Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe Reader: Notfallpatch schließt…

da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: Rulf 21.02.13 - 15:31

    hab ich mich mal selbst durchgewurstelt:

    > ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/9.x/9.5.4/misc/

  2. Re: da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: DebianFan 21.02.13 - 15:43

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab ich mich mal selbst durchgewurstelt:
    >
    > > ftp.adobe.com

    Also auf meiner Debian-Kiste habe ich debian-multimedia.org als Repository eingetragen und den Adobe-Reader 9.5.4 automatisch als Update bekommen.

    Und wer etwas anderes als Debian nimmt, ist selber schuld ...

    http://goodbye-microsoft.com/

  3. Re: da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: IrgendeinNutzer 21.02.13 - 22:13

    DebianFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer etwas anderes als Debian nimmt, ist selber schuld ...
    >
    > goodbye-microsoft.com


    Etwas anderes als Debian oder etwas anderes als Linux?

  4. Re: da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: Rulf 23.02.13 - 00:04

    ich nutze meinen rechner privat mit dem vollen multimediamöglichkeiten(moderne 3d-games, digitaler tv-videorekorder/bearbeitung, hifianlage)...leider unterstützt keine linuxdistri auch nur einen teil meiner eigentlich standard-hardware zufriedenstellend...die kiste ist einfach zu modern/leistungsfähig(erst 2 1/2 jahre alt)...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, verschiedene Einsatzgebiete
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Dataport, Hamburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 2,99€
  3. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Aufsteckbar: Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos
    Aufsteckbar
    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

    Die Aufsteckkamera Insta 360 Air erinnert an einen Tischtennisball, doch im Innern stecken zwei Kameras und zwei Weitwinkelobjektive. Sie wird an Android-Smartphones gesteckt und filmt Rundumaufnahmen.

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid: Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb
    Panamera Turbo S E-Hybrid
    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

    Der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid wird stärkstes Modell der Sportwagenreihe und ist sowohl mit einem Vierliter-V8-Motor als auch mit einem Elektromotor ausgerüstet. Der Plug-in-Hybrid kann an einer Haushaltssteckdose binnen sechs Stunden aufgeladen werden.

  3. Matrix Voice: Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren
    Matrix Voice
    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

    Wer für Spracherkennungsexperimente nicht auf Geräte von Amazon oder Google zurückgreifen will, kann über Indiegogo eine Open-Source-Platine erwerben. Sie kann auch mit einem Raspberry Pi kombiniert werden.


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26