Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alternatives Android: Cyanogenmod…

CM 12.1S -OnePlus One

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CM 12.1S -OnePlus One

    Autor: Hanz Brech 02.09.15 - 12:17

    Das meine Grafikupdate was gleichzeitig kam sieht schrecklich aus auf dem ONEPLUS die neuen Ordner sind jetzt schwarz und viereckig die Telefon APP wurde über arbeitet und vieles mehr , hat jmd von euch eine Idee wie man das macht das die Ordner wieder wie bei 12.0S aussehen?

  2. Re: CM 12.1S -OnePlus One

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.15 - 13:36

    Weiß nicht ob es beim OnePlus auch die Themes gibt, die man im normalen CM nutzen kann. Da kann man jedenfalls ganz einfach mit nem anderen Theme auch den Look ändern...

  3. Re: CM 12.1S -OnePlus One

    Autor: Hanz Brech 02.09.15 - 13:45

    Ja das ist klar aber du kannst nicht das aussehen der Ordner verändern mit den themes oder?

  4. Re: CM 12.1S -OnePlus One

    Autor: nf1n1ty 02.09.15 - 13:52

    Hanz Brech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das meine Grafikupdate was gleichzeitig kam sieht schrecklich aus auf dem
    > ONEPLUS die neuen Ordner sind jetzt schwarz und viereckig die Telefon APP
    > wurde über arbeitet und vieles mehr , hat jmd von euch eine Idee wie man
    > das macht das die Ordner wieder wie bei 12.0S aussehen?

    Joa, der neue Trebuchet-Launcher trifft wirklich nicht jedermanns Geschmack. Es ist natürlich auf Android leicht möglich eine Alternative Launcher-App zu installieren.

    Aus dem Play Store kann ich folgende Alternativen empfehlen:
    - Google Now Launcher (natürlich mit Google Now, kann natürlich ein Gegenargument sein)
    - Apex Launcher
    - Nova Launcher
    (Nova nutze ich persönlich auf mehreren Geräten, aber die anderen beiden habe ich in der Vergangenheit auch ausgiebig getestet)
    Sowohl Apex als auch Nova bieten kostenlose Versionen und (meines Erachtens ) nicht sehr teure Pro-Versionen, die sehr umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten (Rastergrößen; Icon-Größen unabh. für Drawer, Homescreen und Ordner; Icon-Themes; Übergangsanimationen; Animationsgeschwindigkeit; etc.) bieten und standardmäßig im "Stock-Android-Look" daher kommen.

    Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass Nova auch einen enorm niedrigen Speicherverbrauch hat.

    Einfach mal ausprobieren.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 13:55 durch nf1n1ty.

  5. Re: CM 12.1S -OnePlus One

    Autor: minecrawlerx 02.09.15 - 15:21

    Ich persönlich habe auf meinem OPO mit Pacman ROM (basiert u.a. auf CM) auch eine Nova Pro-Version am laufen und muss sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Man kann sehr viel einstellen und am Ende verhält sich mein Handy perfekt so, wie ich es mir vorgestellt habe. Hatte auch noch nie Probleme mit Nova. Einfach mal probieren und wenn es nicht gefällt kann es ja auch super einfach wieder vom Smartphone geworfen werden :)

  6. Re: CM 12.1S -OnePlus One

    Autor: SchmuseTigger 03.09.15 - 00:39

    Hanz Brech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das meine Grafikupdate was gleichzeitig kam sieht schrecklich aus auf dem
    > ONEPLUS die neuen Ordner sind jetzt schwarz und viereckig die Telefon APP
    > wurde über arbeitet und vieles mehr , hat jmd von euch eine Idee wie man
    > das macht das die Ordner wieder wie bei 12.0S aussehen?

    Entweder über themes oder launcher. Ich hab schon ewig custom launcher. Wenn du was mit automatischen Ordnern (alle Spiele in spiele zB) suchst ich hab smart launcher pro 3 drauf. Das macht genau das was ich will und hat nochmal zig Themen dazu

  7. Re: CM 12.1S -OnePlus One

    Autor: Hanz Brech 04.09.15 - 21:21

    Vor dem neuen launcher war da launcher3 drauf bekommt man den auch noch irgendwie als download oder so?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  4. ADAC Luftrettung gGmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 64,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 16,99€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Star Wars Jedi Fallen Order: Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten
Star Wars Jedi Fallen Order
Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ein Roboter mit Schublade im Kopf, das Lichtschwert als Multifunktionswerkzeug und ein sehr spezielles System zum Wiederbeleben: Golem.de stellt zehn ungewöhnliche Elemente von Star Wars Jedi Fallen Order vor.


    16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
    16K-Videos
    400 MByte für einen Screenshot

    Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
    Eine Anleitung von Joachim Otahal

    1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
    2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    1. X-Pro 3: Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays
      X-Pro 3
      Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays

      Mit der neuen X-Pro 3 setzt Fujifilm wieder auf Retro-Look, seinen X-Trans-2-Sensor und clevere Hardware-Funktionen: Der Sucher ist wahlweise ein hochauflösendes OLED-Display oder ein herkömmlicher optischer Sucher, auf der Rückseite ist ein kleiner Zusatzbildschirm eingebaut.

    2. Elektroauto: Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3
      Elektroauto
      Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

      Der erste Elektroauto von Mazda ist ein schicker Crossover-SUV mit umfangreicher Ausstattung. Doch bei Reichweite und Ladeleistung hinkt der MX-30 der Konkurrenz hinterher.

    3. Terminator: Dark Fate: Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
      Terminator: Dark Fate
      Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      Terminator: Dark Fate ist das direkte Sequel zu James Camerons Terminator 2. Es ist der sechste Film der Reihe, geriert sich aber als dritter Teil. Alle Filme, die nach 1991 kamen, werden geflissentlich ignoriert.


    1. 12:35

    2. 12:20

    3. 12:03

    4. 11:58

    5. 11:30

    6. 11:17

    7. 11:02

    8. 10:47