1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Heldin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heldin

    Autor: carsti 05.04.16 - 14:09

    Das es sich bei der Haushalts-Zwangs-Abgabe um ein Unrecht handelt sollte jedem klar sein. Unabhaengig von der Situation einer Person soll diese einfach ueber 200 Euro im Jahr zahlen? Und ja, da wird immer viel von ALG2 usw. gelabert aber viele Leute beantragen das erst gar nicht. Aus Stolz. Und weil sie nix mit dem Apparat zu tun haben wollen. Auch wollen sie nix mit den OeR zu tun haben, Gerichtsvollziehern und sonstigen willigen Helfern.

    Fuer mich ist diese Frau eine Heldin. Die OeR sind doch eh nur der PR-Arm der Parteien. Wir zahlen fuer unsere Gehirnwaesche noch selbst: http://www.tagesspiegel.de/medien/reaktion-auf-umstrittene-aeusserung-einer-wdr-journalistin-wir-bekommen-keine-politischen-vorgaben/12843706.html

    Bei der Folter durch die Amis im Irak wurde ja auch behauptet es gab nie einen Befehl. Genauso nun bei den OeR. Am Ende muss man sich nur die Berichterstattung zu der Ukraine, der Fluechtlingskrise, Syrien usw. anschauen und merkt selbst auf Basis simpelster logischer Ueberlegungen, dass das so alles nicht stimmen kann.

  2. Re: Heldin

    Autor: teenriot* 05.04.16 - 14:11

    Wo bekommst du denn deine Informationen her?
    RT, Sputnik, Deutsche Wirtschaftsnachrichten?

  3. Re: Heldin

    Autor: chromosch 05.04.16 - 14:13

    Klasse, da bezahlt jemand seine Rechnungen nicht und wird für dich zum Helden...

  4. Re: Heldin

    Autor: teenriot* 05.04.16 - 14:16

    Dacht ich mir auch. Ich bezahle grundsätzlich keine Parkgebühren, weil ich es schwachsinnig finde dafür zu bezahlen ein Auto zu haben, zu fahren und dann auch noch dafür es nicht zu fahren. Aber deswegen bin ich kein Held sondern eher ein Schmarotzer, der sich seine eigene Rechtsordnung bastelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  2. thyssenkrupp AG, Oberhausen
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. (-15%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. USA: Karma plant Elektro-Pick-up
    USA
    Karma plant Elektro-Pick-up

    Der Elektroautohersteller Karma Automotive will einen eigenen Elektro-Pick-up bauen. Dieses Autosegment ist in den USA populär, doch Elektrovarianten sind noch nicht auf dem Markt.

  2. Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten
    Autohersteller
    Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten

    Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.

  3. E-Roller: Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ
    E-Roller
    Bird übernimmt Berliner E-Scooter Circ

    Bird hat die Berliner Firma Circ übernommen. Beide Unternehmen bieten E-Scooter im Verleih an. Mit einem Schlag wird Bird so zu einem wichtigen Anbieter in Europa.


  1. 07:45

  2. 07:30

  3. 07:14

  4. 06:29

  5. 17:19

  6. 16:55

  7. 16:23

  8. 16:07