Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Re: Warum haben alle eine solche Angst vor den "Gebührenbeauftragten" ??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum haben alle eine solche Angst vor den "Gebührenbeauftragten" ??

    Autor: Abseus 06.11.12 - 23:32

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ein solcher GEZ-Heini bei mir vor der Tür steht, bekommt er eben
    > Hausverbot und die Tür wieder vor der Nase zugehauen.
    >
    > Ich bin dem an meiner Haustür zu keiner Auskunft verpflichtet, da kann er
    > noch so spannende Märchen erzählen.

    Tja davon kannst du dich ja ab 01/01/13 verabschieden. Dann ist jeder Widerstand zwecklos in diesem Verbrecherstaat!

  2. Re: Warum haben alle eine solche Angst vor den "Gebührenbeauftragten" ??

    Autor: Fotobar 06.11.12 - 23:49

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Tja davon kannst du dich ja ab 01/01/13 verabschieden. Dann ist jeder
    > Widerstand zwecklos in diesem Verbrecherstaat!

    Trotzdem kann ich ihm weiterhin Hausverbot erteilen, das Gesetz 2013 ändert nichts an den Rechten der Person die vor meiner Haustür steht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.12 23:49 durch Fotobar.

  3. Re: Warum haben alle eine solche Angst vor den "Gebührenbeauftragten" ??

    Autor: Abseus 06.11.12 - 23:55

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abseus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Tja davon kannst du dich ja ab 01/01/13 verabschieden. Dann ist jeder
    > > Widerstand zwecklos in diesem Verbrecherstaat!
    >
    > Trotzdem kann ich ihm weiterhin Hausverbot erteilen, das Gesetz 2013 ändert
    > nichts an den Rechten der Person die vor meiner Haustür steht.

    Und? zahlen musst du so oder so!

  4. Re: Warum haben alle eine solche Angst vor den "Gebührenbeauftragten" ??

    Autor: Fotobar 07.11.12 - 10:57

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und? zahlen musst du so oder so!


    Es geht hier in meinem Kommentar um die Besuche und nicht um die Zahlung^^

    Denn diese sind scheinbar überflüssig da ich, wie du schon sagst, so oder so zahlen muss. Naja, vielleicht finde ich eine kleine Lücke die es günstiger macht, mit WGs oder gemeinsamen Wohnraum.

    Sicherlich gibt es immer Menschen die ihre Rechte nicht kennen und trotzdem die GEZ-Heinis in ihre Wohnung lassen.


    Ich bin nunmal ein Mensch, der sich nicht gerne ausbeuten lässt...
    Schließlich hat mich auch niemand gefragt, ob ich ZDF und co. freigeschaltet haben möchte. Dann sollen die den Dreck verschlüsseln und fertig.

    Der tollen deutschen Demokratie *hust* - sei Dank.

  5. Re: Warum haben alle eine solche Angst vor den "Gebührenbeauftragten" ??

    Autor: egal 07.11.12 - 11:12

    > Naja, vielleicht finde ich eine kleine Lücke die es
    > günstiger macht, mit WGs oder gemeinsamen Wohnraum.

    Ich würde sagen, die einzige Lücke heisst: Protest wählen, bei der nächsten Wahl. Die müssen langsam mal aufwachen und checken wem sie eigentlich dienen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  3. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  4. KDO Service GmbH, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  2. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  3. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)
  4. (u. a. Star Wars Battlefront II PS4 für 9€ und World of Warcraft: Battle for Azeroth PC für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    1. The Witcher: Erster Netlix-Trailer zeigt Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netlix-Trailer zeigt Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.

    2. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
      TLS-Zertifikat
      Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

      In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

    3. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
      Ari 458
      Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

      Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.


    1. 11:57

    2. 17:52

    3. 15:50

    4. 15:24

    5. 15:01

    6. 14:19

    7. 13:05

    8. 12:01