1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Bye-bye, Lineage OS!

GrapheneOS leider nur für Pixel-Geräte (Müll).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GrapheneOS leider nur für Pixel-Geräte (Müll).

    Autor: gema_k@cken 12.11.20 - 16:52

    Ich werde leider nie in den zweifelhaften Genuss eines Pixel-Geräts kommen, da Googles Cloudshit-Haltung, und das damit einhergehende Nichtvorhandensein eines SD-Kartenslots, einfach ein Unkaufbarkeits-Grund für mich darstellen. Ja es gibt Geräte mit großen internen Speicher (128 oder 256 GB) aber ich will einfach aus Prinzip auch External Storage haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.20 16:53 durch gema_k@cken.

  2. Re: GrapheneOS leider nur für Pixel-Geräte (Müll).

    Autor: ptepic 12.11.20 - 19:59

    Wie Recht du hast, musste ich schnerzhaft erfahren, als ich bei einem Fahrradunfall mein Note 4 gebrickt habe. Bentgate quasi.
    Das Display war auch nicht mehr bedienbar. Selbst, wenn es noch funktioniert hätte: ohne Touch kein Passwort.

    Schon schlimm genug, dass Einstellungen und Anordnung von Apps weg waren, so hatte ich meine Fotos und wichtigen Daten wenigstens auf der SD, die ich mit Hammer und Schraubendreher erfolgreich raus operiert habe.

  3. Re: GrapheneOS leider nur für Pixel-Geräte (Müll).

    Autor: RexRex 13.11.20 - 09:59

    Du willst also einerseits ein sicheres System, speicherst deine Daten dann aber auf einer unverschlüsselten SD-Karte?

    SD-Karten habe durchaus ihren Sinn, sie sind aber auch langsam fehleranfällig und kompliziert beim Thema Verschlüsselung. Ich kann nachvollziehen, weshalb immer mehr Hersteller darauf verzichten.

  4. Re: GrapheneOS leider nur für Pixel-Geräte (Müll).

    Autor: Lachser 13.11.20 - 22:29

    Ich dachte seit gefühlter Ewigkeit werden Speicherkarten standardmässig verschlüsselt. Dann geht nichts mehr mit rausnehmen.

    So sehr ich SD-Karten auch mag, aber dein genannter Fall ist kein Argument.
    Das Backup muss regelmässig gemacht werden, nicht erst wenns passiert ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  3. Director Software Development Services - BMW Android (w/m/d)
    PARADOX CAT GmbH, München
  4. SAP Anwendungsbetreuer SD/MM/CS (m/w/d)
    Pluradent GmbH & Co KG, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 29.07.)
  2. gratis (bis 29.07.)
  3. Gaming-Produkte, Computer-Zubehör, Smartphones und vieles mehr - nur für Prime-Kunden
  4. 136,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de