Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Schaden trägt nur der Leser!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schaden trägt nur der Leser!

    Autor: Fritz123 18.01.17 - 00:24

    Ich habe so das Gefühl, dass irgendwie doch alle Zeitungen voneinander abschreiben, denn alle Zeitungen scheinen wie gleichgeschaltet das Gleiche zu schreiben, manchmal geben sie sich aber noch die Mühe, es etwas anders zu formulieren.
    Wir haben Fachkräftemangel, Einwanderer werden unsere Rente zahlen, der Islam gehört zu Deutschland, auch Deutsche müssen sich integrieren, blah blah blah, also ich habe den Eindruck, wenn jemand einen Schaden davon trägt, dann wohl eher das Volk, das mit diesem Gedankenmüll der Redakteure unserer linken Massenmedien konfrontiert wird.

  2. Re: Schaden trägt nur der Leser!

    Autor: Moe479 18.01.17 - 01:40

    wenn du selbst einfachste wahrheiten und realitäten als diskutabel betrachtest (wieder einmal eine äußerst interressante auswahl übrigens) bist du hoffentlich nah dran alles in frage zu stellen, inklusive deiner völkischen gesinnung, und keinem zu vertrauen, nicht einmal dir selbst!

    wofür genau sollten wir dich gleich noch einmal bitte ernst nehmen?

  3. Re: Schaden trägt nur der Leser!

    Autor: rocketfoxx 18.01.17 - 06:31

    Ausgerechnet bei BILD und Focus von "linken Massenmedien" zu sprechen zeugt nun nicht gerade tiefer Fachkenntnis. Völkischer Blödsinn trifft es da schon ganz gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    1. Stromversorgung: Der Einfluss der Niederlande auf den deutschen Netzausbau
      Stromversorgung
      Der Einfluss der Niederlande auf den deutschen Netzausbau

      Der niederländische Mutterkonzern plant große Umstrukturierungen beim deutschen Netzbetreiber Tennet. Das könnte gravierende Folgen für die Energiewende haben.

    2. Raumfahrt: Indien startet ambitionierte Mondmission
      Raumfahrt
      Indien startet ambitionierte Mondmission

      Dank Indiens neuer GSLV-Rakete besteht Chandrayaan-2 nicht nur aus einem Orbiter, sondern bringt auch einen Lander mit Rover auf den Mond. Nach dem erfolgreichen Start soll die Sonde am 6. September 2019 in der Nähe des Südpols landen.

    3. E-Sports: Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben
      E-Sports
      Starcraft-Kommentator Incontrol mit 33 Jahren gestorben

      Vielen E-Sports-Fans war Geoff "Incontrol" Robinson als lebhafter Starcraft-2-Kommentator mit sarkastischem Humor bekannt. Er ist im Alter von 33 Jahren an einer unbekannten Krankheit gestorben. Die Community und Fans können das teilweise noch gar nicht fassen.


    1. 14:00

    2. 13:29

    3. 13:08

    4. 12:35

    5. 12:22

    6. 12:00

    7. 11:39

    8. 11:12