1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: loha 27.08.09 - 16:37

    Als Anti-Zensurpartei haben sie sich dem Volk nur angebiedert um gewählt zu werden. Fakt ist: Piraten können gar nicht beweisen,was sie da behaupten, sondern spekulieren wild. Und seitdem haben sie immer und unentwegt gegen angebliche Zensur publik gemacht. Werden sich die Piraten bei Theman wie Harz IV oder bei Bomben in Kriegsgebieten von den gelb/grün/schwarzen kaufen lassen? Wie sieht es mit Atommüll in z.B. der Assel aus?

    Diese sattgefressenen, wahrnehmungsgestörten Beamtenkindchen brauchen die kleinen Leute nicht mehr. Sie werfen ihr Gewicht auf die rechte Seite der Waage. Denn sie wollen auch bei den kommenden Verteilungs- Sauereien kräftiges Piratenbla hineinmischen. Das ist jetzt schon klar, das die nichts bewegen können, außer Wählerstimmen an sich binden. Das nur, damit sich eben nichts ändert. CDU/CSU will nicht mit den Grünen, aber vielleicht reicht es mit den Piraten. Das ist alles!
    Nach der Wahl warten sicher ein paar gut bezahlte Posten bei der IT- oder bei der Kernkraftlobby. Auch die Rüstungsindustrie mag solche „Wunderkinder“, die mit nichts viele verwirrt.

    Die Piraten haben wahrscheinlich vorher Seminare in Rom mitgemacht und beigebracht bekommen, wie man mit Glauben viele zu irrationalen Denken verleiten kann.

    Was wollen die? Zensur im Internet? Wo?
    Von Büchern haben die noch nichts gehört oder soll da auch zensiert werden?

    Die Piraten, das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen.

  2. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: _2xs 27.08.09 - 17:10

    loha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Anti-Zensurpartei haben sie sich dem Volk nur angebiedert um gewählt zu
    > werden. Fakt ist: Piraten können gar nicht beweisen,was sie da behaupten,
    > sondern spekulieren wild. Und seitdem haben sie immer und unentwegt gegen
    > angebliche Zensur publik gemacht. Werden sich die Piraten bei Theman wie
    > Harz IV oder bei Bomben in Kriegsgebieten von den gelb/grün/schwarzen
    > kaufen lassen? Wie sieht es mit Atommüll in z.B. der Assel aus?
    >
    > Diese sattgefressenen, wahrnehmungsgestörten Beamtenkindchen brauchen die
    > kleinen Leute nicht mehr. Sie werfen ihr Gewicht auf die rechte Seite der
    > Waage. Denn sie wollen auch bei den kommenden Verteilungs- Sauereien
    > kräftiges Piratenbla hineinmischen. Das ist jetzt schon klar, das die
    > nichts bewegen können, außer Wählerstimmen an sich binden. Das nur, damit
    > sich eben nichts ändert. CDU/CSU will nicht mit den Grünen, aber vielleicht
    > reicht es mit den Piraten. Das ist alles!
    > Nach der Wahl warten sicher ein paar gut bezahlte Posten bei der IT- oder
    > bei der Kernkraftlobby. Auch die Rüstungsindustrie mag solche
    > „Wunderkinder“, die mit nichts viele verwirrt.
    >
    > Die Piraten haben wahrscheinlich vorher Seminare in Rom mitgemacht und
    > beigebracht bekommen, wie man mit Glauben viele zu irrationalen Denken
    > verleiten kann.
    >
    > Was wollen die? Zensur im Internet? Wo?
    > Von Büchern haben die noch nichts gehört oder soll da auch zensiert
    > werden?
    >
    > Die Piraten, das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik
    > machen.

  3. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: _2xs 27.08.09 - 17:13

    Ups,

    eigentlich wollte ich was zitieren...


    Zum Topic.
    Tut mir leid, Deine Warnung kommt zu spät. Ich habe schon per Briefwahl gewählt.

    btw. bist du ein Verschwörungstheoretiker, Stimmungsmacher der Medienhaie, oder von ner anderen Partei. Nur mal so aus Interesse. Vielleicht haste ja Chancen bei ner anderen Wahl =*

  4. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: loha 27.08.09 - 17:23

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ups,
    >
    > eigentlich wollte ich was zitieren...
    >
    > Zum Topic.
    > Tut mir leid, Deine Warnung kommt zu spät. Ich habe schon per Briefwahl
    > gewählt.
    >
    > btw. bist du ein Verschwörungstheoretiker, Stimmungsmacher der Medienhaie,
    > oder von ner anderen Partei. Nur mal so aus Interesse. Vielleicht haste ja
    > Chancen bei ner anderen Wahl =*
    Oh, da kommt gar nicht Troll drin vor!
    Taktikwechsel,weil Troll schon ausgelutscht ist?
    Aber Danke für "deine" Argumente und ich werde die Piraten gaanz sicher nicht wählen, weil ich dann auf jeden Fall Schwarz Gelb kaufen würde.
    Das heißt,die Bananenrepublik wird weiter transformiert in Richtung frei Märkte und anti-demokratische Strukturen.

    Aber bitte,wer das braucht. Ich nicht...

  5. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: domliv 27.08.09 - 20:33

    loha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Fakt ist: Piraten können gar nicht beweisen,was sie da behaupten,
    > sondern spekulieren wild.

    seltsam hört sich eigentlich ganz nach dir an findest du nicht? Ich kann beweisen was die PIRATEN behaupten, und was ist mit dir? Beweise erst mal deine eigenen Behauptungen

  6. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: Ainer v. Fielen 27.08.09 - 20:49

    Aha, ziemlich wirres Zeug was Du da von Dir gibst, irgendwie... wirr! Woher hast Du Deine Weisheiten? Kristallkugel? Verschwörungsverein? Der örtliche UFO-Club?

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  7. oooohhhmmm Piraten ooohhhhmmm

    Autor: loha 27.08.09 - 21:51

    Ne finde ich nicht und ist klar, bei den Piraten handelt es sich nicht um eine Partei, bei der es auch um Glaubwürdikeit geht.
    Wozu auch? Schäuble muss ja auch nicht beweisen, wenn er die Sicherheitsgesetze verschärft. Es reicht zu behaupten, nächste Woche kommen die Terroristen. Auf den Niveau befinden sich die Piraten. Daher verwundert mich nicht, das ihr außer beleidigen, keine Argumente habt.
    Religion ist eben eine Glaubensfrage und dir Piraten haben eben nur Sektengesülze, sonst nix.

    Zensur buuh zensur buuh zensur.
    böser schäuble, böse ursula
    Stopp stopp buhh buhh

    Ohhhmm
    wacht mal auf, bevor ihr heult, weil man euch so unglaublich über den Tisch gezogen hat.

  8. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: loha 27.08.09 - 21:56

    Man, wollt ihr im Parlament alle auf Wikipediadiskussionsniveau im Parlament alle so lange beleidigen, bis sie euch recht geben?

    Nimm doch einfach wieder deinen Controller in die Hand, setze dich an deine X-Box oder was auch immer, von mir aus auch WoW und lass Erwachsene denken.

    ja ja morgen kommt die große Internet Zensur.
    Na klar.
    Habt ihr sonst noch irgendwelche prophetischen Eingaben?

    oh ne, ihr merkt es eh nicht mehr...

    Gernation LOL, was soll man von euch halten?

    Hm, verwirren dich so viele Buchstaben, sind ja schon mehr als bei Twitter?

  9. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: Cyrius 27.08.09 - 22:33

    Ganz ehrlich loha, dein Niveau ist wirklich auf dem Tiefpunkt angelangt.. Ich will jetzt nicht auf die Inhalte eingehen, aber wenn ich mir so durchlese was du schreibst, dann ist da ja wohl der Ausdruck "kindisch" schon langsam untertrieben. Es sollte einem schon von Kind an Werte übermittelt werden, damit sich Menschen ordentlich auseinandersetzen können, aber scheinbar fehlen dir diese Werte. Von der Rechtschreibung ganz zu schweigen.

  10. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: Cyrius 27.08.09 - 22:34

    Ach und was mir gerade auffällt.
    Die Nutzungsbedingungen hast du wohl auch nicht gelesen.
    "
    "Seien Sie fair, seien Sie authentisch, sagen Sie anderen Ihre Meinung, aber versuchen Sie, niemanden mit Ihren Worten zu verletzen."

    Soviel zu der unsichtbaren Aussage "Ich bin vernünftig, und ihr nicht."

  11. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: Ainer v. Fielen 27.08.09 - 22:59

    loha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, verwirren dich so viele Buchstaben, sind ja schon mehr als bei Twitter?

    Das scheint eher bei Dir der Fall zu sein, oder Deine Tastatur ist kaputt!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  12. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: loha 28.08.09 - 14:53

    Ne,man passt sich dem nur an. Logische und richtige Argumente bringen nichts, wenn die anderen keine haben und nur beleidigen können. Das ist eben das Niveau von Piraten. Ganz unten.

  13. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: loha 28.08.09 - 14:55

    Ne bei dir!
    Danke für die interessante Diskussion. Ist ja so üblich auf euren Stammtischen.

    1. Ey, dein Bier klemmt!
    2. Ne, deins
    1. hehe, das ist Zensur
    2. ne, Ursula
    1. haha

  14. Re: Piraten ist das cleverste Täuschungsmanöver seitdem Menschen Politik machen

    Autor: sey 30.08.09 - 23:05

    Also, bei dieser Diskussion kommen mir fast die Tränen vor lachen.. dein Beitrag oben liest sich wie eine Polemik, loha. xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bluvo AG, Ratingen (Home-Office möglich)
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. Hays AG, Nürnberg
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Rodgau, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Mannheim (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.399€ (inkl. 400€ Cashback - Bestpreis!)
  2. 50€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. (nur ein Gutschein pro teilnahmeberechtigtem Kunde)
  4. 29,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind