1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

OT: Wikileaks wird vom CIA verfolgt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Wikileaks wird vom CIA verfolgt

    Autor: Demokratische Revolutionsfront 24.03.10 - 21:24

    Wikileaksmacher werden neuerdings vom CIA beschattet und bedroht:

    http://www.n-tv.de/technik/CIA-jagt-Wikileaks-article791938.html

    >Die CIA versucht offenbar die Veröffentlichung eines Videos auf >der Whistleblower-Plattform Wikileaks zu verhindern. Der Film >soll Bilder eines Massakers zeigen, an dem der US-Geheimdienst >beteiligt war.

    Verbreitet die news bitte überal weiter, wenn die wikileaksleute dann plötzlich ganz zufällig bei diversen tragischen Umfällen ums Leben kommen dann wissen die Menschen wenigstens wieso.

    ACTA,Vorratsdatenspeicherung,ELENA,SWIFT, Repression und Einschüchterung gegen whistlebowler. Das kann doch kein zufall sein, vielleicht haben die Gesellschaftlichen Eliten tatsächlich vor wieder eine Diktatur zu errichten die ihre Interesse wahrt wer weis ?

  2. Re: OT: Wikileaks wird vom CIA verfolgt

    Autor: Demokratische Revolutionsfront 24.03.10 - 21:33

    Golem verschiebt also diesen beitrag in den "Politischen Sumpf" wie sie es nennen. Prima, freie Diskussion ist hier also nicht erwünscht.

  3. Re: OT: Wikileaks wird vom CIA verfolgt

    Autor: Trollschweiss 24.03.10 - 22:16

    Und warum kannst du hier nicht frei diskutieren? Hast doch selbst OT drüber gemalt..

  4. Re: OT: Wikileaks wird vom CIA verfolgt

    Autor: iConspire 14.04.10 - 13:39

    Ach ist schon erwünscht nur lassen sich zwei Topics leichter Überwachen als Alle. Die schicken nämlich sofort eine Kopie der Beiträge der Trollwiese/Politischen Sumpf sofort an die Staatssicherheit....

  5. Re: OT: Wikileaks wird vom CIA verfolgt

    Autor: cyberknights 27.04.10 - 00:36

    jeder rechner wird überwacht sei er am netz oder nicht es gibt genügend techniken auch wenn er nicht am strom ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.749€
  2. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  3. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  4. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen