1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZTE: Chinesischer Konzern baut…

Die USA...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die USA...

    Autor: burzum 08.07.19 - 16:49

    Ich mußte lachen als ich das Geheule gelesen habe. Schon klar das sie das tun müssen als Staat, aber es ist immer herrlich wenn eine Krähe nach der anderen hackt.

    Hier die Version für die "Guten" ;P

    "Die USA sammlen Daten und nutzt diese in einem bisher nicht dagewesenen Ausmaß aus. Das Land nutzt diese Informationen für Wirtschaftsspionage, Verbreitung von Falschinformationen und um befreundete Staaten auszuspionieren."

    Die Überwachungstechnologie teilen sie ja sogar teilweise mit "Freunden" wie uns. Siehe Kooperation zwischen BND und NSA am DE-CIX, für den der BND wohl Zugriff auf die NSA Software bekommen hat. Siehe https://www.heise.de/newsticker/meldung/Gerichtsurteil-BND-darf-weiterhin-Internet-Knoten-De-CIX-anzapfen-4061494.html

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  2. Re: Die USA...

    Autor: Fotobar 08.07.19 - 19:24

    Aber aber aber die bösen Chinesen!!!111

  3. Re: Die USA...

    Autor: BrechMichel 08.07.19 - 19:49

    ...ist doch alles gut? Die USA haben doch bald ne tolle, neue Mauer, da können die bösen Kammeras der Chinesen und Mexicaner bald nicht mehr rüber spicken ;)

  4. Re: Die USA...

    Autor: Sharra 08.07.19 - 21:52

    Es sind aber keine patriotischen US-Spionageanlagen, sondern kommunistische China-Anlagen.
    Würden die dort US-Ware verwenden, wäre alles in Ordnung für diesen Drecksstaat.

  5. Re: Die USA...

    Autor: Dcs69S 09.07.19 - 08:32

    Bei den Südamerikanern kann ich aus historischen Gründen verstehen, dass diese Vorbehalte gegenüber dem USA hegen. Aber ob die Verbindung mit China nicht eher ein Versuch ist, den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben?
    Die Rechtsstaatlichkeit der USA besitzt noch viel Ausbaupotential, wie bei den meisten Staaten, aber gegenüber China wirkt sie geradezu vorbildlich.

  6. Re: Die USA...

    Autor: User_x 09.07.19 - 10:50

    USA vorbildlich? Ich sag nur Nippel...

  7. Re: Die USA...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.07.19 - 11:56

    Dcs69S schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Südamerikanern kann ich aus historischen Gründen verstehen, dass
    > diese Vorbehalte gegenüber dem USA hegen. Aber ob die Verbindung mit China
    > nicht eher ein Versuch ist, den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben?
    > Die Rechtsstaatlichkeit der USA besitzt noch viel Ausbaupotential, wie bei
    > den meisten Staaten, aber gegenüber China wirkt sie geradezu vorbildlich.

    So sehe ich es auch, an den USA kann man so viel kritisieren, wirklich viel, aber China ist eine Katastrophe.

    Ich denke die Gefahr durch China ist aufgrund der Ferne etwas abstrakter, während die USA als "Nachbar" bereits aktiv in Lateinamerika mitgemischt hat.

    Was soll man den Argentiniern da nur sagen: " Che, que gilipollez de idea.".

  8. Re: Die USA...

    Autor: Sharra 09.07.19 - 14:54

    Derzeit hat die Rechtsstaatlichkeit der USA leider auch sehr viel Abbau-Potential. Und das wird gerade massivst genutzt. Tendenziös werden wir noch erleben, dass China ein stabilerer Rechtsstaat sein wird, als es die USA dann sein werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  3. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen/Achim
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Rodgau, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Mannheim (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter