Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig…

Ich verstehe das Theater nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: Wanderdüne 06.05.16 - 11:55

    wo liegt jetzt genau das Problem?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.16 11:56 durch Wanderdüne.

  2. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: DebugErr 06.05.16 - 11:57

    Man schiebt einer lügenden Rampensau Aufmerksamkeit zu, weil man geil auf ne dicke Headline ist (ala "BITCOIN ERFINDER GEFUNDEN!!111elf").
    Golem ist dabei ein Opfer, das im Presse-technischen Gruppenzwang auch über dieses unsinnige Thema berichten muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.16 11:58 durch DebugErr.

  3. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: acer66 06.05.16 - 12:12

    DebugErr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man schiebt einer lügenden Rampensau Aufmerksamkeit zu, weil man geil auf
    > ne dicke Headline ist (ala "BITCOIN ERFINDER GEFUNDEN!!111elf").
    > Golem ist dabei ein Opfer, das im Presse-technischen Gruppenzwang auch über
    > dieses unsinnige Thema berichten muss.

    Nicht nur deswegen...wenn er´s ist, dann hat er Zugriff auf Bitcoin im Wert von derzeit 100 Mill. Dollar
    Seine Identität zu beweisen wäre recht einfach. Er müsste nur Bitcoin die in einen der ersten Blöcke hinterlegt sind bewegen.
    Nur dumm, dass sich dann das Finanzamt sehr für ihn interessieren würde!

  4. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: Gucky 06.05.16 - 13:10

    Bitcoins ist gleichzeitig auch eine Hauptwährung der Terrorristen und Verbrecher der Welt.
    Möglicherweise hat er von denen Mails mit Drohungen bekommen.

  5. War das Sarkasmus?

    Autor: pu_king81 06.05.16 - 13:23

    Falls nicht:

    <°)))>>o<<

    Wohl bekommts.

  6. Re: War das Sarkasmus?

    Autor: Proctrap 06.05.16 - 14:10

    So dumm ist die Idee nicht.
    Wenn man mal den obligatorischen Terroristen weg lässt und einfach durch alle vom Bitcoin Kurs abhängigen Gruppierungen mit Gewaltpotential ersetzt.

  7. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: DebugErr 06.05.16 - 15:18

    Ja, der Locky-Virus hat ihn angerufen, mit so jugendlichem Unterton: "Ey du blöde Sau, ich brauch die Shitcoins, man!"

  8. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: schap23 06.05.16 - 18:36

    Die Frage ist, warum es eine Aufregung gibt, wenn jemand behauptet, er habe BitCoin verbrochen. Normalerweise würde außer dem für die Person zuständigen Finanzamt niemand hinschauen. Aber irgendwie ist die Aufregung groß unter den BitCoin-Jüngern, ähnlich wie damals. als Wolfgang Neuß den Halstuchmörder vor der letzfen Folge enttarnte.

    Ohne Mythos scheint BitCoin nur die Hälfte wert zu sein.

  9. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: deadeye 06.05.16 - 18:38

    Das was die Terroristen brauchen, um ihre Aufträge zu erfüllen, bekommen sie meist von den Regierungen zugesteckt. Die brauchen kein Bitcoin.

  10. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: Bill Carson 06.05.16 - 19:22

    Die Zahl 100 mio ist falsch, und was das Finanzamt will, wenn er einen Colin verschöbe, erschließt sich mir auch nicht.

    #nurmeinemeinung

  11. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: Bill Carson 06.05.16 - 19:22

    Einen Seelachs für den Herrn, roh bitte!

    #nurmeinemeinung

  12. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: Bill Carson 06.05.16 - 19:26

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Normalerweise würde außer dem für die Person
    > zuständigen Finanzamt niemand hinschauen.

    Jemand erfindet Bitcoin und diese gewinnen an Wert. Was hat das Finanzamt damit zu tun? Er hat nicht mal welche davon bewegt.

    > Ohne Mythos scheint BitCoin nur die Hälfte wert zu sein.

    Das ist nur dein Eindruck.

    #nurmeinemeinung

  13. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Autor: Rodrigogonzales 07.05.16 - 09:35

    Ihr scheint euch ja alles recht gut mit australischem Steuerrecht auszukennen oder woher kommt die Annahme dass sich das Finanzamt direkt für ihn interessieren wird?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. SHOT LOGISTICS GMBH, Hamburg
  3. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 239,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Akkubetrieb: BMW Plug-ins bekommen Geofencing für Motorabschaltung
    Akkubetrieb
    BMW Plug-ins bekommen Geofencing für Motorabschaltung

    Wer künftig mit seinem BMW in eine emissionsfreie Zone fährt, ist automatisch elektrisch unterwegs - sofern er einen Plug-in-Hybrid fährt. BMW nutzt Geofencing zur Aktivierung der Funktion und belohnt Fahrer für Elektrofahrten.

  2. Vision DC Roadster: BMW will den Boxer elektrifizieren
    Vision DC Roadster
    BMW will den Boxer elektrifizieren

    Der Zweizylinder-Boxermotor von BMW ist ein markenbildendes Element der Motorräder des Unternehmens. Doch was passiert, wenn die Elektrifizierung den Verbrenner verdrängt? Die Antwort ist der BMW Vision DC Roadster.

  3. Vorwurf von Reparaturbetrieben: Google schadet Klimaschutz durch Werbeblockade
    Vorwurf von Reparaturbetrieben
    Google schadet Klimaschutz durch Werbeblockade

    Seit mehreren Wochen blockiert Google die Werbeanzeigen freier Reparaturbetriebe. Der "Runde Tisch Reparatur" erwartet von der EU-Kommission, aus Gründen des Wettbewerbs und Klimaschutzes gegen das US-Unternehmen vorzugehen.


  1. 08:01

  2. 07:17

  3. 07:00

  4. 19:45

  5. 19:10

  6. 18:40

  7. 18:00

  8. 17:25