Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Re: Dateneigentum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Dateneigentum

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.17 - 05:04

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, bei den anderen wäre es noch schlimmer!
    Kommt auf den Standpunkt an.

    > Es gibt keine wirkliche
    > Alternative.
    Also alternativlos...juhu

    > Und im Ernst: Datenschutz ist wohl nicht die höchste Priorität
    > für die meisten Bürger.
    Und wieso?

    >
    > Beispiel Die Grünen: vermutlich würde es eine EEG-Umlage auf Öl und Gas
    > geben, noch höhere EEG-Umlagen;
    Kein problem.

    > Sie sind anti-wissenschaftlich durch
    > Esoterik-Spinner, Impfgegner und Homöopathie/Anthroposophie;
    Also weil einzelne nicht ganz da sind ist die partei keine Alternative...ok

    > wollen offene
    > Grenzen;
    Stört mich nicht

    > anti-Nation/Volk,
    Bla

    > EU-Bundesstaat;
    Bla

    > haben zwei präsente Pedos,
    Ich dachte sowas wäre strafbar?

    > die
    > einfach nicht verschwinden wollen sowie jemanden, der eigentlich durch den
    > Flugmeilenskandal zurückgetreten ist.
    ???

    >
    > SPD? - klar!,
    Da hast recht. diese SPD ist so erstmal unwählbar.

    > FDP - wäre noch schlimmer mit der Datennutzung!
    Die sind doch schon tot...wollen nur nicht wahr haben. ^&

    > Linke? - Die
    > nehmen sich selbst auseinander,
    naja das können sie alle ganz gut

    > reden abstrakt über die Menschenwürde,
    ???

    > wollen auch offene Grenzen,
    Stört mich nicht

    > Anti-Nation
    Bla
    > und geben mehr Geld aus als sie
    > haben.
    Also so wie alle anderen auch. Das märchen der schwarzen null glaubst du ja wohl hoffentlich nicht wirklich?

    Meiner Meinung nach wäre aktuell nur rot rot grün einigermaßen erträglich.

    Schwarz-rot sieht msn ja.
    Schwarz-grün das selbe in grün ^^
    Schwarz-gelb wird nix...zum glück
    Rot-grün war scheiße und würde es auch wieder werden.

    Aber vermutlich wird die afd dafür sorgen das es wieder schwarz-rot wird. Zum kotzen. Aber in den kommenden 4 Jahren werden wir uns dann schon umschauen was da alles schickes kommt.

  2. Re: Dateneigentum

    Autor: Oldy 19.03.17 - 07:13

    Die EU arbeitet ja schon seit Jahren daran, das Recht am eigenen Körper abzusprechen. M.E. in den USA gab es dazu schon Zivielklagen.
    Da stellte sich z.B. die Frage, ist der Verkauf von Nachgeburten rechtswidrig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Seefelder GmbH, Nürtingen
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  2. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  3. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)
  4. ab 419,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. DoH-Standard: DNS über HTTPS ist besser als sein Ruf
    DoH-Standard
    DNS über HTTPS ist besser als sein Ruf

    Die Diskussionen zum Standard DNS over HTTPS (DoH) ähneln mittlerweile einer Propagandaschlacht. Häufig basiert die Kritik jedoch auf Unkenntnis und Falschinformationen. Wir stellen richtig.

  2. Time of flight: iPhone soll 3D-Kamera zur Raumvermessung erhalten
    Time of flight
    iPhone soll 3D-Kamera zur Raumvermessung erhalten

    Auf der Rückseite der übernächsten iPhone-Generation könnte ein Kameratyp sein, der nicht für Fotos, sondern für die Vermessung von Räumen gedacht ist. Damit könnte Augmented Reality besser umgesetzt werden.

  3. Neuzulassungen: Renault im ersten Halbjahr Spitzenreiter bei E-Autos
    Neuzulassungen
    Renault im ersten Halbjahr Spitzenreiter bei E-Autos

    Renault hat Deutschlands meistverkauftes Elektroauto im Sortiment. Im ersten Halbjahr sind 5.551 Renault Zoe zugelassen worden, was im Jahresvergleich einem Zuwachs von 106 Prozent entspricht.


  1. 09:04

  2. 07:31

  3. 07:19

  4. 23:00

  5. 19:06

  6. 16:52

  7. 15:49

  8. 14:30