Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe Reader: Notfallpatch schließt…

da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: Rulf 21.02.13 - 15:31

    hab ich mich mal selbst durchgewurstelt:

    > ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/9.x/9.5.4/misc/

  2. Re: da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: DebianFan 21.02.13 - 15:43

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab ich mich mal selbst durchgewurstelt:
    >
    > > ftp.adobe.com

    Also auf meiner Debian-Kiste habe ich debian-multimedia.org als Repository eingetragen und den Adobe-Reader 9.5.4 automatisch als Update bekommen.

    Und wer etwas anderes als Debian nimmt, ist selber schuld ...

    http://goodbye-microsoft.com/

  3. Re: da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: IrgendeinNutzer 21.02.13 - 22:13

    DebianFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer etwas anderes als Debian nimmt, ist selber schuld ...
    >
    > goodbye-microsoft.com


    Etwas anderes als Debian oder etwas anderes als Linux?

  4. Re: da mir der reader 9(win) noch automatisch partout kein update anbieten will...

    Autor: Rulf 23.02.13 - 00:04

    ich nutze meinen rechner privat mit dem vollen multimediamöglichkeiten(moderne 3d-games, digitaler tv-videorekorder/bearbeitung, hifianlage)...leider unterstützt keine linuxdistri auch nur einen teil meiner eigentlich standard-hardware zufriedenstellend...die kiste ist einfach zu modern/leistungsfähig(erst 2 1/2 jahre alt)...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Rheinmünster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

Blade Runner 2049: Ein gelungenes Update für die Zukunft
Blade Runner 2049
Ein gelungenes Update für die Zukunft

  1. Aufblasbar: Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten
    Aufblasbar
    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

    Der Hotel-Milliardär Robert Bigelow will schon 2022 eine Raumstation zum Mond starten. Um den Zeitplan halten zu können, fehlt aber noch die passende Rakete.

  2. Axon M: ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor
    Axon M
    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

    Mit dem Axon M wagt sich ZTE an ein Smartphone-Design, das bisher nicht viele Hersteller im Programm hatten: Das Gerät besteht aus zwei Displays, die sich zu einem großen Bildschirm aufklappen lassen. Das Axon M soll auch in Europa erhältlich sein.

  3. Fortnite Battle Royale: Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar
    Fortnite Battle Royale
    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

    Cheater sorgen in Titeln wie Playerunknown's Battlegrounds und Fortnite Battle Royale für immer größere Probleme. Jetzt verklagt Epic Games zwei Betrüger auf jeweils 150.000 US-Dollar.


  1. 18:32

  2. 17:48

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:37

  7. 15:50

  8. 15:34