1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zu früh gefreut?: Was die EU…

Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: Weltschneise 01.09.16 - 09:09

    Die Frage ist ernst gemeint. Das vielzitierte autonome Auto ist ja keines da das auch im Tunnel und in Funklöchern funktionieren muss und daher netzunabhängig entwickelt wird.

    Gibt es schon Spezialdienste?

  2. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: kabauterman 01.09.16 - 09:14

    Alles was der Provider als Spezialdienst deklariert ist ein Spezialdienst und das die ungedrosselt durchgehen lässt sich der ISP dann bezahlen...

  3. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: Vollstrecker 01.09.16 - 09:20

    spotify, netflix, youtube, amazon, google suche, .......

    Alles mögliche "Spezialdienste"

  4. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: h4z4rd 01.09.16 - 09:42

    Also laut dem Artikel stimmt das nicht:

    Entscheidend für die Zulässigkeit eines Spezialdienstes ist die Frage, ob dieser nicht auch über den "normalen" Internetzugang erbracht werden kann.
    [...] verhindern, dass Spezialdienste genutzt werden, um die Vorgaben für ein diskriminierungsfreies Trafficmanagement zu umgehen.

    YT, Spotify etc. sind ganz klar auch über den normalen Internetzugang erbringbar.

  5. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: non_sense 01.09.16 - 09:44

    h4z4rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT, Spotify etc. sind ganz klar auch über den normalen Internetzugang
    > erbringbar.

    Was heißt "normaler Internetzugang"?
    Gibt es exotische Internetzugänge?

  6. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: Bautz 01.09.16 - 10:01

    Ja, via Rauchzeichen. Auch Satelliteninternet würde ich eher als exotisch ansehen.

  7. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: NaruHina 01.09.16 - 10:12

    Specialdienst?
    Wie wäre es mit besteffort ;) ein Anbieter der das dann durchtunnelt *gg*

  8. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: frostbitten king 01.09.16 - 10:17

    Offiziell wirds anders laufen, aber intern rennt das so irgendwie... Alles was irgendeinen Schwellwert epsilon überschreitet, wobei epsilon irgendein Wert für Traffic ist, der so bei der Mischkalkulation rauskommt wird als Spezialdienst deklariert. Sprich YouTube, Netflix etc. Dass das jetzt nicht wirklich ok ist, steht auf einem anderen Blatt.

  9. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: TrollNo1 01.09.16 - 11:08

    Wie ist es mit IPTV?
    Ich finde es ok, dass meine Leitung fürs "normale" Internet gedrosselt wird, wenn sonst das Fernsehprogramm (habe Entertain) ruckelt o.ä. Allerdings sollte da genau unterschieden werden zwischen Live TV und was ich nebenher aufnehme. Weil das kann ja auch mit etwas Verzögerung auf meiner Platte landen.

  10. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: NaruHina 01.09.16 - 11:41

    Du kannst iptv bereits über den heimischen Router prioriesieren. Dafür brauchts kein special Dienst seidenn der Provider hat Backbone Probleme

  11. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: Schnarchnase 01.09.16 - 11:53

    Weltschneise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es schon Spezialdienste?

    Nein.

    Aber es gibt noch mehr Märchen, zum Beispiel das der Fern-OP. Operationen werden aber nur über Direktverbindungen sprich eigene Leitungen aus der Ferne durchgeführt, somit wird wieder kein „Spezialdienst“ benötigt. Gleiches gilt für die internen Verbindungen der Banken und Sparkassen.

  12. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: Vollstrecker 01.09.16 - 12:32

    Ja vllt. über den Anbieter A. Dafür ist Anbieter B günstiger, bietet aber YT nur als kostenpflichten Spezialdienst an.

  13. Re: Hat jemand eine Idee für einen Spezialdienst?

    Autor: TrollNo1 01.09.16 - 16:20

    Und wenn jetzt alle abends das Netz belasten und die Leitung glüht, dann soll die Telebumm gefälligst schauen, dass mein Fernsehen ruckelfrei läuft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
  2. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  3. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
  4. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. PC-Spiele reduziert, z. B. Command & Conquer: Remastered Collection für 9,99€)
  2. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  3. 2,99€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020