Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf
  4. Thema

Die Welt sollte Russland ein Angebot machen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Welt sollte Russland ein Angebot machen

    Autor: ap (Golem.de) 17.12.14 - 17:03

    Der Thread hat nur noch sehr am Rande etwas mit dem Thema des Artikels zu tun und wird auf dem Politischen Sumpf weiter geführt.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  2. Re: Die Welt sollte Russland ein Angebot machen

    Autor: Lapje 17.12.14 - 17:15

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ach ja nee is klar. Stimmt. Irak war n anderer Planet. Sorry. Mein fehler.

    Dann kannst Du mir jetzt sicherlich erklären ob der Irak der 51ste amerikanische Staat ist...

  3. Re: Die Welt sollte Russland ein Angebot machen

    Autor: Emulex 17.12.14 - 17:31

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Russland würde es annehmen und in ein paar Monaten die nächste
    > Annektierung
    > > vorantreiben und das Spiel startet von neuem.
    > > Putin ist einfach nicht ganz dicht - das darf man nie vergessen.
    >
    > Aber obama ist natürlich mutter Teresa.
    >
    > Uhi uhi uhi. Was für fanboys überall. Ohne hirn nur schrott nachplappern.

    Die plumpe Beleidigung verpufft leider, da du keine Argumente vorgebracht hast.
    Weiterhin interpretierst du in meine Aussage etwas hinein das überhaupt nicht zutreffend ist: nämlich dass ich Obama oder die USA für heilig halte.
    Tue ich ganz und garnicht, aber im Gegensatz zu einem komplexgeplagten Quasi-Diktator sind die USA definitiv das geringere Übel.

    Wer sich nur mal vorstellt wie Russland abgehen würde, hätte es die Macht der USA...

  4. Re: Die Welt sollte Russland ein Angebot machen

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.14 - 21:42

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ach ja nee is klar. Stimmt. Irak war n anderer Planet. Sorry. Mein
    > fehler.
    >
    > Dann kannst Du mir jetzt sicherlich erklären ob der Irak der 51ste
    > amerikanische Staat ist...

    Richtig. Muss man doch aber nicht alles an die große Glocke hängen oder?

    Wer hat hunderttausende Menschen abgeschlachtet mit klaren und nachweisbar erlogenen kriegsgründen?

    Welche Firmen pumpen im irak das Öl aus dem boden?

    Wer ist gerade das Staatsoberhaupt im irak?

    Die antworten suchst du dir bitte selber. Danke.

  5. Re: Die Welt sollte Russland ein Angebot machen

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.14 - 21:45

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emulex schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Russland würde es annehmen und in ein paar Monaten die nächste
    > > Annektierung
    > > > vorantreiben und das Spiel startet von neuem.
    > > > Putin ist einfach nicht ganz dicht - das darf man nie vergessen.
    > >
    > > Aber obama ist natürlich mutter Teresa.
    > >
    > > Uhi uhi uhi. Was für fanboys überall. Ohne hirn nur schrott
    > nachplappern.
    >
    > Die plumpe Beleidigung verpufft leider, da du keine Argumente vorgebracht
    > hast.
    > Weiterhin interpretierst du in meine Aussage etwas hinein das überhaupt
    > nicht zutreffend ist: nämlich dass ich Obama oder die USA für heilig
    > halte.
    > Tue ich ganz und garnicht, aber im Gegensatz zu einem komplexgeplagten
    > Quasi-Diktator sind die USA definitiv das geringere Übel.
    >
    > Wer sich nur mal vorstellt wie Russland abgehen würde, hätte es die Macht
    > der USA...

    Achso. Du meinst russland würde noch krassere sachen als guantanamo, invasion im irak, wöchentliche fernhinrichtungen u.s.w. bringen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45