Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZDF-Politbarometer…

Medienschelte

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Medienschelte

    Autor: jejo 25.01.13 - 20:27

    Immer eine gute Idee. Macht einen gleich viel sympathischer und glaubwürdiger.

    Und nach der Wahl dann Wählerschelte?

  2. Re: Medienschelte

    Autor: redwolf 25.01.13 - 21:31

    Was willst du tun, wenn Medien durch Umfragen tickern und die alle Naselang deine Umfragezahlen vorhalten?

    Da kannst du eben nur den Wehner machen.

    https://www.youtube.com/watch?v=DwH1inbYWJI

    Nach der Wahl ist vor der Wahl und Umfragen liefern selbstbestätigende Ergebnisse. Guttenberg war u. a. so beliebt, weil seine Umfragezahlen sagten, er sei so beliebt. Die Masse schwimmt doch immer mit der Masse.

  3. Re: Medienschelte

    Autor: SelfEsteem 26.01.13 - 13:46

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nach der Wahl ist vor der Wahl und Umfragen liefern selbstbestätigende
    > Ergebnisse. Guttenberg war u. a. so beliebt, weil seine Umfragezahlen
    > sagten, er sei so beliebt. Die Masse schwimmt doch immer mit der Masse.


    Genau das finde ich ziemlich bedenklich. Die Leute haben Angst ihre Stimme an eine Partei zu verschwenden, die laut Umfragen ohnehin keine Chance hat. So bekommt man die "self fulfilling prophecy".
    Dagegen Frage ich mich, woher die Umfragen so genau kommen. Tagsüber bin ich nicht daheim und kann nicht bei Telefonumfragen teilnehmen, denn ich muss arbeiten. Ich laufe tagsüber auch nicht in der Innenstadt herum, denn ich muss arbeiten.
    Welche Art Mensch ist es also, die diese kräftig aufs Wahlergebnis wirkende Zahl erstellt? Rentner und Arbeitslose? Schüler? Gute Nacht?

  4. Re: Medienschelte

    Autor: redwolf 28.01.13 - 16:52

    Da braucht es sicherlich auch Medien, die deine positiven Aspekte in den Vordergrund rücken. Bei Guttenberg ja ähnlich. Bestes Beispiel. War er doch mit beim CDU/CSU-Geheimdienst, die Kompromatdaten gegen Brandt sammeln wollten um ihn in Verruf zu bringen. Sowas wird natürlich nur hinterher breitgetreten, wenn der einstige Stern schon gefallen ist.
    http://www.heise.de/tp/blogs/6/153280

    Dagegen helfen tut nicht viel. Was das etwas abpuffert ist die Online-Omnipräsenz der Piraten. Man müsste versuchen klarer die konkreten Positionen ersichtlich zu machen und sich mehr in Debatten einbringen. Von außen wird aufgrund der offenene Strukturen oft von Medien die uneinigkeit hervorgehoben. Diese wirk auf den Wähler meist abschreckend, obwohl diese IMHO zu einer gesunden Debatte gehören. Dann gibt es noch Personen wie Julia Schramm, welche fast schon wie Agent Provokateure rüberkommen und selbsttätig unsinnige Debatten anstoßen. Das Problem hat sich wohl derweil erledigt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.13 16:53 durch redwolf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SFC Energy AG, Brunnthal bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  4. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 128€)
  2. 190,01€
  3. 193,02€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21