Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abus-Überwachungskameras…

OT: Sinnvolle Kamera Marke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Sinnvolle Kamera Marke

    Autor: justanotherhusky 09.05.19 - 11:55

    Habe nun schon Überwachungskameras von gefühlten 10 Herstellern im Einsatz gehabt und ALLE sind durchgefallen. Neben diversen China Noname Produkten (ZModo,....) hatte ich auch Abus, Logitech (Circle) sowie Arlo im Einsatz. Abus war das einzige, was halbwegs stabil läuft, dafür sieht die UI aus wie von 1995 und ist voll mit Fehlern, die den hohen Preis leider nicht rechtfertigen. Die China Marken scheitern meist an Bildqualität. Ausserdem sind schon 2 NVRs aus Asien nach wenigen Jahren einfach verreckt. Logi Circle leider komplett unzuverlässig.. Wlan Abbrüche ohne erkennbaren Grund usw.. Arlo geht einigermaßen aber die Notifications bei Bewegungserkennung (mit denen geworben wird) komnen teilweise bis zu 5 Minuten verspätet an, also wertlos. Ausserdem passt ein Akkubetriebenes System einfach nicht zu meinen Anforderungen.

    Bin auf der Suche nach einem System mit folgenden Merkmalen:

    - lokale UND cloud Speicherung möglich
    - Preis für einzelne Kameras maximal 250 bis 300¤
    - Moderne UI inklusive tatsächlich benutzbarer Smartphone App
    - PoE für kabelgebunden Betrieb aber auch Netzteil + WLAN möglich.
    - Outdoor taugliche Kameras mit Infrarot
    - Am Wichtigsten: ordentliche Einstellungen zur Bildqualität möglich (Weissabgleich, usw..).
    - Da ich mehrere Standorte überwachen muss, wäre es cool wenn man einen NVR irgendwo positioniert und andere Standorte bzw einzelne Kameras einfach ans Internet anstöpselt und per VPN zum Hauptstandort übertragen kann.

    Überlege gerade die Unifi Video Serie mal zu testen. Hat da jemand Erfahrungen dazu?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.19 12:00 durch justanotherhusky.

  2. Re: OT: Sinnvolle Kamera Marke

    Autor: Ahm 01.06.19 - 13:59

    Probier mal die Surveillance Station von Synology als Aufnahmegerät.
    Damit lässt sich viel einstellen und und ist hoch gelobt.
    Zu den Kameras selber könnte ich die Website https://www.alarm.de/ empfehlen.
    Die haben zumindest beeindruckende Videos

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  3. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  4. Kisters AG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. 149€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.

    2. Huawei: USA können uns "nicht totprügeln"
      Huawei
      USA können uns "nicht totprügeln"

      Huawei ist viel stärker von dem US-Boykott betroffen als erwartet, räumt der Gründer ein. Doch trotz hoher Umsatzeinbußen werde der Konzern in ein paar Jahren gestärkt aus den Angriffen hervorgehen.

    3. Freier Videocodec: Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor
      Freier Videocodec
      Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor

      Der Chiphersteller Realtek hat ein SoC für Set-Top-Boxen vorgestellt, das einen AV1-Decoder enthält. Es ist der erste Chip mit Hardware-Unterstützung für den freien Videocodec. Geräte damit sollten 2020 verfügbar sein.


    1. 15:35

    2. 14:23

    3. 12:30

    4. 12:04

    5. 11:34

    6. 11:22

    7. 11:10

    8. 11:01