1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 510 Millionen Euro gestohlen…

Not your keys, not your coins.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Not your keys, not your coins.

    Autor: FetteRobbe 11.08.21 - 15:59

    Die philosophischen Gründe für die Aufbewahrung der Coins in einer von dir kontrollierten Wallet (Brieftasche) sind ganz einfach. Kryptowährungen wurden als Antwort auf ein Geld- und Bankensystem geschaffen, das die Macht weg vom Individuum zentralisiert. Vor diesem Hintergrund widerspricht es definitiv dem Ethos, auf dem Kryptowährungen aufgebaut wurden, die Kontrolle über die Coins an eine dritte Partei zu übergeben.

  2. Re: Not your keys, not your coins.

    Autor: stardestroyer 11.08.21 - 16:32

    Fast alles, was aktuell mit den Kryptowährungen passiert, widerspricht dem ursprünglich propagiertem Ethos.

  3. Re: Not your keys, not your coins.

    Autor: Mimus Polyglottos 11.08.21 - 16:56

    FetteRobbe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...) Vor diesem Hintergrund widerspricht es
    > definitiv dem Ethos, auf dem Kryptowährungen aufgebaut wurden, die
    > Kontrolle über die Coins an eine dritte Partei zu übergeben.

    Ich fürchte, dass die Ethik hinter Bitcoin so ziemlich niemanden interessiert...

  4. Re: Not your keys, not your coins.

    Autor: Hotohori 12.08.21 - 03:30

    Ja, inzwischen geht es nur noch um "damit kann man easy Geld machen" und zwar bei allen beteiligten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover, Essen
  2. Specialist Regulatory/IAM (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. Consultant (m/w/d) ÖPNV Softwarelösungen / -support
    Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Frankfurt
  4. Junior Softwareentwickler Java (w/m/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Men of War Collector's Pack für 6,99€, Deliver Us To The Moon für 11,99€)
  2. 128,07€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. (u.a. iRobot Roomba i3 WLAN für 289,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
Energiespeicher
Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
  2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

    1. Microsoft Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
    2. Spielebranche Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    3. Activision Blizzard Doug Bowser versus Bobby Kotick