1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android Device Manager: Android…

Für welche Androiden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für welche Androiden?

    Autor: fletschge 05.08.13 - 22:17

    Mich würde interessieren, ob das wirklich für ALLE Androiden ab 2.2 verfügbar ist. Also auch gebrandete Rom's wie z.B. von Samsung oder HTC. Speziell aber Cyanogenmod.

    Ich nehme an, die Funktion wird über Google's Location Access Dienst ausgeführt, wo auch Google Now und Maps Tracking verwendet wird. Weiss da jemand mehr darüber?

  2. Re: Für welche Androiden?

    Autor: Thug 06.08.13 - 01:11

    Denke schon das es für alle gilt wie zB Maps und Co.

  3. Re: Für welche Androiden?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.13 - 09:11

    Laut Google wird es eine App geben. Man wird also nicht darauf warten müssen bis die Hersteller das eingebunden haben.

    Und natürlich muss das Gerät A-GPS können.

  4. Re: Für welche Androiden?

    Autor: fletschge 06.08.13 - 11:18

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Google wird es eine App geben. Man wird also nicht darauf warten
    > müssen bis die Hersteller das eingebunden haben.
    >
    > Und natürlich muss das Gerät A-GPS können.


    Als App? Na hoffentlich nicht, sonst wird das vom Dieb ruck zuck deinstalliert :-)

  5. Re: Für welche Androiden?

    Autor: Telesto 06.08.13 - 15:33

    Nein, ist ein Google Play Service. Und die wurden bisher immer unabhängig von Herstellerbrandings als Silent Update ausgeliefert. Die App braucht man wohl wie bei iOS nur, um andere Geräte zu lokalisieren oder zu sperren. Das lässt sich aber selbstverständlich auch über ein Web-Interface erledigen.

  6. Re: Für welche Androiden?

    Autor: bastie 08.08.13 - 23:13

    fletschge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als App? Na hoffentlich nicht, sonst wird das vom Dieb ruck zuck
    > deinstalliert :-)

    Es ist keine App. Aber wenn der Dieb Zugriff auf dein entsperrtes Handy hat, kann er die Funktion abstellen. Eine Bildschirmsperre (PIN, Passwort oder Sperrmuster) ist also Pflicht.
    Man kann die Sperre über den Fernzugriff auch ändern, wenn man will. Aber bis dahin darf der Dieb den Fernzugriff am Handy eben nicht ausgestellt haben. => Bildschirmsperre ist Pflicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Mannheim, Düsseldorf, Magdeburg, Chemnitz (Home-Office)
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main (Home-Office möglich)
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sony Dualshock 4 für 39,96€)
  2. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia 55-Zoll-OLED + 100€ Playstation-Store-Guthaben für 1.299€, Fritz...
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20+ 128GB 6,7 Zoll AMOLED für 599,99€, Samsung Galaxy Watch 3 für 289...
  4. 49,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  2. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.

  3. Amazon, EU, Open Access: Sonst noch was?
    Amazon, EU, Open Access
    Sonst noch was?

    Was am 26. November 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.


  1. 18:38

  2. 17:55

  3. 17:00

  4. 16:38

  5. 16:12

  6. 15:53

  7. 15:31

  8. 14:56