Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security

Security

Anzeige
  1. 1
  2. 354
  3. 355
  4. 356
  5. 357
  6. 358
  7. 359
  8. 360
  9. 361
  10. 362
  1. AN.ON: Anonymisierungsdienst durch CCC-Server unterstützt

    Beiträge: 25
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    19.10.06 - 13:43

    Der Chaos Computer Club (CCC) betreibt seit kurzem einen eigenen AN.ON-Server, der zusammen mit einem AN.ON-Server der Universität Regensburg eine neue Anonymisierungskette bildet. Mit Hilfe des kostenlosen Open-Source-Programms JAP kann sich jeder Internetsurfer mit dieser so genannten "Mix-Kaskade" verbinden.
    https://www.golem.de/0504/37632.html

  2. Bockwurst-Rache? SAD-Website lahm gelegt

    Beiträge: 51
    Themen: 11
    Letzter Beitrag:
    25.04.05 - 16:04

    Seit dem 10. April 2005 ist die Website des Software-Publishers SAD offline. Nun erklärte das Unternehmen einen Hacker-Angriff als Auslöser. Man vermute, dass "der Angriff aus dem Umfeld der kürzlich geschlossenen Seite bockwurst.dl gekommen ist", so ein Unternehmenssprecher.
    https://www.golem.de/0504/37627.html

  3. Sicherheitslücke in Web-Ansicht vom Windows Explorer

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Auf Systemen mit Windows 2000 wurde von dem Sicherheitsunternehmen GreyMagic eine Sicherheitslücke im Windows Explorer gefunden, worüber Angreifer beliebigen Script-Code ausführen können. Grund dafür ist ein Fehler in der Web-Ansicht des Explorers, wo Informationen zu Dateien angezeigt werden.
    https://www.golem.de/0504/37618.html

  4. Schwere Sicherheitslücke im RealPlayer

    Beiträge: 8
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    15.07.05 - 13:14

    In zahlreichen Versionen des RealPlayer steckt eine Sicherheitslücke, worüber Angreifer beliebigen Programmcode auf einem fremden System ausführen können. Das Sicherheitsloch steckt in den RealPlayer-Versionen für Windows, Linux sowie MacOS X, für die passende Patches zum Download bereitstehen.
    https://www.golem.de/0504/37606.html

  5. Weiterer Wurm mit deutschem Nachrichtentext verbreitet sich

    Beiträge: 13
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    20.04.05 - 14:16

    Nachdem sich seit dem gestrigen 19. April 2005 eine weitere Abart des Sober-Wurms sehr stark im deutschsprachigen Bereich des Internets verbreitet, konnte sich bereits in den Abendstunden des 19. April 2005 eine weitere Variante von Sober.N massiv im Internet vermehren. Auch der Neuling ist wieder mit deutschsprachigem Nachrichtentext unterwegs und will Nutzer dazu bringen, die im Anhang befindliche Wurm-Datei zu öffnen.
    https://www.golem.de/0504/37602.html

  6. Harsche Kritik an Anti-Spam-Gesetz von Rot-Grün

    Beiträge: 3
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    19.04.05 - 16:40

    Das geplante Anti-Spam-Gesetz der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion bisher als unzureichend kritisiert und auch nach einer Expertenanhörung des Wirtschaftsausschusses des Deutschen Bundestags lassen Dr. Martina Krogmann, Internetbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, und Ursula Heinen, die Verbraucherschutzbeauftragte der Fraktion, kein gutes Haar an dem Entwurf.
    https://www.golem.de/0504/37571.html

  7. Massive Verbreitung von Wurm mit deutschem Nachrichtentext

    Beiträge: 24
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    20.04.05 - 09:41

    Abermals hat es eine Variante des Sober-Wurms geschafft, sich besonders im deutschsprachigen Raum des Internets rasant zu verbreiten. Die Empfänger des Wurms haben sich durch einen deutschsprachigen Nachrichtentext zum Öffnen des E-Mail-Anhangs verleiten lassen. Sober.N verbreitet sich seit den frühen Morgenstunden des heutigen 19. April 2005.
    https://www.golem.de/0504/37570.html

  8. Apple veröffentlicht MacOS X 10.3.9

    Beiträge: 6
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    25.07.05 - 02:39

    Apple hat ein Update auf MacOS X 10.3.9 für alle Systeme mit MacOS X 10.3 und neuer bereitgestellt, das gleich sieben Sicherheitslecks im Kernel des Betriebssystems beseitigt und eine Sicherheitslücke im Safari-Browser schließt. Das Update steht für die Desktop- und Server-Version von MacOS X zur Verfügung.
    https://www.golem.de/0504/37541.html

  9. Sicherheitslücke in OpenOffice.org 1.1.x und 2.x

    Beiträge: 13
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    15.04.05 - 23:25

    Für die Office-Suite OpenOffice.org wurde ein Patch veröffentlicht, der ein jüngst bekannt gewordenes Sicherheitsloch in der Office-Suite schließt. Durch das Sicherheitsleck kann die Office-Software über eine manipulierte Word-Datei gezielt zum Absturz gebracht werden. Die Patches stehen sowohl für die betroffenen Final-Versionen von OpenOffice.org 1.1.x als auch für die Beta-Version 2.x für alle Plattformen bereit.
    https://www.golem.de/0504/37517.html

  10. Exploit für Sicherheitsloch im Internet Explorer

    Beiträge: 10
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    17.04.05 - 21:21

    Nachdem Microsoft gestern einen Patch zur Beseitigung einer Sicherheitslücke bei der Verarbeitung von DHTML-Objekten im Internet Explorer veröffentlicht hat, ist bereits ein Exploit zur Ausnutzung dieser Schwachstelle in Umlauf. Der betreffende Patch für den Internet Explorer sollte also zügig installiert werden.
    https://www.golem.de/0504/37495.html

  11. ICMP kann TCP/IP Probleme machen

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    In einem nun von der Internet Engineering Task Force (IETF) veröffentlichten Artikel weist Fernando Gont auf die Möglichkeiten hin, mit denen sich mit speziell präparierten ICMP-Paketen TCP/IP-Verbindungen unterbrechen lassen. Diese eher theoretischen Probleme sind nicht neu und bekannt, könnten mit zunehmender Bandbreite und größeren TCP-Fenstern aber zu einem Problem werden.
    https://www.golem.de/0504/37482.html

  12. Drei schwere Sicherheitslücken im Internet Explorer

    Beiträge: 10
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    13.04.05 - 21:22

    Neben den elf Sicherheitslücken in verschiedenen Windows-Versionen hat sich Microsoft noch andere Produkte am Patch-Day April 2005 vorgenommen, um darin enthaltene Sicherheitslücken zu schließen. Neben dem Internet Explorer ist das der MSN Messenger, das Textverarbeitungsprogramm Word und der Exchange Server. Gleich drei Sicherheitslöcher müssen in Microsofts Web-Browser geschlossen werden und zwei Sicherheitslecks stecken in verschiedenen Word-Versionen.
    https://www.golem.de/0504/37469.html

  13. Microsoft behebt elf Sicherheitslöcher in Windows

    Beiträge: 19
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    14.04.05 - 23:25

    Am Patch-Day des Monats April 2005 hat sich Microsoft unter anderem um eine Reihe von Sicherheitslücken in diversen Windows-Versionen gekümmert und will mit entsprechenden Patches gleich elf unterschiedliche Sicherheitslücken beseitigen. Einige der Sicherheitslöcher werden von Microsoft als kritisch eingestuft, so dass eine schnelle Einspielung der Patches empfohlen wird.
    https://www.golem.de/0504/37468.html

  14. Microsoft plant Sicherheits-Patches für Windows

    Beiträge: 18
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    10.04.05 - 23:10

    Nachdem Microsoft den monatlichen Patch-Day im März 2005 hat ausfallen lassen, müssen im April 2005 wieder zahlreiche Sicherheitslöcher in Microsoft-Produkten geschlossen werden. Wie seit kurzem üblich, gibt Microsoft vorab bekannt, welche Sicherheits-Updates am Patch-Day eines Monats erscheinen werden.
    https://www.golem.de/0504/37382.html

  15. Erwischt: Polizei-Mitarbeiter versteigerte Festplatte

    Beiträge: 61
    Themen: 10
    Letzter Beitrag:
    12.04.05 - 08:29

    Vor Kurzem kam ans Licht, dass eine Festplatte mit vertraulichen Daten der brandenburgischen Polizei per eBay versteigert wurde. Nun steht fest, dass ein Angestellter der Zentraldienste der Polizei (ZDPol) dafür verantwortlich ist. Er hatte die Computer-Festplatte mit polizeiinternen Daten unberechtigt an sich genommen und über das Internet-Auktionshaus versteigert, wie die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Potsdam ergaben.
    https://www.golem.de/0504/37371.html

  16. Download-Blockade vom Windows XP SP2: Das Ende naht!

    Beiträge: 76
    Themen: 9
    Letzter Beitrag:
    31.10.06 - 21:42

    In gut einer Woche wird auf Windows-XP-Systeme das Service Pack 2 geladen und installiert, sofern dies noch nicht geschehen und das automatische Update aktiviert ist. Im August 2004 hatte Microsoft ein kostenloses Tool für Administratoren bereit gestellt, womit sich gezielt der Download vom Service Pack 2 unterbinden ließ, ohne das automatische Windows-Update zu deaktivieren.
    https://www.golem.de/0504/37310.html

  17. Weiterer Symbian-Wurm verbreitet sich per MMS und Bluetooth

    Beiträge: 3
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    05.04.05 - 17:24

    Mit Mabir.A wurde ein weiterer Wurm für Geräte mit Symbian Series 60 entdeckt, der sich sowohl per MMS als auch über Bluetooth verbreitet. Im Unterschied zum Commwarrior.A antwortet der Neuling auf eingehende SMS oder MMS, um Empfängern eines Wurms vorzutäuschen, bei der Wurm-verseuchten MMS handele es sich um eine Antwort zu einer vorherigen Nachricht. Eine große Verbreitung kann auch der aktuelle Symbian-Wurm nicht vorweisen.
    https://www.golem.de/0504/37306.html

  18. Lancom überarbeitet VPN-Client

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Lancom baut den Funktionsumfang seines VPN-Clients "Lancom Advanced VPN Client" in der Version 1.1 aus. Die Software erlaubt die Anbindung von Windows-Notebooks und PCs an das Unternehmensnetzwerk über ein VPN.
    https://www.golem.de/0504/37279.html

  19. Festplatte der Polizei Brandenburg bei eBay versteigert

    Beiträge: 48
    Themen: 11
    Letzter Beitrag:
    06.04.05 - 19:06

    Eine peinliche Panne ist den brandenburgischen Sicherheitsbehörden unterlaufen: Eine Computer-Festplatte mit streng vertraulichen Daten der Polizei und des Landeskriminalamts (LKA) ist über das Internet-Auktionshaus eBay versteigert worden, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel.
    https://www.golem.de/0504/37263.html

  20. Telefonüberwachungen auch 2004 wieder stark angestiegen

    Beiträge: 29
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    13.04.05 - 20:25

    Die Überwachungsmaßnahmen der Strafverfolger sieht der Bundesbeauftragte für den Datenschutz Peter Schaar mit Sorge. Die Zahl der Telefonüberwachungen, die nach den Paragrafen 100a und 100b Strafprozessordnung durchgeführt wurden, ist auch im Jahr 2004 weiter stark angestiegen. Dies belegen die Zahlen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post.
    https://www.golem.de/0503/37224.html

  1. 1
  2. 354
  3. 355
  4. 356
  5. 357
  6. 358
  7. 359
  8. 360
  9. 361
  10. 362

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Harvey Nash GmbH, Mannheim
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Hamburg, Dortmund, München, Stuttgart
  3. Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Darmstadt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,99€
  2. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Petya-Ransomware Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen
  2. Internet Lädt noch
  3. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. The Frozen Lands Eisige Erweiterung für Horizon Zero Dawn vorgestellt
  3. Rennspiele Thrustmasters T-GT-Lenkrad kostet 800 Euro

  1. Eckpunkte: Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz
    Eckpunkte
    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

    Die Bundesnetzagentur hat umrissen, wo sie den 5G-Mobilfunk in Deutschland sieht. Betreiber können jetzt ihren Bedarf anmelden.

  2. Internet sofort: Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden
    Internet sofort
    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

    Neukunden droht im Festnetz eine Kostenfalle: Bis der bestellte Anschluss erst einmal bereitgestellt ist, kann die provisorische Internetversorgung teuer werden. Wie schwer die großen Anbieter sich tun, auf Kundenbedürfnisse einzugehen, hat der Autor selbst erfahren.

  3. Ransomware: Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware
    Ransomware
    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

    Einen Tag nach Ausbruch einer neuen globalen Ransomware-Welle gibt es Informationen zum Verbreitungsweg. Die Macher der Ransomware gehen offenbar deutlich organisierter vor, als bei Wanna Cry. Auch das Kernkraftwerk Tschernobyl ist infiziert.


  1. 13:22

  2. 12:03

  3. 11:59

  4. 11:45

  5. 11:35

  6. 11:18

  7. 10:34

  8. 10:13