Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe Reader: Warnung vor einem neuen…

Adobe Reader: Warnung vor einem neuen Sicherheitsloch (Update)

Adobe warnt vor einem bisher nicht bekannten Sicherheitsleck im Adobe Reader. Beispielcode zur Ausnutzung der Schwachstelle ist bereits in Umlauf. Vorerst ist nur bekannt, dass die Sicherheitslücke nur für einen Denial-of-Service-Angriff verwendet werden kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Adobe macht nur Arbeit 2

    Mike2011 | 05.11.10 21:55 05.11.10 21:56

  2. Es reicht langsam 7

    Lala Satalin Deviluke | 05.11.10 10:29 05.11.10 12:53

  3. Switch-off 2

    switch-off | 05.11.10 10:38 05.11.10 11:24

  4. @Golem: Nicht nur Windows-Version betroffen 2

    Neutronium | 05.11.10 11:02 05.11.10 11:07

  5. Javascript Blacklist Framework 1

    Neutronium | 05.11.10 10:59 05.11.10 10:59

  6. Selbst schuld wer noch auf Adobe setzt 3

    Fap-User | 05.11.10 10:29 05.11.10 10:53

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Remscheid
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Intenso 128 GB microSDXC 10,99€, Verbatim 128 GB USB-Stick 12,99€)
  2. 34,99€ statt 59,99€ (neuer Tiefpreis!)
  3. 24,99€ statt 39,99€
  4. (u. a. The Revenant, Spider-Man Homecoming, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

  1. Ricoh GR III: Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ
    Ricoh GR III
    Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    Ricoh hat mit der Ricoh GR III eine kompakte Digitalkamera mit APS-C-Sensor und fest verbautem Objektiv vorgestellt. Der Sensor ist beweglich aufgehängt und soll lange Belichtungszeiten ohne Stativ ermöglichen.

  2. Intel: Apple soll ab 2020 auf ARM-Prozessoren umschwenken
    Intel
    Apple soll ab 2020 auf ARM-Prozessoren umschwenken

    Intel geht angeblich davon aus, dass Apple sich ab 2020 von eigenen Prozessoren verabschiedet und mit dem Mac auf die ARM-Plattform wechselt. Das hätte nicht nur für Intel Konsequenzen.

  3. Apple Pay: Apple soll Kreditkarte planen
    Apple Pay
    Apple soll Kreditkarte planen

    Apple kooperiert laut einem Medienbericht mit Goldman Sachs, um eine Kreditkarte auf den Markt zu bringen, die nicht nur für das mobile Bezahlen gedacht ist.


  1. 09:31

  2. 08:54

  3. 08:31

  4. 08:15

  5. 08:00

  6. 07:39

  7. 07:25

  8. 19:10