Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security

Security

  1. 1
  2. 380
  3. 381
  4. 382
  5. 383
  6. 384
  7. 385
  8. 386
  9. 387
  10. 388
  1. Zwei Sicherheits-Updates für Apples Java

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Gleich zwei Sicherheits-Updates hat Apple für seine Java-Engine veröffentlicht. Damit werden verschiedene Sicherheitslücken in Java 1.3.1 sowie Java 1.4.2 behoben. Die Sicherheitslöcher könnten Angreifer etwa zur Ausweitung der eigenen Rechte oder zum Ausspähen von Daten missbrauchen.
    https://www.golem.de/0509/40435.html

  2. Doch kein Patch-Day im September

    Beiträge: 15
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    14.09.05 - 17:44

    Überraschend wurde der für den 13. September 2005 geplante allmonatliche Patch-Day von Microsoft abgesagt, weil beim Testen eines Patches offenbar Fehler gefunden wurden. Zunächst hatte Microsoft angekündigt, in diesem Monat ein Security Bulletin für Windows zu veröffentlichen und damit mindestens ein Sicherheitsloch im Betriebssystem zu stopfen.
    https://www.golem.de/0509/40373.html

  3. Microsoft plant Windows-Patch

    Beiträge: 10
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    11.09.05 - 01:48

    Auch in diesem Monat macht Microsoft vorab Angaben dazu, wie umfangreich der für September 2005 geplante Patch-Day ausfällt. Demnach wird am 13. September 2005 nur ein Security Bulletin veröffentlicht, mit dem mindestens ein Windows-Sicherheitsloch geschlossen wird.
    https://www.golem.de/0509/40353.html

  4. Neuer Virenscanner reagiert schneller auf E-Mail-Würmer

    Beiträge: 9
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    09.09.05 - 13:59

    G Data integriert in die neue Version des Virenscanners AntiVirenKit eine Technik, die Nutzer frühzeitig vor E-Mail-Würmern schützen soll. Demnach reagiert die Software schneller auf Wurm-Epidemien und vereitelt den Befall des Rechners, noch bevor passende Virensignaturen bereitstehen.
    https://www.golem.de/0509/40339.html

  5. CCC warnt vor Biometrie-Desaster bei neuen Reisepässen

    Beiträge: 16
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    01.01.09 - 22:06

    Der Chaos Computer Club (CCC) warnt vor den möglichen Folgen der neuen Reisepässe mit biometrischen Merkmalen, die ab 1. November 2005 in der Bundesrepublik eingeführt werden und beruft sich dabei auf eine Studie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).
    https://www.golem.de/0509/40314.html

  6. Microsofts Sicherheitschef wurde Dialer-Opfer

    Beiträge: 68
    Themen: 19
    Letzter Beitrag:
    27.09.05 - 00:42

    In Großbritannien ist der Sicherheitschef von Microsoft Opfer eines Dialers geworden und will die dadurch entstandene Rechnung nicht begleichen. British Telecom besteht jedoch darauf, dass die durch den Dialer verursachten Kosten von umgerechnet rund 660,- Euro bezahlt werden müssen.
    https://www.golem.de/0509/40296.html

  7. OpenSSH 4.2 erschienen

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Die freie SSH-Implementierung OpenSSH ist in der Version 4.2 erschienen. Die neue Version beseitigt unter anderem zwei Sicherheitslücken, zum einen beim Forwarding von GatewayPorts und zum anderen bei GSSAPI.
    https://www.golem.de/0509/40265.html

  8. Lancom: Kleiner VPN-Router für hohen Durchsatz

    Beiträge: 0
    Themen: 0
    Letzter Beitrag:
     

    Mit dem Modell 1611+ stellt Lancom einen schnellen 5-Kanal-VPN-Router vor, der mehr CPU-Leistung und vielfältiger einsetzbare Schnittstellen bietet als sein Vorgänger. Die VPN-Durchsatzrate konnte auf bis zu 8 MBit/s angehoben werden, so dass auch schnelle DSL-Leitungen nicht ausgebremst werden.
    https://www.golem.de/0508/40140.html

  9. Creative lieferte MP3-Player mit Wurm

    Beiträge: 22
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    01.12.06 - 23:14

    Einer Mitteilung von Creative Japan zufolge hat der Hersteller eine kleine Zahl von MP3-Playern der Reihe Zen Neeon versehentlich mit einem Wurm ausgeliefert. Betroffen sei aber nur ein sehr kleiner Teil von Geräten, die in Japan verkauft wurden.
    https://www.golem.de/0508/40128.html

  10. Festnahmen wegen Mytob und Zotob in der Türkei und Marokko

    Beiträge: 8
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    29.08.05 - 16:09

    Unter Federführung des FBI sind die mutmaßlichen Autoren der als Mytob und Zotob bekannt gewordenen Computerwürmer in Marokko und der Türkei von den lokalen Behörden festgenommen worden.
    https://www.golem.de/0508/40087.html

  11. BGH: Kein Entgeltanspruch für Verbindungsnetzbetreiber

    Beiträge: 2
    Themen: 1
    Letzter Beitrag:
    21.08.05 - 13:10

    Verbindungsnetz- und Plattformbetreibern entstehen bei der Nutzung von Mehrwertdienste-Rufnummern gegenüber Telefonkunden keine Ansprüche auf die Vergütung von Verbindungsleistungen, entschied der unter anderem für das Telekommunikationsrecht zuständige III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) mit einem Urteil vom 28. Juli 2005 (AZ III ZR 3/05), das jetzt veröffentlicht wurde.
    https://www.golem.de/0508/39952.html

  12. Neue Angriffsmethoden lassen SHA-1 wackeln

    Beiträge: 16
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    22.08.05 - 10:50

    Bereits im Februar wurde bekannt, dass drei chinesische Forscher den Hash-Algorithmus SHA-1 geknackt haben. In einem weiteren Schritt gelang es nun Xiaoyun Wang, die schon an der Veröffentlichung aus dem Februar 2005 beteiligt war, mit zwei Mitstreitern die Komplexität der Angriffe auf SHA-1 weiter zu senken, auf ein Niveau, bei dem Angriffe mit aktueller Hardware möglich werden, erklärt der IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier.
    https://www.golem.de/0508/39951.html

  13. BSI: IT-Schutzmaßnahmen gerade noch ausreichend

    Beiträge: 10
    Themen: 3
    Letzter Beitrag:
    22.08.05 - 08:17

    Die Bedrohung durch IT-Schädlinge wie Computerviren, Würmer und Spam wird in Zukunft weiter ansteigen. Die bestehenden Schutzmaßnahmen seien heute gerade noch ausreichend, müssen aber für einen ausreichenden Schutz weiter verbessert werden, so das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem ersten Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland.
    https://www.golem.de/0508/39948.html

  14. Microsoft beklagt Verhalten von Sicherheitsexperten

    Beiträge: 94
    Themen: 6
    Letzter Beitrag:
    24.08.05 - 14:44

    Mit einem neuen Sicherheitshinweis geht Microsoft auf die am gestrigen 18. August 2005 bekannt gemachte Sicherheitslücke im Internet Explorer ein. Bei dieser Gelegenheit beklagt der Softwaregigant, dass er nicht vorab über das Sicherheitsloch informiert wurde.
    https://www.golem.de/0508/39950.html

  15. BMBF fördert intelligente Produktverpackungen

    Beiträge: 7
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    21.08.05 - 17:56

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert die Entwicklung elektronischer Etiketten unter anderem auf RFID- oder auf Sensorbasis bis zum Jahr 2008 mit insgesamt 2,5 Millionen Euro. Das Projekt SmartPack wird mit Philips und mehreren Unternehmen für Verpackungsstoffe durchgeführt.
    https://www.golem.de/0508/39945.html

  16. Schily stellt nationalen Plan für IT-Sicherheit vor

    Beiträge: 14
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    22.08.05 - 10:37

    Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat heute den "Nationalen Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen" (NPSI) vorgestellt. Die IT-Sicherheitsstrategie geht auf einen Grundsatzbeschluss des Bundeskabinetts vom 13. Juli 2005 zurück und soll jetzt umgesetzt werden, um das Niveau der IT-Sicherheit in Deutschland zu steigern.
    https://www.golem.de/0508/39937.html

  17. Fehlerbereinigter Sicherheits-Patch von Apple

    Beiträge: 32
    Themen: 2
    Letzter Beitrag:
    19.08.05 - 14:48

    Apple hat den Sicherheits-Patch für MacOS X 10.3.9 sowie 10.4.2 neu aufgelegt, um die Unverträglichkeiten mit 64-Bit-Software zu korrigieren. Dem ersten Sicherheits-Patch fehlte eine wichtige Systemdatei, so dass 64-Bit-Applikationen unter MacOS X nach Einspielung des Patches nicht mehr funktionierten.
    https://www.golem.de/0508/39932.html

  18. Gefährliches Sicherheitsleck im Internet Explorer (Update)

    Beiträge: 30
    Themen: 7
    Letzter Beitrag:
    19.08.05 - 12:33

    Im Internet Explorer wurde eine weitere Sicherheitslücke entdeckt, worüber Angreifer beliebige Befehle auf einem anderen System ausführen können, berichten die Sicherheitsspezialisten von FrSIRT. Demnach macht sich das Sicherheitsloch nur bemerkbar, wenn eine bestimmte Microsoft-Datei auf dem System des Opfers vorhanden ist, die Microsoft Office und Visual Studio .NET auf den Rechner bringen.
    https://www.golem.de/0508/39928.html

  19. Apples Sicherheits-Update stört 64-Bit-Applikationen

    Beiträge: 76
    Themen: 5
    Letzter Beitrag:
    13.09.05 - 22:57

    Wie das Unofficial Apple Weblog berichtet, stört das am gestrigen 16. August 2005 erschienene Sicherheits-Update für MacOS X die Ausführung von 64-Bit-Applikationen. Derartige Software lässt sich auf einem aktualisierten MacOS X dann nicht mehr starten. Apple will den Fehler beheben, bietet aber noch keine Überarbeitung des Patches an.
    https://www.golem.de/0508/39918.html

  20. Gefährliches Sicherheitsloch in Acrobat und im Adobe Reader

    Beiträge: 21
    Themen: 4
    Letzter Beitrag:
    18.08.05 - 12:39

    Ein gefährliches Sicherheitsleck hat Adobe in mehreren PDF-Applikationen entdeckt, worüber ein Angreifer beliebigen Programmcode ausführen kann, sofern eine manipulierte PDF-Datei mit den betroffenen Applikationen geöffnet wird. Das Sicherheitsleck steckt im Acrobat Reader 5.x, im Adobe Reader 6.x sowie 7.x und in Acrobat der Versionen 5.x bis 7.x und gilt für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux.
    https://www.golem.de/0508/39904.html

  1. 1
  2. 380
  3. 381
  4. 382
  5. 383
  6. 384
  7. 385
  8. 386
  9. 387
  10. 388

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Hays AG, Raum Nürnberg
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  2. 111€
  3. 111€ (nur bis 20 Uhr)
  4. 88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  2. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken
  3. Roboterautos Uber testet autonomes Fahren nicht mehr in Kalifornien

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. Nordrhein-Westfalen: Gelder für Breitbandausbau werden kaum abgerufen
    Nordrhein-Westfalen
    Gelder für Breitbandausbau werden kaum abgerufen

    Auch in Nordrhein-Westfalen kommt der Breitbandausbau nur langsam voran. Schuld sollen auch die komplizierten Förderregelungen sein. Deswegen ist ein Großteil der bereitgestellten Gelder nicht abgerufen worden. In den meisten Fällen sollen die Baumaßnahmen noch nicht begonnen haben.

  2. Fotodienst: Flickr an Smugmug verkauft
    Fotodienst
    Flickr an Smugmug verkauft

    Flickr wird wieder einmal verkauft. Die Foto-Community gehörte seit 2005 zu Yahoo und geht nun in die Hände von Smugmug über. Für Nutzer sind das gute Nachrichten, denn der Familienbetrieb Smugmug verspricht, das Angebot weiterzuführen.

  3. Spionagevorwürfe: Twitter verbietet Kaspersky-Werbung
    Spionagevorwürfe
    Twitter verbietet Kaspersky-Werbung

    Kaspersky darf nicht mehr auf Twitter werben. Das Unternehmen verstoße gegen die Werberichtlinien und begünstige Spionage durch Russland. Firmenchef Eugene Kaspersky widerspricht.


  1. 16:00

  2. 14:00

  3. 12:18

  4. 11:15

  5. 09:03

  6. 17:15

  7. 16:55

  8. 16:06