1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Flash-Abschaltung legt Züge in…

Ich würde ja sagen, dass ich überrascht bin, aber...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde ja sagen, dass ich überrascht bin, aber...

    Autor: countzero 25.01.21 - 12:32

    Ich wäre ja entsetzt, dass Flash immer noch für so eine wichtige Software genutzt wird, aber bei uns wurde vor nicht allzu langer Zeit (1-2 Jahre ca.) die Windows-Anwendungen zur Verwaltung von VMware-Servern durch eine flash-basierte Weboberfläche ersetzt. Die HTML5-Variante wurde erst kurz vor knapp Ende 2020 ausgerollt, weil sie davor noch nicht alle Features der Flash-Version unterstützt hat.

    Ich weiß nicht, inwieweit das die Schuld von VMware war oder ob unsere IT-Abteilung nur zu lange mit dem Update gewartet hat, aber dass eine aktuelle Software immer noch auf Flash setzt war eigentlich schon 2018/2019 fahrlässig

  2. Re: Ich würde ja sagen, dass ich überrascht bin, aber...

    Autor: Snoozel 25.01.21 - 12:36

    Das HTML5 Interface von VMWare gibt es schon lange, in 6.7 sowie 7.0 vollständig... unvollständig war es nur im alten 6.5.

    Und da gibt es auch nicht die Ausrede nicht upzugraden wegen inkompatibler Hardware - vCenter läuft auch mit alten ESXi Versionen weiter. Also vCenter 6.7/7.0 mit ESXi 6.5 ist kein Problem.

  3. Re: Ich würde ja sagen, dass ich überrascht bin, aber...

    Autor: countzero 25.01.21 - 12:58

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das HTML5 Interface von VMWare gibt es schon lange, in 6.7 sowie 7.0
    > vollständig... unvollständig war es nur im alten 6.5.
    >
    > Und da gibt es auch nicht die Ausrede nicht upzugraden wegen inkompatibler
    > Hardware - vCenter läuft auch mit alten ESXi Versionen weiter. Also vCenter
    > 6.7/7.0 mit ESXi 6.5 ist kein Problem.

    Laut der Seite hier:
    > https://www.virten.net/vmware/esxi-release-build-number-history/

    ist Version 6.7 von 04/2018 und 7.0 von 04/2020. Das finde ich schon reichlich spät, vor allem wenn parallel dazu auch noch der Support des Windows-Client eingestellt wird.

  4. Re: Ich würde ja sagen, dass ich überrascht bin, aber...

    Autor: Snoozel 25.01.21 - 13:47

    Ja, VMWare hatte sich da eh komplett verannt. Es war schlicht dämlich so spät noch das Webinterface mit lahmen Flash überhaupt einzuführen - und den schnellen Windows-Clienten zu killen.
    Schon damals war das Ende von Flash abzusehen.

  5. Re: Ich würde ja sagen, dass ich überrascht bin, aber...

    Autor: David64Bit 25.01.21 - 22:23

    Was vermisse ich ordentlich programmierte und schnelle Clients...die ganze HTML5 scheiße geht mir sowas von auf die Nerven. Proxmox hat auch nur Web-UI, das ist zwar von der Bedienung nich schlecht, aber da hätte man einfach 'nen schönen Spice Client mit reinpacken können und all so schöne Sachen...

    Mal abwarten, wann Citrix das XenCenter EOL schmeisst....

  6. Re: Ich würde ja sagen, dass ich überrascht bin, aber...

    Autor: Snoozel 26.01.21 - 06:31

    Leider machen immer mehr Firmen diesen Fehler. Dashlane schafft seinen Desktopclienten ebenfalls ab, also jedes Mal den Browser starten um ein Passwort raus zu suchen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  2. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme