1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adult Player: Porno-App erpresst…

Das wäre unter iOS nicht passiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: Wed 09.09.15 - 07:55

    Sofern man keinen Jailbreak hat.

    So nun zerreist mich in der Luft für meine Aussage :-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.15 07:57 durch Wed.

  2. Re: Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: Bendix 09.09.15 - 08:29

    Weil man keine fremden apps installieren kann...

    "Das wäre bei Android nicht passiert, wenn man den haken für illegale Quellen nicht gesetzt hätte... Und nicht einfach irgendeine porn app aus dem Netz installiert hätte. "

    Also ich bevorzuge selber zu entscheiden welche app ich installiere... Apple nimmt einem halt die mühen ab, selbst die Vertraulichkeit der app bewerten zu müssen.

  3. Re: Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: Menplant 09.09.15 - 09:24

    das wäre bei meinem Toaster nicht passiert, der hat nämlich gar keine Frontkamera.

  4. Re: Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: Edmund Himsl 09.09.15 - 11:25

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Das wäre bei Android nicht passiert, wenn man den haken für illegale
    > Quellen nicht gesetzt hätte...

    also so ein haken wäre mir neu...

  5. Re: Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: denta 09.09.15 - 13:29

    Ich auch gar nicht nötig! Da hackt man sich gleich in die Cloud Accounts.

  6. Re: Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: Wed 09.09.15 - 14:12

    denta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch gar nicht nötig! Da hackt man sich gleich in die Cloud Accounts.


    Interessant ist auch dass die Bilder aus der angeblichen iCloud größtenteils mit Android Handys geschossen wurden. Muss ja toll sein die iCloud Integration in Android. Du glaubst wohl alles was Hater den lieben langen Tag verbreiten.

  7. Re: Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: denta 09.09.15 - 17:42

    Wed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant ist auch dass die Bilder aus der angeblichen iCloud
    > größtenteils mit Android Handys geschossen wurden. Muss ja toll sein die
    > iCloud Integration in Android.

    Wenn ein Server-System gecrackt wird, ist der Client schuld... Interessant!

    > Du glaubst wohl alles was Hater den lieben langen Tag verbreiten.

    Das tue ich nicht, deshalb glaube ich Dir nicht blind.

  8. Re: Das wäre unter iOS nicht passiert

    Autor: CoDEmanX 10.09.15 - 05:40

    Menplant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wäre bei meinem Toaster nicht passiert, der hat nämlich gar keine
    > Frontkamera.

    Dafür kann er mit verkohlten Toasts drohen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. 24,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00