1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Schwachstelle: Telekom…

"Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: dasa 05.08.15 - 15:23

    Besser wäre ein Opt-in, da manche Smartphones leider nie gepatcht werden.

  2. Re: "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: D43 05.08.15 - 15:37

    Vorallem eine Lösung für alle Android smartphones? Von allen Herstellern für alle Geräte? Ein schlechter Scherz...

    Samsung wird durch die Blume sagen " wollen sie ein aktuelles Betriebssystem dann kaufen Sie sich ein Gerät von 2015/2016...

  3. Re: "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: root666 05.08.15 - 16:17

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorallem eine Lösung für alle Android smartphones? Von allen Herstellern
    > für alle Geräte? Ein schlechter Scherz...
    >
    > Samsung wird durch die Blume sagen " wollen sie ein aktuelles
    > Betriebssystem dann kaufen Sie sich ein Gerät von 2015/2016...

    Die sind ja auch nicht aktuell und brauchen ewig bis es ein Update gibt.

  4. Re: "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: GaliMali 05.08.15 - 17:03

    Google Play wirds schon richtien.

    Die APP kann quasi alles auf einem Smartphone irgendwie patchen.

    Doof nur, wenn man diese deaktiviert und sowas wie den Amazon Store benutzt.

  5. Re: "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: glasen77 05.08.15 - 17:25

    > Die APP kann quasi alles auf einem Smartphone irgendwie patchen.
    Meinst du das ironisch? In dem Fall kann man das nämlich nicht so einfach patchen, sonst wäre es schon lange geschehen.

  6. Re: "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: wonoscho 05.08.15 - 17:28

    Die Lösung könnte ja auch darin bestehen, dass die Telekom einen Virenscanner einsetzt, der den Schad-Code zuverlässig erkennt. Dann kann die Telekom den normalen MMS-Versand wieder aktivieren, und nur solche MMS blocken, die Schad-Code enthalten.

  7. Re: "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: Jasmin26 05.08.15 - 21:14

    grandios .... echt
    so einen kann ich auch raushauenen ... pass auf
    wie wärs sich einfach ein nicht-android- Smartphone zukaufen .... der ist gut

  8. Re: "Sobald es eine Lösung gibt, will die Telekom wieder auf den gewohnten MMS-Versand umstellen."

    Autor: Dwalinn 06.08.15 - 09:17

    Telekom [...] Virenscanner [...] Schad-Code zuverlässig erkennt

    Lol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SCM Berater (m/w/d)
    Hays AG, Günzburg
  2. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
  3. Junior Sales Controller (m/w/div.)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  4. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 14,99€
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  4. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de