1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe Reader und Acrobat: Patch…

Adobe Reader und Acrobat: Patch schließt 19 Sicherheitslücken

Adobe hat einen Patch für Adobe Reader und Acrobat veröffentlicht. Damit wird unter anderem eine gefährliche Sicherheitslücke geschlossen, die seit zweieinhalb Wochen bekannt ist. Mit dem Patch werden weitere 18 Sicherheitslücken geschlossen, die zum Großteil als gefährlich eingestuft werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Zum glück Neustart unter Windows erforderlich 18

    Krampfzerg | 16.11.10 21:21 17.11.10 22:15

  2. Wie viele Sicherheitslücken passen eigentlich in ein einzelnes Programm hinein?? 4

    wie | 16.11.10 22:43 17.11.10 13:19

  3. lol 3

    microsoftanhänger | 17.11.10 00:39 17.11.10 11:58

  4. schließt 20 sicherheitslücken, und 6

    Anonymer Nutzer | 16.11.10 21:29 17.11.10 10:06

  5. Jemals in Deinem Leben programmiert? 2

    Autor1112 | 17.11.10 07:40 17.11.10 07:51

  6. Danke für die false Positives an Avira und Co. 1

    KabaKokao | 17.11.10 00:17 17.11.10 00:17

  7. Warum 9.4.1 und nicht X 2

    Adobenixverstehen | 16.11.10 20:45 16.11.10 22:50

  8. 9.4.09 gleich 9.4.1??? 2

    Eva Zwerg | 16.11.10 22:21 16.11.10 22:24

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze