Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 5: Lollipop verschlüsselt…

Die Mute-Option fehlt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Mute-Option fehlt

    Autor: Chronos 16.11.14 - 17:05

    Ganz klasse gemacht,

    wie kann man so eine essentielle Funktion komplett streichen?
    Die leiseste Form der Benachrichtigung ist nun Vibrieren, danach kommt direkt die kleinste Lautstärke.

    Klar gibt es jetzt die verschiedenen Stufen in denen man einstellen kann, welche Benachrichtigungen durch kommen (Keine, Wichtig, Alle). Was man nicht einstellen kann, ist das selbst wenn ich nur Wichtig ausgewählt habe, trotzdem keine Töne kommen.

    "Keine" ist keine Alternative, bisher lag mein Nexus 5 einfach auf dem Schreibtisch und über Light Flow (geht bisher noch nicht richtig) konnte ich jedem Programm eine Farbe der LED zu ordnen. Ich will ja nicht, dass keine Benachrichtigungen durchkommen, sondern ich will dass das Teil einfach seine Klappe hält und weder Vibriert noch Töne macht.

    Unverständlich sowas.

  2. Re: Die Mute-Option fehlt

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.14 - 17:18

    Genau deshalb sollte man die initialen Versionnsupdates ggf auslassen.
    Das sind so typische Geschichten die sich immer mal einschleichen können.
    Gewollt ist das von Google nämlich sicher nicht,ansonsten hätten das Problem ja alle Nexus Geräte.

  3. Re: Die Mute-Option fehlt

    Autor: Chronos 16.11.14 - 17:26

    Soweit ich gehört hab ist das bei allen Nexus Geräten oder generell eben 5.0 so.
    Auf den Tablets gibt es nur indirekt die Mute Option, da die ja keine Vibration haben... aber dafür trotzdem die Option.

    Naja was heißt initial, das ist ja scheinbar nicht mal ein Bug, das war ja schon im Juni in der Preview so.

  4. Re: Die Mute-Option fehlt

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.14 - 18:47

    Chronos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich gehört hab ist das bei allen Nexus Geräten oder generell eben
    > 5.0 so.
    > Auf den Tablets gibt es nur indirekt die Mute Option, da die ja keine
    > Vibration haben... aber dafür trotzdem die Option.
    >
    > Naja was heißt initial, das ist ja scheinbar nicht mal ein Bug, das war ja
    > schon im Juni in der Preview so.

    www.androidpolice.com/lollipop-feature-lowlight-google-has-removed-silent-mode-but-only-from-phones/ http://www.androidpolice.com/2014/11/14/lollipop-feature-lowlight-google-has-removed-silent-mode-but-only-from-phones/

    Einfach mal das Video angucken und den Text bis zum Ende lesen.
    Das mit der Vibration könnte ggf etwas mit dem Nexus 6 zutun haben.
    Der Vibrationsalarm soll angeblich ein echtes Highlight von dem Teil sein.
    Aufjedenfall hab ich beim Nexus 7 keine Probleme und finde
    die erweiterten Anpassungsfähigkeiten eigentlich ganz sinnvoll.
    Ist also doch offensichtlich eher ein Bug und falls nicht, wird sich da bestimmt trotzdem bald eine Lösung finden.
    Ist ja theoretisch keine große Sache ;-)

  5. Re: Die Mute-Option fehlt

    Autor: Little_Green_Bot 16.11.14 - 18:54

    Bei gedrücktem Home-Button die Lautstärke-Tasten benutzen.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  6. Re: Die Mute-Option fehlt

    Autor: Chronos 16.11.14 - 21:32

    Jap, da heißt es wohl einfach bissl warten und zur Not muss ich eben auf "Keine" stellen.
    Eine Alternative wäre ja in den einzelnen Apps Töne zu deaktivieren, aber das geht auch nicht in jeder.

    Naja also warten... wird eh sicher erst mal das Rollout durchgehen bis ein nächstes Update kommt.

  7. Re: Die Mute-Option fehlt

    Autor: Anonymer Nutzer 17.11.14 - 10:23

    > Eine Alternative wäre ja in den einzelnen Apps Töne zu deaktivieren, aber
    > das geht auch nicht in jeder.

    Man kann bei _jeder_ App in den Einstellungen, bei den Details der App systemseitig die Benachrichtigungen ausschalten. Da kann die App auch nichts gegen machen.

  8. Re: Die Mute-Option fehlt

    Autor: DxbAltisLife 31.12.14 - 14:32

    ABHILFE!:
    Super App, einfach mal ausprobieren:
    Google Play - Sound Controller ULTRA

    Sound Controller Ultra:
    Ich nutze dieses Widget. Es wurde speziell für dieses Problem entwickelt und macht das Umstellen des Modus wieder einigermaßen erträglich. Genauso wie in Android 4 ist es aber leider noch nicht.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.14 14:34 durch DxbAltisLife.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  2. Hays AG, Ostwestfalen
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22