Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Re: Genau wegen solcher Leute wird die AfD immer stärker...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Genau wegen solcher Leute wird die AfD immer stärker...

    Autor: jjo 19.10.16 - 13:49

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Unterhaelt man sich mit AFD-Waehlern, so faellt das Thema auch eigentlich
    > immer auf die bloeden dunkelhaeutigen Fluechtlinge, die man halt einfach
    > nicht da haben will. Wann immer ich mich auf einen Plausch mit einem
    > AFD-Waehler eingelassen hab, nachdem dieser verneinte, zu irgendwelchen
    > Neonazis zu gehoeren, lief es immer auf die ach so doofen Fluechtlinge
    > hinaus. Als gaebe es bei uns keine anderen Themen, die eine Partei evtl.
    > auch mal beachten sollte.

    Und noch immer ist nicht jeder, der "die bloeden dunkelhaeutigen Fluechtlinge" hier nicht haben will gleich ein böser böser Nazi.
    Man muss nichts gegen Ausländer haben um verstehen zu können, dass diese Politik der offenen Grenzen massive soziale und Gesellschaftliche Schäden anrichtet.

    Das Reflexartige umherschlagen mit der Nazikeule macht dich kein bisschen glaubwürdig und erstickt jede Diskussion im Keim.

    Es gibt andere Themen, aber im Moment ist nunmal keines so dringlichst wie dass der "Flüchtlings"-krise.

  2. Re: Genau wegen solcher Leute wird die AfD immer stärker...

    Autor: Tantalus 19.10.16 - 13:55

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss nichts gegen Ausländer haben um verstehen zu können, dass diese
    > Politik der offenen Grenzen massive soziale und Gesellschaftliche Schäden
    > anrichtet.

    Welche massiven Schäden sollen das denn sein?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Genau wegen solcher Leute wird die AfD immer stärker...

    Autor: SelfEsteem 19.10.16 - 13:55

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und noch immer ist nicht jeder, der "die bloeden dunkelhaeutigen
    > Fluechtlinge" hier nicht haben will gleich ein böser böser Nazi.
    > Man muss nichts gegen Ausländer haben um verstehen zu können, dass diese
    > Politik der offenen Grenzen massive soziale und Gesellschaftliche Schäden
    > anrichtet.
    >
    > Das Reflexartige umherschlagen mit der Nazikeule macht dich kein bisschen
    > glaubwürdig und erstickt jede Diskussion im Keim.
    >
    > Es gibt andere Themen, aber im Moment ist nunmal keines so dringlichst wie
    > dass der "Flüchtlings"-krise.

    Dingdingdingding
    Wunder dich nicht, das ist nur das Geraeusch meines modifizierten Geigerzaehlers.

    Kein anderes Thema ist so dringlichst wie die bloeden dunkelhaeutigen Fluechtlinge ... meine Fresse ist das schaebig.

  4. Re: Genau wegen solcher Leute wird die AfD immer stärker...

    Autor: jjo 19.10.16 - 16:13

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dingdingdingding
    > Wunder dich nicht, das ist nur das Geraeusch meines modifizierten
    > Geigerzaehlers.
    >
    > Kein anderes Thema ist so dringlichst wie die bloeden dunkelhaeutigen
    > Fluechtlinge ... meine Fresse ist das schaebig.


    Wortschatz und Ausdrucksweise bei Dir ebenso :)
    Mich würde interessieren, welches Thema dich noch mehr beschäftigt, oder welches Du als noch wichtiger einstufen würdest?

  5. Re: Genau wegen solcher Leute wird die AfD immer stärker...

    Autor: aguentsch 24.10.16 - 12:59

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SelfEsteem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dingdingdingding
    > > Wunder dich nicht, das ist nur das Geraeusch meines modifizierten
    > > Geigerzaehlers.
    > >
    > > Kein anderes Thema ist so dringlichst wie die bloeden dunkelhaeutigen
    > > Fluechtlinge ... meine Fresse ist das schaebig.
    >
    > Wortschatz und Ausdrucksweise bei Dir ebenso :)
    > Mich würde interessieren, welches Thema dich noch mehr beschäftigt, oder
    > welches Du als noch wichtiger einstufen würdest?

    Mich z. B. beschäftigen weniger die Flüchtlinge, als vielmehr die Engstirnigkeit von vielen Deutschen (nicht nur in der Afd), die einerseits gerne in Ausland fahren und auch wirtschaftlich von der Globalisierung profitieren, und andrerseits Angst vor "Überfremdung" haben, wenn sich unter 100 Deutsche innerhalb von 10 Jahren durchschnittlich ein (anerkannter) Flüchtling mischt.
    Andere nennen diese Haltung übrigens "schäbig", was ich nachvollziehen kann.

    Und: Ja, nicht alle Deutschen profitieren von der Globalisierung gleichermaßen. Aber fast alle zumindest ein bisschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt
  2. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  3. spectrumK GmbH, Berlin
  4. Universität Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,19€
  3. 48,49€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19