Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security

Security

Anzeige
  1. 1
  2. 341
  3. 342
  4. 343
  5. 344
  6. 345
  7. 346
  8. 347
  9. 348
  10. 349
  1. Microsoft beklagt Verhalten von Sicherheitsexperten

    Beiträge: 94
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    24.08.05 - 14:44

    Mit einem neuen Sicherheitshinweis geht Microsoft auf die am gestrigen 18. August 2005 bekannt gemachte Sicherheitslücke im Internet Explorer ein. Bei dieser Gelegenheit beklagt der Softwaregigant, dass er nicht vorab über das Sicherheitsloch informiert wurde.
    https://www.golem.de/0508/39950.html

  2. BMBF fördert intelligente Produktverpackungen

    Beiträge: 7
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    21.08.05 - 17:56

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Entwicklung elektronischer Etiketten unter anderem auf RFID- oder auf Sensorbasis bis zum Jahr 2008 mit insgesamt 2,5 Millionen Euro. Das Projekt SmartPack wird mit Philips und mehreren Unternehmen für Verpackungsstoffe durchgeführt.
    https://www.golem.de/0508/39945.html

  3. Schily stellt nationalen Plan für IT-Sicherheit vor

    Beiträge: 14
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    22.08.05 - 10:37

    Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat heute den "Nationalen Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen" (NPSI) vorgestellt. Die IT-Sicherheitsstrategie geht auf einen Grundsatzbeschluss des Bundeskabinetts vom 13. Juli 2005 zurück und soll jetzt umgesetzt werden, um das Niveau der IT-Sicherheit in Deutschland zu steigern.
    https://www.golem.de/0508/39937.html

  4. Fehlerbereinigter Sicherheits-Patch von Apple

    Beiträge: 32
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    19.08.05 - 14:48

    Apple hat den Sicherheits-Patch für MacOS X 10.3.9 sowie 10.4.2 neu aufgelegt, um die Unverträglichkeiten mit 64-Bit-Software zu korrigieren. Dem ersten Sicherheits-Patch fehlte eine wichtige Systemdatei, so dass 64-Bit-Applikationen unter MacOS X nach Einspielung des Patches nicht mehr funktionierten.
    https://www.golem.de/0508/39932.html

  5. Gefährliches Sicherheitsleck im Internet Explorer (Update)

    Beiträge: 30
    Themen: 7
    Letzter Beitrag:
    19.08.05 - 12:33

    Im Internet Explorer wurde eine weitere Sicherheitslücke entdeckt, worüber Angreifer beliebige Befehle auf einem anderen System ausführen können, berichten die Sicherheitsspezialisten von FrSIRT. Demnach macht sich das Sicherheitsloch nur bemerkbar, wenn eine bestimmte Microsoft-Datei auf dem System des Opfers vorhanden ist, die Microsoft Office und Visual Studio .NET auf den Rechner bringen.
    https://www.golem.de/0508/39928.html

  6. Apples Sicherheits-Update stört 64-Bit-Applikationen

    Beiträge: 76
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    13.09.05 - 22:57

    Wie das Unofficial Apple Weblog berichtet, stört das am gestrigen 16. August 2005 erschienene Sicherheits-Update für MacOS X die Ausführung von 64-Bit-Applikationen. Derartige Software lässt sich auf einem aktualisierten MacOS X dann nicht mehr starten. Apple will den Fehler beheben, bietet aber noch keine Überarbeitung des Patches an.
    https://www.golem.de/0508/39918.html

  7. Gefährliches Sicherheitsloch in Acrobat und im Adobe Reader

    Beiträge: 21
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    18.08.05 - 12:39

    Ein gefährliches Sicherheitsleck hat Adobe in mehreren PDF-Applikationen entdeckt, worüber ein Angreifer beliebigen Programmcode ausführen kann, sofern eine manipulierte PDF-Datei mit den betroffenen Applikationen geöffnet wird. Das Sicherheitsleck steckt im Acrobat Reader 5.x, im Adobe Reader 6.x sowie 7.x und in Acrobat der Versionen 5.x bis 7.x und gilt für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux.
    https://www.golem.de/0508/39904.html

  8. Computerwurm befällt CNN, DaimlerChrysler und Walt Disney

    Beiträge: 63
    Themen: 7
    Letzter Beitrag:
    17.08.05 - 20:49

    Nachdem mit Zotob.A ein erster Wurm durch das Internet geisterte, der eine Sicherheitslücke in Windows 2000 zur Verbreitung ausnutzt, folgen ihm bereits neun Varianten und ein weiterer IRC-Bot-Wurm. Die jüngsten Schädlinge sollen sich allerdings im Unterschied zur ersten Variante bereits stärker im Internet verbreitet haben. Die Würmer befielen PC-Systeme in mehreren US-Unternehmen, wie etwa CNN, DaimlerChrysler oder Walt Disney.
    https://www.golem.de/0508/39902.html

  9. Zotob-Wurm befällt auch Windows XP und Windows Server 2003

    Beiträge: 15
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    04.09.07 - 08:39

    Wie das Internet Storm Center berichtet, soll der Zotob-Wurm nicht nur Systeme mit Windows 2000 befallen, sondern auch Windows XP sowie Windows Server 2003 infizieren können. Dies gilt, wenn die beiden Letztgenannten mit aktivierten, so genannten "Null Sessions" arbeiten, um etwa als Domänen-Controller, Exchange- oder SQL-Server zu agieren.
    https://www.golem.de/0508/39882.html

  10. Patch schließt 34 Sicherheitslücken in MacOS X

    Beiträge: 48
    Themen: 8
    Letzter Beitrag:
    14.09.05 - 03:07

    Mit einem aktuellen Sicherheits-Update behebt Apple gleich 34 Sicherheitslücken in insgesamt 24 Komponenten des Betriebssystems. Zwei der Sicherheitslöcher stecken in Apples Webbrowser Safari und eines der Lecks erlaubt einem Angreifer die Ausführung beliebigen Programmcodes. Die Sicherheits-Patches stehen für MacOS X 10.3.9 sowie 10.4.2 jeweils für die Desktop- und Server-Ausführung zum Download bereit.
    https://www.golem.de/0508/39877.html

  11. Zotob: Wurm nutzt Windows-Sicherheitsleck zur Verbreitung

    Beiträge: 19
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    18.08.05 - 07:09

    Im Internet macht sich ein neuer Wurm breit, der sich über eine Windows-Sicherheitslücke verbreitet und Systeme mit Windows 2000 ohne weiteres Zutun der Nutzer infiziert. Ein Patch für die Sicherheitslücke ist verfügbar, so dass er möglichst zügig installiert werden sollte.
    https://www.golem.de/0508/39848.html

  12. Kritische Sicherheitslücke in AWStats

    Beiträge: 5
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    14.08.05 - 23:34

    IDefense warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke in der Logfile-Analyse-Software AWStats, durch die Angreifer fremden Code auf entsprechenden Systemen ausführen können. AWStats erfreut sich recht großer Beliebtheit und kommt auf diversen Servern zum Einsatz, die dadurch nun gefährdet sind.
    https://www.golem.de/0508/39834.html

  13. Microsoft ruft zur Aktualisierung von Windows auf

    Beiträge: 28
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    14.08.05 - 16:33

    In einem gesonderten Sicherheitshinweis weist Microsoft explizit darauf hin, dass für eine der in dieser Woche geschlossenen Windows-Sicherheitslücken Exploit-Code im Internet entdeckt wurde. Zumindest unter Windows 2000 könnten Angreifer darüber beliebigen Programmcode ausführen, so dass Microsoft dringend zur Aktualisierung des Betriebssystems rät.
    https://www.golem.de/0508/39829.html

  14. Internet Explorer: Probleme mit Sicherheits-Patch behoben

    Beiträge: 3
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    13.08.05 - 15:22

    Am gestrigen 10. August 2005 hatte Microsoft anlässlich des monatlichen Patch-Days einen Sammel-Patch für den Internet Explorer veröffentlicht, um drei Sicherheitslücken in dem Browser zu schließen. Wurde der Patch über Microsofts Download-Center geladen, ließ er sich auf Grund eines Fehlers, der nun behoben ist, jedoch nicht installieren.
    https://www.golem.de/0508/39797.html

  15. Steganos: Sicherheits-Software-Paket in neuer Version

    Beiträge: 8
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    12.08.05 - 15:55

    Steganos hat eine neue Version der Internet Security angekündigt, die nun auch ein Werkzeug gegen Spyware enthält, das zudem Phishing-Angriffe abwehren soll. Das Programmpaket soll helfen, den Rechner gegen Angriffe zu schützen und Schädlinge auf dem System zu beseitigen.
    https://www.golem.de/0508/39775.html

  16. Patch-Day: Schwere Sicherheitslöcher im Internet Explorer

    Beiträge: 21
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    11.08.05 - 12:28

    Für den Patch-Day August 2005 hatte Microsoft sechs Security Bulletins angekündigt, die nun insgesamt neun Sicherheitslücken schließen. Sechs dieser Sicherheitslöcher stecken in Windows, während drei schwere Sicherheitslecks den Internet Explorer ab der Version 5 betreffen. Über diese Sicherheitslücken können Angreifer beliebigen Programmcode ausführen und sich so eine umfassende Kontrolle über fremde Systeme verschaffen.
    https://www.golem.de/0508/39763.html

  17. Microsoft stopft drei schwere Windows-Sicherheitslücken

    Beiträge: 8
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    15.08.05 - 11:28

    Wie bereits berichtet, hat sich Microsoft für den diesmonatigen Patch-Day mehrere als kritisch eingestufte Sicherheitslücken in Windows vorgenommen. Drei von den insgesamt sechs in Windows gefundenen Sicherheitslücken werden als gefährlich eingestuft, weil Angreifer darüber belieben Programmcode ausführen und sich so eine umfassende Kontrolle verschaffen können. Zudem hat Microsoft einen Sammel-Patch für drei schwere Sicherheitslücken im Internet Explorer veröffentlicht.
    https://www.golem.de/0508/39762.html

  18. Spam-King zahlt 7 Millionen US-Dollar an Microsoft

    Beiträge: 13
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    21.09.05 - 14:14

    Microsoft hat sich mit dem selbst ernannten "Spam King" Scott Richter und seiner Firma OptInRealBig.com geeinigt, nachdem Microsoft Richter im Rahmen seiner Anti-Spam-Kampagne im Dezember 2003 verklagt hatte. Künftig wolle Richter auf Spam verzichten und zudem 7 Millionen US-Dollar Schadensersatz an Microsoft zahlen.
    https://www.golem.de/0508/39742.html

  19. Netscape 8.0.3.3: Fehlerbereinigter Browser neu aufgelegt

    Beiträge: 10
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    15.08.05 - 08:40

    Ab sofort steht der Netscape-Browser in der Version 8.0.3.3 weiterhin ausschließlich für die Windows-Plattform zum Download bereit, womit die durch Firefox 1.0.5 bekannt gewordenen Sicherheitslücken auch in Netscape wieder geschlossen werden. Die fehlerbereinigte Version 8.0.3.1 von Netscape wurde von AOL ohne Angabe von Gründen kurze Zeit nach der Veröffentlichung wieder zurückgezogen.
    https://www.golem.de/0508/39733.html

  20. Trend Micro fängt Spam auf Netzwerkebene ab

    Beiträge: 7
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    23.08.09 - 22:28

    Mit seinen "Trend Micro Network Reputation Services" präsentiert Trend Micro ein Paket netzwerkbasierter Anti-Spam-Dienste. Laut Trend Micro unterbrechen die neuen Dienste 40 bis 80 Prozent aller Verbindungen zu bekannten, verdächtigen IP-Adressen und verhindern somit, dass davon versendete E-Mails in ein Netzwerk eindringen.
    https://www.golem.de/0508/39710.html

  1. 1
  2. 341
  3. 342
  4. 343
  5. 344
  6. 345
  7. 346
  8. 347
  9. 348
  10. 349

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  2. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  3. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  2. (täglich neue Deals)
  3. ab 232,90€ bei Alternate gelistet


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05