Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Millionen Smartphones über…

Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: gema_k@cken 10.07.17 - 12:20

    ... ansonsten sind die Nexus Geräte vermutlich die einzigen Android Geräte, die man aus Security-Sicht empfehlen kann.

    Ich ziehe einen SD-Kartenslot trotzdem vor. :)

    Google muss dringend was daran ändern ... ich glaub aber nicht dran, dass etwas passieren wird (z.b. von Google gepflegtes Kernsystem für alle Android Smartphones).

    PS: Das mit der bescheidenen Hardware ist IMHO.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.17 12:21 durch gema_k@cken.

  2. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: DarkerTimes 10.07.17 - 12:51

    Für mich ist es gute Hardware + custom ROM :)
    z.B. LineageOS mit wöchentlichem Update
    Man hat halt einmal am Anfang den Aufwand...

  3. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: FlyingDaedalus 10.07.17 - 12:59

    DarkerTimes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist es gute Hardware + custom ROM :)
    > z.B. LineageOS mit wöchentlichem Update
    > Man hat halt einmal am Anfang den Aufwand...

    Updates welchen einen Security Patch Stand vorgauklen, welcher aber gar nicht vorhanden ist, siehe:

    Beispiel: OnePlus2: https://cve.lineageos.org/android_kernel_oneplus_msm8994

  4. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: gema_k@cken 10.07.17 - 13:00

    Naja mir geht es nicht um Roms, sondern darum dass bei den Nexus/Pixel Geräten halt für mich als zwingend notwendig definierte Hardwarefeatures einfach fehlen. Maßgeblich ist das hier der SD-Kartenslot. Ich weiß Google propagiert das das Medium ja total mist und obsolet ist, aber ich kann ohne einfach nicht leben. Vor allem nicht wenn Interner Flash Speicher immer noch so rar und teuer ist.

    Ich wollte niemanden hier diese Geräte madig machen, ich lobe ja auch, dass es die einzigen Geräte sind, die wirklich langfristig Sicherheitsupdates bekommen. Der ganze Post ist ein großes IMHO.

  5. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: RipClaw 10.07.17 - 18:40

    gema_k@cken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja mir geht es nicht um Roms, sondern darum dass bei den Nexus/Pixel
    > Geräten halt für mich als zwingend notwendig definierte Hardwarefeatures
    > einfach fehlen. Maßgeblich ist das hier der SD-Kartenslot. Ich weiß Google
    > propagiert das das Medium ja total mist und obsolet ist, aber ich kann ohne
    > einfach nicht leben. Vor allem nicht wenn Interner Flash Speicher immer
    > noch so rar und teuer ist.

    Ehrlich gesagt nervt der SD Kartenslot schon ziemlich. Die Systeme unterstützen ihn meistens nicht richtig und auch die Zugriffsrechte in den Apps sind für die SD Karte andere als für den internen Speicher und daher funktionieren nicht alle Apps.

    Das Problem ist eben das sich die Hersteller den internen Speicher vergolden lassen. Vor allem die Smartphones in den unteren Preisbereichen sind ein Witz was den internen Speicher angeht. 16 GB sollten eigentlich die unterste Grenze sein.

    > Ich wollte niemanden hier diese Geräte madig machen, ich lobe ja auch, dass
    > es die einzigen Geräte sind, die wirklich langfristig Sicherheitsupdates
    > bekommen. Der ganze Post ist ein großes IMHO.

    Für mich ist ein Forum ein einziges großes IMHO. Keiner hat die absolute Wahrheit für sich gepachtet.

  6. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: amagol 11.07.17 - 02:27

    gema_k@cken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maßgeblich ist das hier der SD-Kartenslot. Ich weiß Google
    > propagiert das das Medium ja total mist und obsolet ist, aber ich kann ohne
    > einfach nicht leben. Vor allem nicht wenn Interner Flash Speicher immer
    > noch so rar und teuer ist.

    Hoere ich immer wieder, halte ich aber irgendwie fuer Unfug - ich habe noch niemanden, wirklich niemanden, getroffen der die SD-Karte in seinem Handy wechselt. Was die Leute evtl wollen ist eine Speichererweiterung - aber jedes moderne Handy bringt eigentlich genuegend Speicher mit. Ein Pixel mit 128GB - auch wenn jetzt jemand anfaengt dass seine vollstaendige Musiksammlung vom Mittelalter bis in die Neuzeit in 2048kbit MP3 nicht zusammen mit den 3D-360-4K-Videos der letzten 5 Jahre draufpasst - fuer 99.9% der Kunden ist das mehr als ausreichend (zumindest bis eh das naechte Telefon gekauft wird). Die uebrigen 0.1% muessen sich halt was anderes suchen, sollten aber nicht staendig herumnoergeln, dass die Handys keinen SD-Slot haben.

  7. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: altmt 11.07.17 - 07:31

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gema_k@cken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Maßgeblich ist das hier der SD-Kartenslot. Ich weiß Google
    > > propagiert das das Medium ja total mist und obsolet ist, aber ich kann
    > ohne
    > > einfach nicht leben. Vor allem nicht wenn Interner Flash Speicher immer
    > > noch so rar und teuer ist.
    >
    > Hoere ich immer wieder, halte ich aber irgendwie fuer Unfug - ich habe noch
    > niemanden, wirklich niemanden, getroffen der die SD-Karte in seinem Handy
    > wechselt. Was die Leute evtl wollen ist eine Speichererweiterung - aber
    > jedes moderne Handy bringt eigentlich genuegend Speicher mit. Ein Pixel mit
    > 128GB - ...

    Du hast mit allem was du schreibst zwar vermutlich Recht, hast aber leider das Thema verfehlt. Denn wie der OP (und so ziemlich alle weiteren Poster) bereits schrieb: Es geht um den Preis. Die Aufpreise, die für größeren internen Speicher verlangt werden, betragen ein Vielfaches dessen, was man für eine SD Karte in der gleichen Größe zahlen muss.

  8. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: TrollNo1 11.07.17 - 08:17

    Hab auch lang mit mir gehadert, aber nun ein Gerät mit 128GB internem SPeicher gekauft. Hoffe mal, das reicht mir, denn mein Mi6 hat auch keinen SD Slot.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  9. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: dreamtide11 11.07.17 - 12:44

    altmt schrieb:
    > bereits schrieb: Es geht um den Preis. Die Aufpreise, die für größeren
    > internen Speicher verlangt werden, betragen ein Vielfaches dessen, was man
    > für eine SD Karte in der gleichen Größe zahlen muss.

    So sah es aus. Ich habe bis zum letzten Handy darauf bestanden, dass ein SD-Slot dabei sein muss. Aber, im Grunde war mir mit dem letzten schon klar, dass das nicht mehr zielführend ist. Das Problem war mit der Änderung in Android, ich glaub es war eine Version 4, gekommen, den SD-Speicher von readwrite auf readonly zu setzen. Das machte dann immer eine Änderung einer kleinen Textdatei mit den Berechtigungen von Nöten, in dem man den gewünschten Status Quo setzte. Aber: Natürlich brauchte es dafür dann root uswusf... Ich hatte einfach keine Lust mehr auf diese Fummelei und kam da zu dem Ergebnis, es muss ein Handy mit viel internem Speicher sein.

    Ich hatte dies nun in einem LeEco LeMax2 vor einigen Monaten gefunden. Für 270¤ konnte ich dort eines bekommen mit 6 GB RAM, 128 GB ROM (jaja, ich weiss :) ) und bin wirklich restlos zufrieden mit diesem, da es neben diesem Speicherangebot auch alles sonst hat, was ein gutes Handy so haben sollte.

    Will sagen, es geht offensichtlich doch günstig.

  10. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.07.17 - 12:59

    > Will sagen, es geht offensichtlich doch günstig.

    Ja, natürlich. Die Preise für interne Speicher-Upgrades sind oft willkürlich und werden künstlich hochgehalten. Für jeden "Deppen", der die große Variante kauft, macht man weniger Miese bei den Einsteigergeräten mit absichtlich knapp bemessenem Speicher.

    Bei einer Standard-Ausstattung von 128GB wäre die Anwesenheit eines SD-Slots schon schwer zu erklären. Wirklich zum Wechseln der Datenträger benutzt den kaum einer.

  11. Re: Schade das Google nur so bescheidene Hardware bauen lässt ...

    Autor: amagol 11.07.17 - 19:14

    altmt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast mit allem was du schreibst zwar vermutlich Recht, hast aber leider
    > das Thema verfehlt. Denn wie der OP (und so ziemlich alle weiteren Poster)
    > bereits schrieb: Es geht um den Preis. Die Aufpreise, die für größeren
    > internen Speicher verlangt werden, betragen ein Vielfaches dessen, was man
    > für eine SD Karte in der gleichen Größe zahlen muss.

    Klar geht es darum - aber warum dann nach einem SD-Slot rufen wenn man eigentlich nur mehr Speicher fuer weniger Geld will? Mir ist egal wieviel eine Version mit 16GB kostet - ich schau in der Kategorie 128GB und waehle da das Telefon aus weleches meine Anforderungen erfuellt. Es hilft mir gar nichts wenn die 16GB Version $1000 billiger ist, genauso wie es mich nicht interessiert ob ich fuer 1TB $10.000 mehr zahlen muesste.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55