1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Bis zu 25 Prozent der…

Steckdosen Empfehlung ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Steckdosen Empfehlung ?

    Autor: mj 25.12.21 - 13:54

    Hat hier jemand empfehlungen für Steckdosen die:

    1 sich über eine Fernbedienung steuern lassen, ambesten mehrere auf einer FB
    2 zusätzlich über Alexa steuerbar sind
    3 evtl. noch einen Schalter an der steckdose haben (kein muss)

  2. Re: Steckdosen Empfehlung ?

    Autor: Oktavian 25.12.21 - 14:10

    > 1 sich über eine Fernbedienung steuern lassen, ambesten mehrere auf einer
    > FB
    > 2 zusätzlich über Alexa steuerbar sind
    > 3 evtl. noch einen Schalter an der steckdose haben (kein muss)

    Ich bin mit Tradfri von IKEA ganz zufrieden. Günstig, flexibel, funktionieren mit Zigbee, und sind mit Alexa koppelbar.

    Für mich wichtig, die Kommunikation Schalter/Steckdose funktioniert auch, wenn der Hub nicht verfügbar ist.

  3. Re: Steckdosen Empfehlung ?

    Autor: mj 25.12.21 - 14:25

    Danke, schau ich mir mal an

  4. Re: Steckdosen Empfehlung ?

    Autor: yumiko 27.12.21 - 10:38

    Definitiv sind die IKEA Dinger eine Blick wert - zumal die üblicherweise stark unter dem Preis der Mitbewerber liegen. Allerdings gibt es nur wenige Smarthome Komponenten - beispielsweise ein Heizungsthermostat würde sich doch gerade bei IKEA anbieten.

  5. Re: Steckdosen Empfehlung ?

    Autor: Oekotex 27.12.21 - 14:00

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat hier jemand empfehlungen für Steckdosen die:
    >
    > 1 sich über eine Fernbedienung steuern lassen, ambesten mehrere auf einer
    > FB
    > 2 zusätzlich über Alexa steuerbar sind
    > 3 evtl. noch einen Schalter an der steckdose haben (kein muss)


    Ich habe einige Steckdosen von AVM im Einsatz (AVM DECT 200 und AVM DECT 201). Die sind über einen Skill auch per Alexa steuerbar. Noch dazu kann ich sie
    - über ein Fritz!Fon steuern (also auch, wenn kein Internet verfügbar ist)
    - über einen Taster steuern (Fritz DECT 400 und Frittz DECT 440, also auch, wenn kein Internet verfügbar ist),
    - sie über einen Knopf an der Steckdose ein/ausschalten (also auch, wenn kein Internet verfügbar ist),
    - über Zeitregeln in der Fritz!Box steuern (also auch, wenn kein Internet verfügbar ist, da dann lokal über DECT),
    - sie abschalten lassen, wenn ein festgelegter Stromverbrauch unterschritten wird,
    - kombinieren (Wenn Steckdose 1 ein/ausgeschaltet wird, schalte auch Steckdose 2 ein/aus)
    - als Thermometer verwenden (was auch in Kombination mit den Heizkörperthermostaten DECT 301 nützlich sein kann),
    - zum (groben) Messen des Stromverbrauchs eines Gerätes verwenden,
    - sie dort einsetzen, wo WLAN nicht mehr hin kommt.

    Setzt natürlich voraus, dass eine Fritz!Box vorhanden ist.
    Noch dazu sind die leider nicht sehr billig und je Fritz!Box ist die Anzahl an Steckdosen begrenzt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) für Stellwerke
    Thales Deutschland GmbH, Ditzingen
  2. SAP SD/MM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Schweizer Electronic AG, Schramberg
  3. SAP Basisberater (w/m/d)
    Rödl & Partner, Nürnberg, Selb, Mettlach, Home-Office
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    Pinion GmbH, Denkendorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Tetra Headset PS4/PS5 für 12€ inkl. Versand statt über 20€ im Vergeich)
  2. 21,99€ zzgl. Versand ohne Prime (Bestpreis!)
  3. 9,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung. Auch bei Saturn erhältlich. Bestpreis!
  4. (u. a. Palit GeForce RTX 3050 Dual für 319€ statt 376,74€ im Vergleich, MSI MPG X570 Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de