Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

An Googles Stelle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An Googles Stelle...

    Autor: ptepic 29.10.16 - 13:14

    würde ich in DE alles dicht machen, dem blöden Land einen Haufen Arbeitsloser übrig lassen und meine Server im Umland verteilen.

    Der deutsche Sucher gibt dann im Browser google.com anstatt .de ein und bekommt aufgrund seines Zugangspunktes trotzdem die deutsche Seite, nur halt aus Polen oder USA.

    Und dann würde ich mein Monopol mal so richtig ausnutzen und den ganzen Springer-Dreck auf den Index setzen. Mal sehen, was die Vögel dann sagen, wenn nicht mal mehr die 4 Zeilen angezeigt werden und somit keiner mehr, zumindest von der Suche aus, auf deren Seiten kommt, d.h. keine Neukunden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Linova Software GmbH, München
  2. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  4. AKDB, München, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,95€
  2. 4,19€
  3. 48,49€
  4. 1,12€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  2. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.

  3. Disney: Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm
    Disney
    Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm

    Fast zwei Stunden lang hat Marvel auf der Comic Con 2019 neue Projekte für die kommenden Jahre präsentiert. Darunter sind einige überraschende Filme, in denen es Horror und einen weiblichen Thor zu sehen gibt. Auch viele Disney+-Serien mit namhaften Schauspielern werden produziert.


  1. 15:42

  2. 15:31

  3. 15:22

  4. 15:07

  5. 14:52

  6. 14:39

  7. 14:27

  8. 14:18