1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Flash-Abschaltung legt Züge in…

Fast 3 Jahre nichts getan

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: /mecki78 25.01.21 - 14:40

    Fast 3 Jahre nichts getan und sich dann aber als Helden feiern lassen wollen. Hätten sie sich im Vorfeld genauso viel Mühe gegeben, dann wäre das Problem nie aufgetreten und ihr System schon lange unabhängig von Flash. Hier wird nur komplettes Planungs- und Handlungsversagen als "Wir sind die Besten" kaschiert.

    /Mecki

  2. Re: Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: tom.stein 25.01.21 - 15:30

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast 3 Jahre nichts getan und sich dann aber als Helden feiern lassen
    > wollen. Hätten sie sich im Vorfeld genauso viel Mühe gegeben, dann wäre das
    > Problem nie aufgetreten und ihr System schon lange unabhängig von Flash.
    > Hier wird nur komplettes Planungs- und Handlungsversagen als "Wir sind die
    > Besten" kaschiert.

    Vermutlich war es nicht so offensichtlich. Die, die damit gearbeitet haben, wussten vermutlich nicht, dass es auf Flash basiert. Die, die es erstellt hatten, wussten vermutlich nicht, dass ihr System immer noch im Einsatz ist. Und so sah sich niemand genötigt, jede beliebige Software dieser Welt ständig auf Systemen, deren Datum manipuliert wurde, auszuprobieren.

    Es wäre ja auch langweilig zu glauben, dass heutige Systeme in wenigen Jahren, sagen wir in 16, immer noch funktionieren. Mein Heimnetz habe ich in den letzten 20 Jahren nur einmal umgebaut, von 100Base-TX auf 1000Base-T, also Switches ausgetauscht und mal auf die Kabel geschaut, ob noch CAT5 dabei war. Möglicherweise bleibt das Netzwerk so für die nächsten 10-15 Jahre. Aber hast Du auf Deine Switches schon aufgeklebt "ggf. nicht Jahr-2036-kompatibel"?

  3. Re: Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: RuID 25.01.21 - 16:20

    tom.stein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich war es nicht so offensichtlich. Die, die damit gearbeitet haben,
    > wussten vermutlich nicht, dass es auf Flash basiert. Die, die es erstellt
    > hatten, wussten vermutlich nicht, dass ihr System immer noch im Einsatz
    > ist.

    ... wer kennt sie nicht, die Welt der Erklärungen, in der alles auf "vermutlich" basiert ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.21 16:21 durch RuID.

  4. Re: Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: /mecki78 25.01.21 - 17:10

    tom.stein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die, die damit gearbeitet haben,
    > wussten vermutlich nicht, dass es auf Flash basiert.

    Die Arbeiter vor dem Schirm vielleicht nicht, aber irgendwer ist dafür verantwortlich, dass dieses System am laufen bleibt und diese Person sollte schon die genauen Anforderungen des Systems kennen. Wie sonst könnte man das System jemals wieder neu aufsetzen, wenn etwas passiert?

    Lass mich raten, du bist Chef oder Abteilungsleiter oder so, richtig? Weil du agierst wie einer: Du schiebst die Verantwortung weiter, was aber gar nichts besser macht, weil auch wenn der Untergebene versagt hat, muss der Übergeordnete dafür die Verantwortung übernehmen, denn die Untergebenen zu überwachen ist eine seiner wichtigsten Hauptaufgaben. Daher wendest du gleich den nächsten Trick an: Du schiebst die Verantwortung reihe um, bis am Ende keiner mehr Verantwortlich ist bzw. irgendwie jeder verantwortlich ist. Aber das entspricht nie den Fakten, das ist nur der Versuch vom eigenen Versagen abzulenken.

    > Aber hast Du auf Deine Switches schon aufgeklebt "ggf. nicht
    > Jahr-2036-kompatibel"?

    Datum und Uhrzeit sind für einen Switch unerheblich, weil nichts davon gebraucht wird um die Funkionen eines Switches auszuführen und daher beides auch gar nicht auf meinen Switches gesetzt ist. Die denken nach jedem Reboot ist ist 1970 und da die mindestens einmal pro Jahr rebootet werden, erreichen die auch nie 1971.

    /Mecki

  5. Re: Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: ldlx 25.01.21 - 22:06

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tom.stein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die, die damit gearbeitet haben,
    > > wussten vermutlich nicht, dass es auf Flash basiert.
    >
    > Die Arbeiter vor dem Schirm vielleicht nicht, aber irgendwer ist dafür
    > verantwortlich, dass dieses System am laufen bleibt und diese Person sollte
    > schon die genauen Anforderungen des Systems kennen. Wie sonst könnte man
    > das System jemals wieder neu aufsetzen, wenn etwas passiert?
    >
    > Lass mich raten, du bist Chef oder Abteilungsleiter oder so, richtig? Weil
    > du agierst wie einer: Du schiebst die Verantwortung weiter, was aber gar
    > nichts besser macht, weil auch wenn der Untergebene versagt hat, muss der
    > Übergeordnete dafür die Verantwortung übernehmen, denn die Untergebenen zu
    > überwachen ist eine seiner wichtigsten Hauptaufgaben. Daher wendest du
    > gleich den nächsten Trick an: Du schiebst die Verantwortung reihe um, bis
    > am Ende keiner mehr Verantwortlich ist bzw. irgendwie jeder verantwortlich
    > ist. Aber das entspricht nie den Fakten, das ist nur der Versuch vom
    > eigenen Versagen abzulenken.
    >
    > > Aber hast Du auf Deine Switches schon aufgeklebt "ggf. nicht
    > > Jahr-2036-kompatibel"?
    >
    > Datum und Uhrzeit sind für einen Switch unerheblich, weil nichts davon
    > gebraucht wird um die Funkionen eines Switches auszuführen und daher beides
    > auch gar nicht auf meinen Switches gesetzt ist. Die denken nach jedem
    > Reboot ist ist 1970 und da die mindestens einmal pro Jahr rebootet werden,
    > erreichen die auch nie 1971.

    Sag das mal einem (Consumer-)Drucker, der nach dem zehnten 1970 den Dienst versagt.

  6. Re: Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: HabeHandy 26.01.21 - 07:47

    tom.stein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vermutlich war es nicht so offensichtlich. Die, die damit gearbeitet haben,
    > wussten vermutlich nicht, dass es auf Flash basiert. Die, die es erstellt
    > hatten, wussten vermutlich nicht, dass ihr System immer noch im Einsatz
    > ist.
    Realistischer ist das fast alle außer den Chef es wussten, aber alle der Meinung waren das es nicht ihre Aufgabe ist den Chef darauf hinzuweisen. Zudem hat man Angst das der Chef irgendwelche Hinweise als persönlichen Angriff versteht.

  7. Re: Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: tom.stein 26.01.21 - 08:06

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tom.stein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Aber hast Du auf Deine Switches schon aufgeklebt "ggf. nicht
    > > Jahr-2036-kompatibel"?
    >
    > Datum und Uhrzeit sind für einen Switch unerheblich, weil nichts davon
    > gebraucht wird um die Funkionen eines Switches auszuführen und daher beides
    > auch gar nicht auf meinen Switches gesetzt ist. Die denken nach jedem
    > Reboot ist ist 1970 und da die mindestens einmal pro Jahr rebootet werden,
    > erreichen die auch nie 1971.

    Tatsächlich? Dann hast Du keine Smart- oder gar Managed-Switches im Einsatz. Falls Dein Switch eine Weboberfläche hat und es eine NTP-Einstellung gibt, dann gibt es dafür einen Grund.
    Noch einfacher ausgedrückt: Wenn Du erkennen kannst, dass die an 1970 glauben, dann gibt es dafür einen Grund. Und dann hängt es von der Art der Log-Auswertung oder den Einstellungen ab, ob das folgenlos ist - oder eben nicht. Deine pauschale Reaktion ist weit verbreitet - und führt dazu, dass einige Leute sich wundern werden. Diesmal waren es einige Chinesen.

  8. Re: Fast 3 Jahre nichts getan

    Autor: hellfire79 27.01.21 - 11:31

    tom.stein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /mecki78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tom.stein schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Aber hast Du auf Deine Switches schon aufgeklebt "ggf. nicht
    > > > Jahr-2036-kompatibel"?
    > >
    > > Datum und Uhrzeit sind für einen Switch unerheblich, weil nichts davon
    > > gebraucht wird um die Funkionen eines Switches auszuführen und daher
    > beides
    > > auch gar nicht auf meinen Switches gesetzt ist. Die denken nach jedem
    > > Reboot ist ist 1970 und da die mindestens einmal pro Jahr rebootet
    > werden,
    > > erreichen die auch nie 1971.
    >
    > Tatsächlich? Dann hast Du keine Smart- oder gar Managed-Switches im
    > Einsatz. Falls Dein Switch eine Weboberfläche hat und es eine
    > NTP-Einstellung gibt, dann gibt es dafür einen Grund.
    > Noch einfacher ausgedrückt: Wenn Du erkennen kannst, dass die an 1970
    > glauben, dann gibt es dafür einen Grund. Und dann hängt es von der Art der
    > Log-Auswertung oder den Einstellungen ab, ob das folgenlos ist - oder eben
    > nicht. Deine pauschale Reaktion ist weit verbreitet - und führt dazu, dass
    > einige Leute sich wundern werden. Diesmal waren es einige Chinesen.

    Was genau soll denn ein 0815-Switch (wir reden hier von Heimequipment) mit einem Datum machen? Der Switch verteilt Daten, und ändert an diesen Daten auch nix. Der ist fast blöde wie ein hub, und das ist auch gut so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)
  3. (u. a. EA Promo (u. a. Unravel für 8,99€, Anthem für 8,99€), Tiny and Big: Grandpa's...
  4. 709€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme