Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: Friedrich.Thal 17.02.17 - 20:45

    zum einfachen Volk, in einfachen Worten und Bildern. Damit es im Herbst gebrieft ist welche Fraktion sie nicht mehr wählen sollten?

    Ich glaube nicht.

    Das einfache Volk hat täglich einen vollen, satten Bauch auch die der HartzIV Gemeinde. Da geht keiner auf die Straße zum demonstrieren.

    Und wenn, kommt aus den grün-linken Lagern die Sprüche, diese Abenspazierer, das sind doch alles nur Rechte, weil man gewissen neuen Parteien derbe Mietmäuler und bezahlte Sauhaufenparolenventilierer unterschiebt. Das hat Routine.

    Die Piraten gingen an der Machart der etablierten Blockparteien ebenfalls unter, wie die bei Asterix und Obelix.

    Also wird wieder das gewählt, was die letzten Jahre dem deutschen Wahlschaf nur Schulden und Leid gebracht hat, aber es unter dem Fähnchen der Herzlichkeit für Flüchtlinge und andere Völkerwanderer verpacken konnten.

    Anstatt die Milliarden im Bundesland aus zu schütten, damit es uns, der Mittelschicht und der Unterschicht erst mal besser geht und mehr Struktur mit mehr Arbeit reinkommt.

    Nicht erwünscht, sagt diese Profit gierige Lobby-Industrie, die alle 10 Monate ihre Zeitarbeiter im Millionenheer austauschen und neue unverbrauchte HartzIVler rekrutieren.

    So siehts aus und es wird nicht besser, solange die Reichen und Eliten weltweit regieren und die Armen vor ihnen kriechen.

    Letztlich unser Bundeskanzlerposten.
    Der alte Grüßaugust ist nun abgegangen, der hat seine Propagandaarbeit (Inder ins gelobte Land zu Locken) getan.
    Der neue Gesetzesunterschreiber, man wird sehen. Denen geht es alle nur um den Posten mit 215.000 Euro, auch nach ihrer Amtszeit.
    Da ist keiner mit Herzblut im Sinne der Wähler dabei, auch unser Bundeskanzlerposten nicht.
    Dem ist alles egal, ob abgehört und bespitzelt wird oder nicht.

    Man hat es nicht gewusst weil Untergebene angeblich geschwiegen haben.
    Unser Kohl hat es ähnlich betrieben und die Ideen geliefert: Blackout und keine Ahnung gehabt.

    Unglaublicher Affront gegen das Volk.

  2. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: torrbox 17.02.17 - 20:54

    *gasp* willst du etwa sagen, dass es Politikern nur darum geht gewählt zu werden und nicht darum das richtige zu tun?

    Das ist schon seit Anbeginn der Zeiten/Politiker der Fall. Deswegen immer mehr Umverteilung, notfalls auf Pump und zu Lasten der künftigen Generationen (siehe unsere Schneeballsystem-Rente), damit das Fußvolk brav für sie stimmt.

  3. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: Mithrandir 17.02.17 - 21:29

    Und warum sitzt du dann noch hier, und heulst herum? Geh' in die Politik, werde aktiv, aber vorallem:

    MACH' ES BESSER!

  4. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: GeeXtaH 17.02.17 - 22:23

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum sitzt du dann noch hier, und heulst herum? Geh' in die Politik,
    > werde aktiv, aber vorallem:
    >
    > MACH' ES BESSER!

    Na klar... weil es auch so einfach ist! Bist du Mitglied in einer der Altparteien und denkst anders als die Führungsriege bist du schneller weg vom Fenster als du Amen sagen kannst. Bildest du eine eigene Partei oder schließt dich einer nicht so konservativen Partei an, kannst du genauso wenig was bewegen, da die Altpartien versuchen diese mit allen Mitteln zu dis­kre­di­tie­ren und die Wahlschafe sich niemals trauen würden was anderes zu wählen um mal was zu ändern.

  5. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: Ganta 18.02.17 - 13:23

    GeeXtaH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mithrandir schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum sitzt du dann noch hier, und heulst herum? Geh' in die
    > Politik,
    > > werde aktiv, aber vorallem:
    > >
    > > MACH' ES BESSER!
    >
    > Na klar... weil es auch so einfach ist! Bist du Mitglied in einer der
    > Altparteien und denkst anders als die Führungsriege bist du schneller weg
    > vom Fenster als du Amen sagen kannst. Bildest du eine eigene Partei oder
    > schließt dich einer nicht so konservativen Partei an, kannst du genauso
    > wenig was bewegen, da die Altpartien versuchen diese mit allen Mitteln zu
    > dis­kre­di­tie­ren und die Wahlschafe sich niemals trauen würden was
    > anderes zu wählen um mal was zu ändern.


    Traurig aber wahr. :(

  6. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: Topf 18.02.17 - 14:35

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum sitzt du dann noch hier, und heulst herum? Geh' in die Politik,
    > werde aktiv, aber vorallem:
    >
    > MACH' ES BESSER!

    Verbiete doch einfach jedwede Kritik zu allen erdenklichen Themen mit deinem genialen Argument.

  7. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: ElMario 18.02.17 - 18:21

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum sitzt du dann noch hier, und heulst herum? Geh' in die Politik,
    > werde aktiv, aber vorallem:
    >
    > MACH' ES BESSER!

    hahahahahahahahaha...ahhhh....was für ein Kalauer. x'D

  8. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: azeu 18.02.17 - 22:30

    Nimm's mir nicht übel, aber Dein Kommentar enthält messbare Spuren von Gehirnwäsche.

    Das was Du als Elite bezeichnest, sind einfach "nur" egoistische A..löcher die in ihrem Elfenbeinturm leben und sich einen Dreck um andere scheren.

    Und was Deine kleine Stichelei gegen grün-links angeht: Glaubst Du denn ernsthaft, dass nur die grün-linken die "Bösen" sind? Glaubst Du wirklich, dass die konservative/rechte/was-auch-immer "Elite" sich mehr um Dich Normalo scheren würde?

    Und was die Flüchtlinge angeht. Das ist doch exakt das "Ausleben" der so hoch gelobten westlichen Werte, wie Nächstenlieben etc. Oder nicht? Wie kann es denn sein, dass der Häuptling der CSU sich dermassen gegen das höchste christliche Gebot stemmt? Das ist weder christlich noch sozial. Was hat der Mann in einer Partei zu suchen, die sich mit christlich, sozialen Werten schmückt?

    Welche Lösungsvorschläge gibt es denn zum Thema Flüchtlinge, außer auf sie an der Grenze zu schießen oder sie in ihre Heimat zurückzuführen, mit Gewalt? Ich habe noch keine sinnvolle Lösung aus dem nicht-links-grünen Lager vernommen, Du etwa?

    ... OVER ...

  9. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: serra.avatar 19.02.17 - 20:11

    na die Kirche solltest du ganz schnell außen vorlassen: im Namen des Christentums/ der Kirche wurden schon etliche Kriege geführt, Hexenverbrennung und übelste Folter bis hin zu Genozide durch das Christentum ... und steht nicht auch in der Bibel Auge um Auge, Zahn um Zahn ... ne Glauben hat in solch einer Debatte absolut nix zu suchen!

    ***********************************************
    Welche Lösungsvorschläge gibt es denn zum Thema Flüchtlinge, außer auf sie an der Grenze zu schießen oder sie in ihre Heimat zurückzuführen, mit Gewalt? Ich habe noch keine sinnvolle Lösung aus dem nicht-links-grünen Lager vernommen, Du etwa?
    ***********************************************

    naja strengere Kontrollieren, wer die Kontrollen besteht helfen und integrieren, eine Chance geben, aber wer diese Chance vergibt durch Verstöße zu unseren Gesetzen --> sofort raus!

    Wir haben genug kriminelle Deutsche, da brauchen wir die nicht noch importieren!
    Man beißt nicht die Hand die einem füttert, sonst muss man auch mit den Konsequenzen leben! Ist ganz einfach.

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.17 20:19 durch serra.avatar.

  10. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: serra.avatar 19.02.17 - 20:16

    klar und wie sah es mit der SPD aus ? der kleine Abzocker mit Gazprom ? mal eben die Gesetze zurecht gestrickt um den fetten Reibach zu machen ... auch nicht besser, aber heh die Wähler bekommen genau das was sie verdienen! Den sie machen das Kreuzchen bei der Wahl!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  11. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: azeu 19.02.17 - 20:50

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na die Kirche solltest du ganz schnell außen vorlassen: im Namen des
    > Christentums/ der Kirche wurden schon etliche Kriege geführt,
    > Hexenverbrennung und übelste Folter bis hin zu Genozide durch das
    > Christentum ... und steht nicht auch in der Bibel Auge um Auge, Zahn um
    > Zahn ... ne Glauben hat in solch einer Debatte absolut nix zu suchen!

    Ich bezog mich mehr auf die vorgeschobenen "westlichen Werte" unter welche natürlich auch die "christlichen Werte" fallen.

    > ***********************************************
    > Welche Lösungsvorschläge gibt es denn zum Thema Flüchtlinge, außer auf sie
    > an der Grenze zu schießen oder sie in ihre Heimat zurückzuführen, mit
    > Gewalt? Ich habe noch keine sinnvolle Lösung aus dem nicht-links-grünen
    > Lager vernommen, Du etwa?
    > ***********************************************
    >
    > naja strengere Kontrollieren, wer die Kontrollen besteht helfen und
    > integrieren, eine Chance geben, aber wer diese Chance vergibt durch
    > Verstöße zu unseren Gesetzen --> sofort raus!
    >
    > Wir haben genug kriminelle Deutsche, da brauchen wir die nicht noch
    > importieren!
    > Man beißt nicht die Hand die einem füttert, sonst muss man auch mit den
    > Konsequenzen leben! Ist ganz einfach.

    Das Problem an Deiner Lösung ist nur; woran erkennst Du ob jemand ein Krimineller ist? An der Hauptfarbe? Wenn jemand behauptet, er wäre aus einem Kriegsgebiet geflohen und bittet um Asyl, dann bist Du gesetzlich verpflichtet, ihn erstmal reinzulassen. Dass auffällige Ausländer ohne festen Aufenthalt wieder gehen müssen, das ist doch schon gesetzlich so geregelt. Das blöde ist nur, wohin, wenn der Kriminelle keine Papiere hat, in welches Land willst Du ihn dann abschieben? Die nimmt ja niemand. Die haben alle auch genug eigene Kriminelle. Das ist ja das Dilemma.

    ... OVER ...

  12. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: Mithrandir 20.02.17 - 12:39

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verbiete doch einfach jedwede Kritik zu allen erdenklichen Themen mit
    > deinem genialen Argument.

    Ich sehe hier keine Kritik, sondern nur billige Polemik aus dem Fundus der Neu-Rechten.

  13. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: Mithrandir 20.02.17 - 12:43

    GeeXtaH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mithrandir schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum sitzt du dann noch hier, und heulst herum? Geh' in die
    > Politik,
    > > werde aktiv, aber vorallem:
    > >
    > > MACH' ES BESSER!
    >
    > Na klar... weil es auch so einfach ist!

    "Wahlschafe" ist auch so'n Wort... Naja. Ich habe auch nicht behauptet, dass es einfach ist. Wenn es einfach wäre, gäbe es mehrere Parteien, meinste nicht?

    Vielleicht gibt es auch gar kein Problem, sondern einzelne Individuen, hüben wie drüben, sind unzufrieden mit ihrem Leben, und versuchen ihre eigene Unfähigkeit auf die Gesellschaft abzuschieben.

    Sollte man mal drüber nachdenken.

  14. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch über die BILD

    Autor: zilti 20.02.17 - 12:49

    Was kam denn aus der linksgrünen Ecke an sinnvollen Lösungsvorschlägen? Da hätte ich bis jetzt von nichts gehört...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. VRmagic Holding AG, Mannheim
  4. Taunus Sparkasse, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 47,99€
  2. 107€ (Bestpreis!)
  3. 529,00€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30