Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security

Security

  1. 1
  2. 350
  3. 351
  4. 352
  5. 353
  6. 354
  7. 355
  8. 356
  9. 357
  10. 358
  1. QuickTime 7.5.5 schließt neun Sicherheitslücken

    Beiträge: 19
    Themen: 7
    Letzter Beitrag:
    11.09.08 - 11:39

    Apple hat QuickTime 7.5.5 für Windows und MacOS X veröffentlicht, um insgesamt neun Sicherheitslecks zu beseitigen. Alle neun Sicherheitslöcher stecken in der Windows-Ausführung von QuickTime, während die Mac-Variante nur von fünf Fehlern betroffen ist. Acht der Sicherheitslecks können zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden.
    https://www.golem.de/0809/62342.html

  2. Fedora aktiviert Updatesystem wieder

    Beiträge: 15
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    11.09.08 - 14:47

    Das Fedora-Projekt hat sämtliche Pakete neu signiert, so dass die Anwender nun einen zweistufigen Updateprozess beginnen können. Im August 2008 wurde ein Einbruch in Fedora-Server bekannt, woraufhin die Infrastruktur neu aufgesetzt wurde.
    https://www.golem.de/0809/62337.html

  3. Neue Nmap-Version zeichnet Netzwerke

    Beiträge: 11
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    11.09.08 - 16:37

    Die neue Version 4.75 des Sicherheitsscanners Nmap ist in der Lage, eine Karte des Netzwerkes zu zeichnen. Zudem kennt die Software neue Systemfingerabdrücke und erkennt so auch iPhones und Wii-Spielekonsolen.
    https://www.golem.de/0809/62330.html

  4. Microsoft stopft acht gefährliche Sicherheitslücken

    Beiträge: 23
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    22.09.08 - 15:42

    Wie angekündigt, hat Microsoft vier Sicherheitspatches in diesem Monat veröffentlicht, die als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken beseitigen sollen. Allen acht Sicherheitslecks ist gemein, dass Angreifer darüber beliebigen Programmcode ausführen können. Ein bekanntes Sicherheitsloch in Windows ist weiterhin offen.
    https://www.golem.de/0809/62322.html

  5. Sicherheitsupdate: WordPress 2.6.2 veröffentlicht

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Stefan Esser hat eine Sicherheitslücke in der Blogsoftware Wordpress entdeckt, die die Entwickler mit der neuen Version 2.6.2 schließen. Gefährdet sind in erster Linie Blogs, die eine offene Registrierung anbieten.
    https://www.golem.de/0809/62286.html

  6. Google will IP-Adresse früher löschen

    Beiträge: 43
    Themen: 9
    Letzter Beitrag:
    07.01.13 - 20:04

    Google reagiert auf Forderungen von Datenschützern und will IP-Adressen in seinen Logfiles künftig früher löschen. Den Schritt will Google als Entgegenkommen verstanden wissen, weist das Unternehmen doch eindringlich darauf hin, dass sich die verkürze Speicherdauer negativ auf Sicherheit und Innovation auswirke.
    https://www.golem.de/0809/62284.html

  7. Lidl-Datenschutzverfehlungen könnten Millionen kosten

    Beiträge: 31
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    08.09.08 - 14:33

    Dem Lebensmittelkonzern Lidl drohen wegen Verstößen gegen den Datenschutz Bußgelder in Millionenhöhe. Noch in diesem Monat wollen Datenschutzbeauftragte mehrerer Bundesländer die Bescheide losschicken.
    https://www.golem.de/0809/62255.html

  8. Microsoft schließt gefährliche Sicherheitslücken

    Beiträge: 26
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    06.09.08 - 17:37

    Insgesamt vier Sicherheitspatches will Microsoft am diesmonatigen Patchday veröffentlichen. Damit sollen gefährliche Sicherheitslücken in Windows, im Internet Explorer, im Windows Media Player und im Office-Paket beseitigt werden. Angreifer können diese Fehler ausnutzen, um schadhaften Programmcode auszuführen.
    https://www.golem.de/0809/62233.html

  9. EU-Datenschützer warnt vor Änderungen am Telekom-Paket

    Beiträge: 31
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    05.09.08 - 16:27

    Peter Hustinx, European Data Protection Supervisor (EDPS), hat sich in einem Schreiben gegen die Annahme einer Reihe von Änderungsvorschlägen des konservativen EU-Abgeordneten Malcolm Harbour zum EU-Telekom-Paket gewandt. Eine ganze Reihe von Harbours Vorschlägen würde die Privatsphäre der Internetnutzer gefährden, so Hustinx.
    https://www.golem.de/0809/62222.html

  10. Google Chrome: Eindeutige Nummer des Browsers abschalten

    Beiträge: 170
    Themen: 39
    Letzter Beitrag:
    06.10.08 - 18:47

    Bekanntlich teilt Google jedem ausgelieferten Browser eine eindeutige Nummer zu, über welche der Nutzer identifiziert werden kann. In den Konfigurationsdateien kann dies ausgeschaltet werden. Allerdings macht es Google dem Anwender nicht gerade einfach, die Browseridentifikation loszuwerden.
    https://www.golem.de/0809/62216.html

  11. Unternehmen fürchten Datenhandelsverbot

    Beiträge: 28
    Themen: 12
    Letzter Beitrag:
    04.09.08 - 18:02

    Durch die jüngsten Datenschutzskandale fordern einige Politiker ein Verbot des Handels mit Kundendaten. Dagegen wehrt sich die betroffene Wirtschaft. Sie fürchtet, dass ihre Interessen nicht mehr gewahrt werden.
    https://www.golem.de/0809/62197.html

  12. ClamAV 0.9.4 prüft genauer

    Beiträge: 4
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    03.09.08 - 22:05

    Die freie Antivirensoftware ClamAV enthält in der neuen Version 0.9.4 zwei zusätzliche Mechanismen, um Schädlinge aufzuspüren. Außerdem sucht die Software nun nach persönlichen Daten, um einen Identitätsdiebstahl zu verhindern.
    https://www.golem.de/0809/62181.html

  13. Google Chrome - jeder Browser bekommt eine eindeutige Nummer

    Beiträge: 226
    Themen: 40
    Letzter Beitrag:
    03.03.10 - 00:53

    Googles Browser Chrome sendet einige Daten an den Hersteller, daraus macht Google keinen Hehl. Bei der Installation bekommt jeder Browser eine eindeutige Nummer zugeordnet, die immer wieder zusammen mit anderen Daten an Google gesendet wird.
    https://www.golem.de/0809/62171.html

  14. Bundesdatenschützer gegen staatlichen Adressdatenhandel

    Beiträge: 48
    Themen: 7
    Letzter Beitrag:
    03.09.08 - 16:02

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hat den staatlichen Adressdatenhandel kritisiert. Kommunen geben Meldedaten wie Namen und Adressen an Unternehmen weiter und erzielen damit "nicht unerhebliche Einnahmen". Allein die Stadt Bochum erzielt so jährlich Einnahmen von rund 220.000 Euro.
    https://www.golem.de/0809/62169.html

  15. Adressvermittler handeln angeblich unerlaubt mit Meldedaten

    Beiträge: 35
    Themen: 11
    Letzter Beitrag:
    01.09.08 - 23:20

    Adressvermittler speichern und nutzen unerlaubt Daten aus Einwohnermeldeämtern. Mindestens acht dieser Unternehmen wird laut eines Berichts der taz eine solche missbräuchliche Nutzung von Meldedaten vorgeworfen. Bei der SPD führten die jüngsten Datenskandale zum Umdenken: Kippt die Partei jetzt das zentrale Melderegister?
    https://www.golem.de/0808/62094.html

  16. Neue Samba-Version schließt Sicherheitslücke

    Beiträge: 2
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    29.08.08 - 09:39

    Der freie Datei- und Druckserver Samba ist in der Version 3.2.3 erschienen, die einen Fehler beseitigt, durch den Nutzer ihre Rechte ausweiten konnten. Das Update wird allen Samba-Administratoren empfohlen.
    https://www.golem.de/0808/62054.html

  17. Notebooks in der ISS mit Schadsoftware infiziert

    Beiträge: 36
    Themen: 9
    Letzter Beitrag:
    30.08.08 - 14:13

    Mehrere Notebooks auf der Internationalen Raumstation (International Space Station, ISS) waren nach einem Pressebericht kürzlich mit einer Schadsoftware infiziert. Nach Aussagen der US-Weltraumbehörde Nasa waren jedoch keine wichtigen Systeme betroffen.
    https://www.golem.de/0808/62017.html

  18. Firefox-Erweiterung schützt vor Man-in-the-Middle-Angriffen

    Beiträge: 11
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    28.08.08 - 09:35

    Forscher der Carnegie Mellon Universität haben eine Erweiterung für den Firefox-Browser entwickelt, die den Anwender vor sogenannten Man-in-the-Middle-Attacken schützt. "Perspectives" überprüft dazu, ob der Schlüssel der Gegenseite korrekt ist. So wissen Nutzer auch, ob sie einer Verbindung vertrauen können, wenn der Server ein selbst signiertes Zertifikat verwendet.
    https://www.golem.de/0808/62010.html

  19. Verwirrspiel um Hack bei Best Western Hotels

    Beiträge: 22
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    28.08.08 - 16:59

    Die Hotelkette Best Western bestreitet den Bericht einer Wochenzeitung über einen massiven Datendiebstahl. Nur der Computer eines Hotels in Deutschland sei von einem Trojaner befallen gewesen. Der Angreifer habe nur Zugriff auf zehn Datensätze gehabt. Der schottische Sunday Herald bleibt dagegen bei seiner Darstellung.
    https://www.golem.de/0808/61991.html

  20. Google fotografiert auch an Privatstraßen

    Beiträge: 59
    Themen: 11
    Letzter Beitrag:
    26.08.08 - 19:22

    In Kalifornien haben sich Bürger beschwert, weil Googles Fotofahrzeuge auf ihre Grundstücke gefahren sind, um die Häuser zu fotografieren. Auch Tore oder Verbotsschilder hielten die Fahrer nicht davon ab. Google sagt, man vermeide zwar, privaten Grund zu befahren, besteht aber auf dem Recht, auch an Privatstraßen zu fotografieren.
    https://www.golem.de/0808/61965.html

  1. 1
  2. 350
  3. 351
  4. 352
  5. 353
  6. 354
  7. 355
  8. 356
  9. 357
  10. 358

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Würzburg
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen
  3. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Holzminden
  4. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für 2€ (nur für Neukunden)
  2. 32,99€
  3. (-90%) 4,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

  1. Tim Höttges: Telekom will zu 5G "ihr Ding durchziehen"
    Tim Höttges
    Telekom will zu 5G "ihr Ding durchziehen"

    Die Telekom beklagt sich zwar über die Auflagen zu 5G, will aber auf jeden Fall ein starkes und flächendeckendes Netz aufbauen. Dabei gebe es auch keinen Grund, nicht mit Huawei zusammenzuarbeiten, sagte Höttges.

  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test: Nvidia kann Turing auch günstig(er)
    Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Nvidia kann Turing auch günstig(er)

    Die Geforce GTX 1660 Ti kostet 300 Euro und ist damit die günstigste Grafikkarte mit Nvidias Turing-Architektur. Das Modell schlägt die AMD-Konkurrenz, der GTX-Karte fehlen aber die RTX-Funktionen.

  3. Linux Foundation: Elisa bringt Linux in sicherheitskritische Bereiche
    Linux Foundation
    Elisa bringt Linux in sicherheitskritische Bereiche

    Es gibt IT-Bereiche, in denen Softwarefehler im Zweifel den Tod von Menschen bedeuten. Um gemeinsam an dieser Art sicherheitskritischer Infrastruktur auf Basis von Linux zu arbeiten, starten BMW, Toyota, ARM und weitere Firmen das Elisa-Projekt.


  1. 15:28

  2. 15:00

  3. 13:47

  4. 13:15

  5. 12:45

  6. 12:05

  7. 11:47

  8. 10:45