Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Schwachstelle: Stagefright…

Hersteller gefragt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hersteller gefragt!

    Autor: User_x 04.08.15 - 17:16

    und jetzt ist genau der Zeitpunkt, gegen alle Hersteller zu Rebellieren dass die alle samt Ihr eigenes Süppchen kochen...

    Standard-Google-Version von Android und gut ist!

  2. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.15 - 17:23

    Erzähl doch mal! Wie gedenkst Du zu rebellieren?

  3. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Moe479 04.08.15 - 17:27

    kein neues nicht vom hersteller immer promt gepflegtes phone kaufen?

  4. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: kim3000 04.08.15 - 17:32

    Parlan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erzähl doch mal! Wie gedenkst Du zu rebellieren?


    Koennte man schon politisch regeln. In der Politik gummeln halt oft Nullen rum. Die labern halt immer von Transistoren oder sonstwas die geplant abrauchen wenn es um https://de.wikipedia.org/wiki/Geplante_Obsoleszenz geht.

    Das Theme betrifft aber vor allem Software! Nur hat das in der Politik NIEMAND verstanden.

    Man braucht ein Gesetz, dass Hersteller die ihre Hardware/Software Kombi in Deutschland verkaufen wollen zumindest Sicherheitsupdates fuer 2,3,4,5 Jahre einspielen muessen. Und zwar innerhalb einer Frist - ansonsten muessen die betroffenen Produkte ALLE zurueckgerufen werden und ein genereller Verkaufsstopp fuer den Hersteller geprueft werden!
    Die Dauer koennte abhaengig vom Kaufpreis sein. Wobei es ja um Sicherheit geht und da koennte man dann generell 5 Jahre sagen!

    AVM mit seiner Fritzbox kriegt das ja auch hin. Smartphones die man direkt bei Google kauft auch. Es gibt noch viele weitere Hersteller und Beispiele. Und das kostet den Endverbraucher keinen Cent mehr.

  5. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: demon driver 04.08.15 - 17:40

    Völlig richtig!

    Vielleicht nur diese kleine Ergänzung: Die einen Politiker begreifen es nicht, dass Software ein solches Problem hat, das sich über gesetzlichen Zwang in den Griff kriegen ließe, und die anderen stecken der Industrie mit dem Kopf so tief im Enddarm, dass sie, ob sie's kapieren oder nicht, niemals auf die Idee kämen, der Industrie überhaupt jemals irgendwelche Auflagen zu machen.

  6. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Zeitvertreib 04.08.15 - 17:54

    Kein Wunder das in der Politik nur Nullen sind wenn die ganzen Checker hier im Forum schreibt. Dann sagt doch mal an, wie geht ihr denn mit den zig Problemen um die dieses Gesetz mit sich bringen würde? Oder seht ihr etwa kein einziges?

    Grüße

  7. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: GaliMali 04.08.15 - 17:57

    Hersteller sagt. NICHTS. Keine Antwort ;-)

    Da können noch soviele E-Mails / Briefe kommen. Da wird nichts passieren. Verkauft, beim Kunden Entwickelt und dann (sobald es rund läuft) vergessen ;-)

  8. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: plutoniumsulfat 04.08.15 - 18:03

    Aber den Hersteller...

  9. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: kim3000 04.08.15 - 18:34

    Zeitvertreib schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Wunder das in der Politik nur Nullen sind wenn die ganzen Checker hier
    > im Forum schreibt. Dann sagt doch mal an, wie geht ihr denn mit den zig
    > Problemen um die dieses Gesetz mit sich bringen würde? Oder seht ihr etwa
    > kein einziges?
    >
    > Grüße

    Also aehnliche Auswirkungen wie die Garantie- bzw. Gewaehrleistungsgesetze? Die haben ja auch zig Probleme. Fuer die Hersteller.

    Man koennte auch einfach die Garantiegesetze minimal erweitern und sagen, dass Sicherheitsluecken ein Garantiefall sind und fuer 5 Jahre gelten.

    Bzw. da es um Sicherheit geht es noch verschaerfen. Entweder das wird gefixt ODER es MUSS zurueckgerufen werden! Macht man bei Autos ja auch so.

  10. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.08.15 - 19:45

    Garantiegesetze? Ich bin gespannt :-)

  11. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Hazamel 04.08.15 - 20:50

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Standard-Google-Version von Android und gut ist!

    Schön wär's. Nexus 5 hat noch Android 5.1.1. OTA-Update auch wenn Google den Fix schon hat? Fehlanzeige.

  12. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Jasmin26 04.08.15 - 22:41

    wieso sollten die hersteller/gesetzgeber irgend etwas andern ? es hat sich doch gezeigt das die updatepolitik der Hersteller funktioniert ! nur eben nicht bei Smartphones mit Android ... wobei es sich hier ebenfalls gezeigt hat das Android Smartphones trotz allem massig ge/verkauft werden . wenn das stört kauft keines oder wechselt zu cynogen !
    natürlich ist es auch möglich in Foren grosse Sprüche zu machen und was auch immer zu fordern
    .. ob das was ändert oder intelligent ist .... das muss jeder selber entscheiden wobei ich die Befürchtung hab, bei viele gibt es nichts wo die Intelligenz "wohnen" könnte

  13. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: redmord 04.08.15 - 23:51

    Ein Totschlagargument und du bekommst Rückdeckung aus diversen politischen Ecken: Gefährdung von Arbeitsplätzen.

    Die Konsumgesellschaft ist Wirtschaftsmotor. Sie sie noch so eine unsinnge Ressourcenverschwendung.
    LG knappst bei einigen seiner aktuellen TVs einfach mal den Support für DVB-T2 obwohl die Vorgängergeneration dies afaik durchgängig hatte. Der Reciever ist garantiert 1:1 die selbe Hardware. Macht nichts. Die nächste Generation wird wieder Features haben, die die Vorvorgängergeneration bereits hatte. Man vergleiche mal auf deren Website die Datenblätter zwischen den Generationen. Kein Bezeichner gleicht dem anderen. Maximale Verwirrung stiften: Full HD vs. 1080p, Einzelauflistung vs. Sammelbegriffe usw.

    Wir müssen kaufen!

  14. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Jasmin26 05.08.15 - 00:24

    das hat nichts mit Politik zu tun, hier geht es um den gesunden Menschenverstand ! und der scheint doch nicht so häufig anzutreffen zu sein wie angenommen wird !
    das zeigt sich auch bei den Postern hier, die nach "mama" schreien weil das "Spielzeug" kaput ist als selber mal versuchen das eigene Hirn zu benutzen !
    man schreit nach rebelion um gleich kleinlaut den Kopf einzuziehen, weil man keinen plan hat wie !!!! einfach nicht zu kaufen sprengt schon die eigenen Fähigkeiten !

  15. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Wallbreaker 05.08.15 - 03:20

    Das nutzt nichts.
    Es gibt nur ein effektives Mittel um etwas zu verändern, und das ist Konsumverzicht.
    Nur wenn deren Geldbeutel direkt angegriffen wird passiert etwas.
    Obwohl wenn man es mal so sieht, wozu überhaupt die ganze Aufregung, und nur für eine weitere Horde von Überwachungswanzen.

  16. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: violator 05.08.15 - 07:58

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein neues nicht vom hersteller immer promt gepflegtes phone kaufen?


    Und welches Gerät ausser dem Nexus wird immer prompt gepflegt? Wobei nichtmal die Nexusse immer gepflegt werden, gab ja schon welche die auch keine Updates bekommen haben...

  17. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: violator 05.08.15 - 08:00

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn das stört kauft keines oder wechselt zu cynogen !

    Customroms sind keine Alternative, da muss man auch oft erstn halbes Jahr warten, bis ne neue Androidversion mal verfügbar ist. Und dann funktioniert nur die Hälfte...

  18. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: Jasmin26 05.08.15 - 20:14

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > -------------------------------------------

    -------------------------
    > -----
    > > wenn das stört kauft keines oder wechselt zu cynogen !
    >
    > Customroms sind keine Alternative, da muss man auch oft erstn halbes Jahr
    > warten, bis ne neue Androidversion mal verfügbar ist. Und dann funktioniert
    > nur die Hälfte...

    SAG mir einem Hersteller der schneller updatet als z.b. cynogen ?
    kann es sein das du keinen plan hast ?

  19. Re: Hersteller gefragt!

    Autor: User_x 05.08.15 - 21:30

    Parlan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erzähl doch mal! Wie gedenkst Du zu rebellieren?

    Ich sehe auch hier die Medien in der Pflicht. Es kann einfach nicht sein, das Golem & Co. Testberichte verfassen, wo dieser wichtige punkt der updatepolitik einfach fehlt! Das ist für mich eine 20%ige Minus-Quote.

    Zumal Otto Normal gar nicht darüber nachdenkt... CHIP Testergebnis gut, Mediamarktverkäufer zittiert Testergebnis, Otto glaubs...

    Also GOLEM und Konsorten - macht mal hin!

    Alternative wäre verzicht, aber das bringt nix, genauso wie nichtwähler...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aristo Pharma GmbH, Berlin
  2. Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42