Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google bekommt Standortdaten…

Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    Autor: sss123 22.11.17 - 00:11

    Habe keinen Google-Integration in meinem Android. Wann wurde diese Daten genutzt? Auch dann, wenn der Nutzer explizit seinen Standort nicht an Google senden wollte oder gar wenn der Standortdienst auf aus gestellt war?

  2. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    Autor: fl1p 22.11.17 - 01:29

    Lesen Sie doch einfach den Artikel...
    Sogar der erste Absatz (insg. 3 Sätze würde schon die ersten Fragen von ihnen beantworten)...

  3. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    Autor: sss123 22.11.17 - 03:04

    fl1p schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lesen Sie doch einfach den Artikel...
    > Sogar der erste Absatz (insg. 3 Sätze würde schon die ersten Fragen von
    > ihnen beantworten)...

    Ich habe den ganzen Artikel gelesen.
    Im ersten Absatz steht, dass das verwendet wird, wenn das GPS aus ist. In Android 7 (in früheren Versionen war das teils anders) kann man z.B. GPS abschalten und den Modus "Battery saving" nutzen. Da steht dann, dass in diesem Fall Wi-Fi, Bluetooth und Cellular Networks (das wäre ja gerade das was der Artikel beschreibt) genutzt werden um die Position zu bestimmen. Man kann die Standortbestimmung aber auch als ganzes abschalten. Wird es dann auch noch der Standort erfasst und übermittelt?
    Der andere Punkt wäre, wie sich die Einstellungen im Google-Account auswirken.
    Ich persönlich nutze die Google-Integration in Android nicht (reines Lineage OS) aber ich weiß, dass es dort Einstellungen gibt um zumindest die Standortübermittlung an Google abzuschalten, haben diese Einstellungen eine Auswirkung, dass der Standort dann zumindest nicht mehr übermittelt, wenn auch noch über die im Artikel beschriebene Methode erfasst wird?

  4. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    Autor: xmaniac 22.11.17 - 12:13

    Willkommen in Internetforen, wo sich als erstes die zu einer unnützen Antwort berufen fühlen, die nicht mal in der Lage waren die Frage zu verstehen! Ich weiß es leider auch nicht, habe mich aber das Gleiche gefragt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.17 12:13 durch xmaniac.

  5. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    Autor: Makki 22.11.17 - 13:15

    DAS ist die große Frage, die sich mir auch stellt. GPS ist ja nur der genaueste Teil der Ortung.
    Denn ich habe GPS ständig aus, möchte aber trotzdem, dass einzelne Apps dazu in der Lage sind meinen ungefähren Standort zu wissen, zwecks Nachrichten, Wetter o.Ä. und habe das auch in den Standortortungseinstellungen so erlaubt. Wär jetzt ziemlich bescheuert, wenn das abgeschaltet werden würde. Ansonsten ist der Artikel schlichtweg ungenau.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. EHRMANN AG, Oberschönegg
  3. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

    3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
      Wikileaks
      Assange kommt nicht frei

      Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


    1. 15:47

    2. 15:11

    3. 14:49

    4. 13:52

    5. 13:25

    6. 12:52

    7. 08:30

    8. 18:01