Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security

Security

  1. 1
  2. 370
  3. 371
  4. 372
  5. 373
  6. 374
  7. 375
  8. 376
  9. 377
  10. 378
  1. Neuer Sober-Wurm mit Raubkopie-Vorwurf

    Beiträge: 39
    Themen: 10
    Letzter Beitrag:
    30.11.05 - 17:01

    Im Internet treibt ein neuer Sober-Wurm sein Unwesen, der per E-Mail-Text und Absender vorgibt, eine Nachricht vom Bundeskriminalamt (BKA) zu sein. Darin werden die Empfänger informiert, sie würden vom BKA verdächtigt, Raubkopien einzusetzen. Seit den Morgenstunden des 22. November 2005 verbreitet sich der neue Wurm und will Opfer auf Grund der BKA-Herkunft zum Öffnen des verseuchten Anhangs bewegen.
    https://www.golem.de/0511/41773.html

  2. Gefährliches Sicherheitsrisiko im Internet Explorer

    Beiträge: 29
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    10.12.05 - 03:29

    Für Microsofts Webbrowser ist Programmcode aufgetaucht, der ein altes, aber bislang nicht geschlossenes Sicherheitsleck im Internet Explorer ausnutzt. Angreifer können über eine präparierte Webseite beliebigen Programmcode auf fremde Rechner schleusen und sich so eine umfassende Kontrolle darüber verschaffen. Ein Patch zur Beseitigung des Sicherheitslochs ist nicht verfügbar.
    https://www.golem.de/0511/41772.html

  3. Sony BMG startet Austausch von XCP-Musik-CDs

    Beiträge: 16
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    22.11.05 - 09:15

    Sony BMG macht die Ankündigung wahr und hat nun das Austauschprogramm für Musik-CDs gestartet, die mit dem umstrittenen DRM-System XCP bestückt sind. US-Kunden erhalten kostenlos eine Ersatz-CD und können alternativ MP3-Dateien der CD laden. Außerdem steht nun fest: In Europa wird es keine XCP-Musik-CDs von Sony BMG geben.
    https://www.golem.de/0511/41749.html

  4. Anti-Viren-Hersteller wegen XCP-Kopierschutz in der Kritik

    Beiträge: 29
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    20.11.05 - 16:50

    Sicherheitsexperte Bruce Schneier geht mit Herstellern von Sicherheitssoftware in Bezug auf den von Sony BMG eingesetzten XCP-Kopierschutz hart ins Gericht. Mit geschätzten 500.000 infizierten Systemen handle es sich um eine der schlimmsten Epidemien, doch die Hersteller von Anti-Viren-Software bemerkten davon offenbar nichts.
    https://www.golem.de/0511/41729.html

  5. Neue RPC-Sicherheitslücke in Windows

    Beiträge: 22
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    23.11.05 - 10:30

    Ein Sicherheitsproblem im Windows-RPC-Dienst (Remote Procedure Call) ermöglicht Angreifern unter Umständen einen Denial-of-Service-Angriff. Microsoft zufolge sind Windows XP bis Service Pack 1 sowie Windows 2000 bis Service Pack 4 betroffen. Updates für diese Versionen bietet der Softwarehersteller allerdings noch nicht an.
    https://www.golem.de/0511/41710.html

  6. Citrix kauft Web-Application-Firewall-Entwickler Teros

    Beiträge: 2
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    17.11.05 - 13:14

    Citrix Systems hat das US-Unternehmen Teros übernommen, das Sicherheitslösungen für Webanwendungen entwickelt. Citrix will damit seine Netscaler-Produkte mit neuen Sicherheitsfunktionen ausstatten. Die Übernahme von Netscaler hatte Citrix im August 2005 abgeschlossen.
    https://www.golem.de/0511/41690.html

  7. Sicherheits-Update für Typo3

    Beiträge: 11
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    21.11.05 - 04:37

    Mit der Version 3.8.1 ihres Content-Management-Systems schließen die Entwickler von Typo3 einige Sicherheitslücken und führen zugleich Vorkehrungen gegen das Umgehen von bestehenden Sicherheitsmechanismen ein. Zudem wurde die grafische Darstellung optimiert.
    https://www.golem.de/0511/41678.html

  8. Fehler in GTK+ führt zu Pufferüberlauf

    Beiträge: 6
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    17.11.05 - 10:23

    Drei Sicherheitslücken im Grafik-Toolkit GTK+ können zu einem Pufferüberlauf führen. Dazu genügt es, den Anwender zum Öffnen eines manipulierten XPM-Bildes in einem Programm, das GTK+ benutzt, zu bringen. Auch fremder Programmcode lässt sich so ausführen.
    https://www.golem.de/0511/41667.html

  9. Kollisionsgenerator für MD5

    Beiträge: 14
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    19.11.05 - 11:46

    Im August 2004 veröffentlichten chinesische Forscher um Xiaoyun Wang Methoden, die Kollisionen in den Hash-Algorithmen MD4, MD5, HAVAL-128 und RIPEMD aufzeigten. Nun legte Patrick Stach einen MD5-Collision-Generator vor, der auf Basis dieser Methoden arbeitet.
    https://www.golem.de/0511/41664.html

  10. CMP übernimmt Black Hat

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    CMP Media übernimmt den auf Sicherheitskonferenzen und Training spezialisierten Anbieter Black Hat, der auch hinter der gleichnamigen Konferenz steht.
    https://www.golem.de/0511/41658.html

  11. LaCie-Festplatten mit Biometrie und Hardware-Verschlüsselung

    Beiträge: 24
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    16.11.05 - 20:08

    LaCie hat eine Serie von externen Festplatten vorgestellt, die auf zwei verschiedene Arten vor unberechtigten Zugriffen geschützt sind. Zum einen verfügen die Geräte über eine biometrische Zugriffskontrolle in Form eines Fingerabdruck-Sensors und zum anderen werden die Daten auf der Festplatte hardwareverschlüsselt.
    https://www.golem.de/0511/41657.html

  12. IPSec-Sicherheit - Schlüsselaustausch als Schwachpunkt

    Beiträge: 3
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    28.07.06 - 08:19

    Ein finnisches Forscherteam der Universität Oulu veröffentlichte jetzt eine Schwachstelle beim Schlüsselaustausch (Internet Key Exchange) von IPSec. Betroffen sein sollen verschiedene VPN- und Firewall-Produkte, unter anderem von Cisco und Juniper Networks.
    https://www.golem.de/0511/41650.html

  13. Sony BMG zieht XCP-Musik-CDs aus dem Handel (Update)

    Beiträge: 48
    Themen: 8
    Letzter Beitrag:
    18.11.05 - 13:00

    Kaum schien der Ärger rund um das von Sony BMG auf Musik-CDs eingesetzte DRM-System XCP etwas abgeebbt, sorgt ein weiteres Sicherheitsrisiko für eine Welle der Entrüstung. Der XCP-Deinstaller agiert per ActiveX-Control und öffnet damit den Rechner für Angreifer, die so Programmcode einschleusen können. Zu allem Überfluss scheint XCP widerrechtlich Lame-Code zu verwenden. Sony BMG beginnt derweil damit, Audio-CDs mit der XCP-Software aus dem Handel zu nehmen.
    https://www.golem.de/0511/41648.html

  14. Sober-Wurm startet neue Angriffswelle

    Beiträge: 11
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    30.10.07 - 11:34

    Unter anderem im deutschsprachigen Bereich des Internets machen seit den frühen Morgenstunden des 15. November 2005 gleich drei neuer Sober-Ableger die Runde, die allesamt über Spam-Listen versendet wurden. Die Würmer verschicken sich mit deutschsprachigem Nachrichtentext, in dem die Empfänger durch Tricks zum Öffnen des verseuchten Anhangs gebracht werden sollen. Im Vorfeld hatte das LKA Bayern bereits davor gewarnt, dass am heutigen 15. November 2005 eine neue Sober-Welle zu erwarten sei.
    https://www.golem.de/0511/41628.html

  15. CD mit aktuellen inoffiziellen Windows-Update-Paketen

    Beiträge: 3
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    14.11.05 - 18:31

    Die bereits in der vergangenen Woche aktualisierten Update-Pakete für die Windows-Plattform gibt es nun auch gesammelt als CD-Image von der Webseite Winboard.org. Die Update-Pack-CD hilft etwa Support-Mitarbeitern bei der Pflege von Rechnersystemen.
    https://www.golem.de/0511/41598.html

  16. Microsoft: DRM-System von Sony BMG ist Schadsoftware

    Beiträge: 18
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    15.11.05 - 23:11

    Nachdem Microsoft seit ein paar Tagen darüber grübelt, ob der Software-Gigant das von Sony BMG verwendete DRM-System XCP als Schadsoftware einstuft, steht die Entscheidung nun fest: Die von Microsoft kostenlos angebotenen Windows-Werkzeuge zur Erkennung und Eliminierung von Schadsoftware werden demnächst das DRM-System als Schädling einstufen. Sony BMG hat auf Grund des öffentlichen Drucks die Produktion von mit XCP versehenen Musik-CDs vorerst gestoppt.
    https://www.golem.de/0511/41592.html

  17. Phishing: Auch die iTAN bietet keinen Schutz

    Beiträge: 31
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    27.11.05 - 02:25

    Um die eigenen Kunden vor "Phishing" zu schützen, setzt unter anderem die Postbank mittlerweile auf das iTAN-Verfahren, bei dem vom Nutzer eine ganz bestimmte TAN abgefragt wird. Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum zeigten jetzt, dass sich auch dieser Ansatz leicht überlisten lässt.
    https://www.golem.de/0511/41570.html

  18. RealPlayer-Update behebt drei Sicherheitslücken

    Beiträge: 1
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    14.11.05 - 09:10

    In etlichen Versionen des RealPlayers stecken gefährliche Sicherheitslücken, die das Ausführen beliebigen Programmcodes auf einem fremden System ermöglichen. Dazu genügt es, Anwender zum Öffnen einer manipulierten Skin- oder RealMedia-Datei zu bewegen. RealNetworks hat bereits Updates zur Behebung der Probleme veröffentlicht.
    https://www.golem.de/0511/41567.html

  19. Windows-Patch schließt drei Sicherheitslücken

    Beiträge: 19
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    10.11.05 - 22:13

    An Microsofts Patch-Day für den November 2005 erscheint wie angekündigt nur ein Security Bulletin für die Windows-Plattform. Allerdings werden damit gleich drei verschiedene Sicherheitslücken im Betriebssystem geschlossen. Über zwei der drei Sicherheitslöcher kann ein Angreifer beliebigen Programmcode ausführen, während das andere Sicherheitsleck eine Denial-of-Service-Attacke erlaubt.
    https://www.golem.de/0511/41514.html

  20. Wurm greift Linux-Server an

    Beiträge: 33
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    09.11.05 - 17:24

    Anti-Viren-Hersteller warnen vor einem Wurm namens Plupii bzw. Lupper, der Sicherheitslücken in PHP- bzw. Webapplikationen ausnutzt und darüber Linux-Server befällt.
    https://www.golem.de/0511/41457.html

  1. 1
  2. 370
  3. 371
  4. 372
  5. 373
  6. 374
  7. 375
  8. 376
  9. 377
  10. 378

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,09€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. The Witcher 3 für 15€, DiRT 4 für 22€ und Mass Effect: Andromeda für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Incident Response: Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin
    Incident Response
    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

    Was passiert, nachdem ein Unternehmen gehackt wurde - und welche Mechanismen werden dafür genutzt? Das Sicherheitsunternehmen F-Secure hat Zahlen des eigenen Incident-Response-Teams veröffentlicht und stellt fest: Besonders im Gaming-Sektor und bei Behörden gibt es gezielte Angriffe.

  2. Börsengang: AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar
    Börsengang
    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

    Durch den Verzicht auf Amazons AWS-Storage hat Dropbox in den vergangenen Jahren rund 75 Millionen US-Dollar gespart. Sein angekündigter Börsengang soll dem Unternehmen 500 Millionen US-Dollar einbringen und einen Expansionskurs für mehr zahlende Kunden finanzieren.

  3. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02