Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google bekommt Standortdaten…

Android: Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

Ein Hintergrunddienst sendet offenbar Standortdaten von Android-Nutzern an Google, auch wenn diese kein GPS verwenden. Dafür verantwortlich ist der Firebase-Cloud-Messaging-Dienst. Das Unternehmen will die umstrittene Praxis künftig unterlassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mashable: Nope, your Android phone's not secretly tracking 1

    seven83 | 23.11.17 10:48 23.11.17 10:48

  2. @Golem Mangelhafte Übersetzung 1

    trolling3r | 22.11.17 22:55 22.11.17 22:55

  3. Verstehe die Aufregung nicht. (Seiten: 1 2 ) 21

    Myxier | 21.11.17 20:40 22.11.17 20:41

  4. Ist doch alles "kostenlos" 20

    raskani | 21.11.17 20:26 22.11.17 14:46

  5. Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON? 18

    User_x | 21.11.17 20:53 22.11.17 13:20

  6. Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist? 5

    sss123 | 22.11.17 00:11 22.11.17 13:15

  7. Das ist eine Frechheit 5

    Der Rechthaber | 22.11.17 08:02 22.11.17 10:51

  8. "will" "nie gespeichert" "soll" ..... das sind die Wörter rund um die Datenmafia und NSA-Kettenhunde 1

    DY | 22.11.17 08:33 22.11.17 08:33

  9. Verkehrsinformation bei Google Maps 1

    FunnyGuy | 22.11.17 07:55 22.11.17 07:55

  10. Android oder GApps 1

    wudu | 22.11.17 05:54 22.11.17 05:54

  11. auch wegen sowas 1

    triplekiller | 21.11.17 20:42 21.11.17 20:42

  12. Ich hasse Google

    theonlyonee | 21.11.17 20:38 Das Thema wurde verschoben.

  13. Merkt man am Akkuverbrauch 3

    TC | 21.11.17 18:27 21.11.17 20:03

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. über MAISEL CONSULTING GmbH & Co. KG, Schwaig
  3. AIC Group GmbH, Lüneburg
  4. Protea Networks GmbH, Unterhaching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,75€ + Versand
  2. ab 349€
  3. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  4. für 147,99€ statt 259,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. Neue Technik: Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    Neue Technik
    Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel

    Für Bosch ist die Dieseltechnik ein wichtiger Umsatzbringer. Daher will das Unternehmen mit einer neuen Entwicklung die Stickoxidemissionen entscheidend senken, um weiterhin Dieselkomponenten verkaufen zu können.

  2. Apple: Erster Sicherheitspatch für MacOS High Sierra 10.13.4 kommt
    Apple
    Erster Sicherheitspatch für MacOS High Sierra 10.13.4 kommt

    Ein fehlerhafte Speicheradressierung konnte unter MacOS High Sierra zu erweiterten Nutzerrechten von Anwendungen führen. Apple behebt dieses und ein anderes Problem mit dem ersten Patch der neuen Betriebssystemversion 10.13.4. Gleichzeitig wird der Safari-Browser mit einem Update versehen.

  3. Künstliche Intelligenz: Europa soll 20 Milliarden Euro in KI-Forschung stecken
    Künstliche Intelligenz
    Europa soll 20 Milliarden Euro in KI-Forschung stecken

    Die Europäische Kommission sieht in der Künstlichen Intelligenz eine Schlüsseltechnik für die Zukunft Europas. Mit höheren Investitionen will man konkurrenzfähig zu den USA und China bleiben.


  1. 16:10

  2. 15:45

  3. 15:20

  4. 14:50

  5. 14:26

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:10