1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe Reader: Teilupdate gegen längst…

Adobe soll einfach

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Adobe soll einfach

    Autor: steffan 17.12.11 - 16:30

    generell vor allen Adobe- Produkten warnen.

    Aber immerhin, Flash ist ja quasi glücklicherweise schon tot - und ich kann wunder Foxit (man muss bei der Installation halt etwas Mitdenken), PDF-XChange oder Sumatra auf Windows Betriebssystemen einsetzen.

    Bevor ich auf eine Sandbox 2.0 warte, nehme ich doch lieber eine von den Alternativen.

    Adobe kriegt es halt leider nicht hin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.11 16:31 durch steffan.

  2. Re: Adobe soll einfach

    Autor: San_Tropez 18.12.11 - 10:05

    steffan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > generell vor allen Adobe- Produkten warnen.
    >
    Auch vor Photoshop, Illustrator, Fireworks, Flash Professional, InDesign, Premiere, After Effects, Flash Builder, Dreamweaver, Soundbooth .... ?

    Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Design von "irgendein Medium einfügen".
    Die meisten Adobe Produkte sind einfach konkurrenzlos gut.
    Ich schreibe hier die meisten. Ich bin mir bewusst dass es bestimmt für die eine oder andere Anwendung eine Alternativen gibt, und dass diese iwem besser gefällt.

    > Aber immerhin, Flash ist ja quasi glücklicherweise schon tot - und ich kann
    > wunder Foxit (man muss bei der Installation halt etwas Mitdenken),
    > PDF-XChange oder Sumatra auf Windows Betriebssystemen einsetzen.

    Das ist echt mein persönlicher Satz des Jahres: "Flash ist ja quasi glücklicherweise schon tot"
    Ja - Flash wird verschwinden
    Ja - Html5 hat Vorteile
    Nein - Flash ist nicht quasi schon tot!
    Wenn du dieser Meinung bist, dann deinstalliere bitte mal deinen Flash Player und berichte 2 Tage später ob das eine gute Entscheidung war.
    Ich habe es versucht, und fast das Kotzen bekommen.
    Du wirst dann vielleicht bemerken wie verbreitet Flash immernoch ist, und wieviel dir einfach entgeht.

    mfg

  3. Re: Adobe soll einfach

    Autor: Keridalspidialose 18.12.11 - 12:56

    > Auch vor Photoshop, Illustrator, Fireworks, Flash Professional, InDesign,
    > Premiere, After Effects, Flash Builder, Dreamweaver, Soundbooth .... ?

    Besonders davor.

    Es gibt für viele Programme der Adobe CS leider keine Alternativen, das ändert aber nichts daran dass man davor nicht waren sollte. EIn Haufen verbuggter Mist, und die Stortcuts sind immernoch nicht einheitlich!

    ___________________________________________________________

  4. Re: Adobe soll einfach

    Autor: San_Tropez 18.12.11 - 15:16

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Besonders davor.
    >
    > Es gibt für viele Programme der Adobe CS leider keine Alternativen, das
    > ändert aber nichts daran dass man davor nicht waren sollte. EIn Haufen
    > verbuggter Mist, und die Stortcuts sind immernoch nicht einheitlich!


    Wenn du deine Behauptungen mit irgendeiner Form von Argumenten stützen würdest könnte man vielleicht sachlich darüber reden. Aber so leider nicht.

    Ich arbeite nun schon eine ganze Weile mit Photoshop, Fireworks, Dreamweaver, Flash und Illustrator, und hatte noch nie größere Probleme damit. Sag mir bitte inwiefern diese Programme verbuggter Mist sind.

    Wenn dir die Shortcuts nicht gefallen dann verwende sie einfach nicht ;)
    Ich komme mit den Shortcuts sehr gut zurecht. Das kann aber doch bitte nicht ernsthaft der einzige Kritikpunkt sein den du an der Cs hast?!

    Ansonsten bin auch auch deiner Meinung dass man davor nicht warnen sollte ;)

  5. Re: Adobe soll einfach

    Autor: steffan 18.12.11 - 15:56

    Ich habe keinen Flashplayer installiert (weder unter Linux noch unter Windows).

    Und wenn eine Seite nicht fehlerfrei ohne Flash anzeigt werden kann, ist das eine meiner Meinung nach eine "schlechte" Seite.

    Ich installiere doch keinen Flashplayer, besonders nicht auf einem Windows- Betriebssystem. Da hat der Auto- Updater schon diverse Sicherheitslücken, und ich wäre nur damit beschäftigt, den Auto- Updater "upzudaten", damit ich per upgedateten Auto- Updater eine upgedatete Version vom eigentlichen Produkt bekomme.

    Kritikpunkt an der CS- Reihe? Die blödsinnige Aktivierung. Sollte ich das Produkt auf zwei Betriebssystem aktivieren (was erlaubt ist) und mir raucht ein Betriebssystem ab, dann darf ich erstmal beim Support anrufen, damit er die Aktivierung vom zweiten Betriebssystem "rückgängig" macht (das geht mit einem Mausklick - selber schon erlebt), bevor ich das Produkt wieder aktivieren kann. Super. Ich hab ja auch nichts anderes zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Service- und Support-Manager (m/w/d)
    Support Center/Einkauf/Wiesbaden, Wiesbaden
  2. Informatiker / Fachinformatiker-Systeminteg- ration als IT-Systemadministrator (m/w/d) Windows ... (m/w/d)
    CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG, Lensahn
  3. Consultant Real Estate ERP Systeme (m/w/d) für die Bestandskundenbetreuung
    Haufe Group, deutschlandweit
  4. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat KM 15 Produkte und Systeme für Verschlusssachen ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,99€ (Release 10.11.)
  2. (u. a. Acer Nitro RG270 27 Zoll Full HD 159,90€, Corsair Vengeance RS 16GB Kit DDR4-3600 für 87...
  3. 97€ (Bestpreis)
  4. 49,99€/Monat für 24 Monate (+ 45,98€ einmalige Kosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

  1. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  2. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall
  3. Future Insight Prize 2021 US-Forscher wollen Plastikmüll in Nahrungsmittel verwandeln

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. #AppleToo Unruhe bei Apple-Mitarbeitern wegen Arbeitsplatzbedingungen
  2. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  3. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS