Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zwiespältig: Gesetz gegen WLAN…

Vermieter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vermieter

    Autor: Tragen 11.08.14 - 11:23

    Schön wäre es auch wenn man Vermieter ist und mehreren Mietern einen Internetzugang anbieten möchte. Bisher ist man immer mit einem Bein
    im Gefängnis.

  2. Re: Vermieter

    Autor: gouranga 11.08.14 - 13:48

    Warum sollte man sowas wollen?

  3. Re: Vermieter

    Autor: Tragen 11.08.14 - 13:54

    Weil man sein Haus an mehrere Personen untervermietet und/oder nicht genügend Leitungen vorhanden sind?

  4. Re: Vermieter

    Autor: Sharra 11.08.14 - 14:09

    gouranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man sowas wollen?


    Ein Anschluss, mehrere Parteien per W-Lan ist doch schon gang und gebe.
    Wenn der Vermieter jetzt Geld reinbuttert, damit er FTTH legen lässt, will er die Kosten natürlich auch möglichst schnell wieder drin haben. Also stellt er den Bewohnern über den Mietvertrag W-Lan zur Verfügung und erhebt eine Pauschale.

  5. Re: Vermieter

    Autor: Avalanche 11.08.14 - 16:45

    Vermutlich wollte der Lobbyist der Telekom nicht dass das im Gesetz steht...

  6. Re: Vermieter

    Autor: gouranga 12.08.14 - 10:15

    Es wird doch wohl möglich sein, eine Telefonanlage zu verbauen, die das Haus ins 21. Jahrhundert befördert.
    Welcher Haushalt hat denn heutzutage keinen Telefonanschluss mehr?

    Und aus sich des Mieters die gleiche Frage: Wer sollte das wollen und aus welchem Grund?

  7. Re: Vermieter

    Autor: Sharra 12.08.14 - 17:34

    gouranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird doch wohl möglich sein, eine Telefonanlage zu verbauen, die das
    > Haus ins 21. Jahrhundert befördert.
    > Welcher Haushalt hat denn heutzutage keinen Telefonanschluss mehr?
    >
    > Und aus sich des Mieters die gleiche Frage: Wer sollte das wollen und aus
    > welchem Grund?

    Oh, da kenne ich so einige Beispiele aus der Bekanntschaft. Warum ein eigener Festnetzanschluss, wenn man fast nie daheim ist, und für alles sein Smartphone benutzt? Wozu ein eigener Festnetzanschluss, wenn man eigentlich nur Internet will? Solche Leute würden sich riesig über W-Lan only freuen, weil sie sowieso nichts anderes brauchen.

  8. Re: Vermieter

    Autor: gouranga 14.08.14 - 10:05

    Ok mein Kommentar war natürlich etwas überzogen. Es gibt sicherlich Leute, die kein Telefon brauchen.
    Ansonsten gibt es ja noch Mobilteile.

    Natürlich ist das auch nicht jedermanns Sache aber als Beispiel gegen einen geteilten Anschluss fällt mir sofort ein Ping > 300 auf eine deutsche Adresse ein, dessen Ursache man nicht einfach klären könnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  4. 179,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. Battle Royale: Pubg bleibt leiser Bestseller
      Battle Royale
      Pubg bleibt leiser Bestseller

      Unter Fans von Battle Royale sorgen vor allem Fortnite und Apex Legends für immer neue Diskussionen, tatsächlich behauptet sich Pubg aber ähnlich stark . Kurz vor der Veröffentlichung des Grafikupdates für die Map Erangel gibt es aktuelle Verkaufszahlen.

    2. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
      THEC64
      C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

      Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.

    3. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
      SK Telecom
      Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

      Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.


    1. 17:25

    2. 16:18

    3. 15:24

    4. 15:00

    5. 14:42

    6. 14:15

    7. 14:00

    8. 13:45