Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff von innen: Router per E-Mail…

Demo-Email?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Demo-Email?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 13:36

    Ist ja interessant. Zwei Fragen:
    1. Funktioniert das auch mit Thunderbird
    2. Gibt's irgendwo ne Beispiel-Email mit der man das testen kann?

    MFG :-)

  2. Re: Demo-Email?

    Autor: mindo 30.11.12 - 13:48

    du erwartest doch darauf keine antwort oder?
    "Kann mir jemand die beste vorgehensweise für XYZ geben um nur mal zur Demo das zu Hause zu testen" ist klar ;)

  3. Re: Demo-Email?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 14:03

    mindo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du erwartest doch darauf keine antwort oder?
    > "Kann mir jemand die beste vorgehensweise für XYZ geben um nur mal zur Demo
    > das zu Hause zu testen" ist klar ;)

    Ich erwartet schon eine Antwort. Würde es halt mal gerne ausprobieren.

    EDIT:
    Moment mal, willst du mir was unterstellen?

    MFG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 14:05 durch BlackPhantom.

  4. Re: Demo-Email?

    Autor: motzerator 30.11.12 - 14:10

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------
    > EDIT:
    > Moment mal, willst du mir was unterstellen?

    Also für mich klang deine Anfrage ehen nach: "Kann ich mal testen
    ob mein System sicher ist". Das ist jedenfalls die erste Frage, die sich
    mir bei solchen Problemen stellt.

  5. Re: Demo-Email?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 14:18

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackPhantom schrieb:
    > --------------------------------
    > > EDIT:
    > > Moment mal, willst du mir was unterstellen?
    >
    > Also für mich klang deine Anfrage ehen nach: "Kann ich mal testen
    > ob mein System sicher ist". Das ist jedenfalls die erste Frage, die sich
    > mir bei solchen Problemen stellt.

    Ob mein Router sicher ist, ja. Ich bin einfach nur neugierig und möchte selber testen und sehen, wie es funktioniert. Deswegen hab ich ganz normal danach gefragt.

    Aber scheint so, also dürfte man selbst auf ner IT-Seite nicht nach so was fragen. Wer mich lang genug kennt, weiß wie ich mit so was umgehe....

    MFG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 14:19 durch BlackPhantom.

  6. Re: Demo-Email?

    Autor: ppcbenni 30.11.12 - 16:29

    Um mal auf deine Frage zurückzukommen, nein mit Thunderbird dürfte das m.E. nicht funktionieren, da Bilder etc. da erst nach explizitem Bestätigen geöffnet werden. MS Outlook macht das z.B. glaube ich nicht so...

    Und zum Demoskript, sehe ich auch kein Problem mit... Na ja, bei dem Link im Artikel ist ein Video, in welchem das verwendete Skript gezeigt wird.

    LG,
    benni

  7. Re: Demo-Email?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 16:41

    ppcbenni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um mal auf deine Frage zurückzukommen, nein mit Thunderbird dürfte das m.E.
    > nicht funktionieren, da Bilder etc. da erst nach explizitem Bestätigen
    > geöffnet werden. MS Outlook macht das z.B. glaube ich nicht so...

    Okay, also dann doch nur bei den Apple-Teilen.

    > Und zum Demoskript, sehe ich auch kein Problem mit... Na ja, bei dem Link
    > im Artikel ist ein Video, in welchem das verwendete Skript gezeigt wird.
    >
    > LG,
    > benni

    Ah, danke. Jetzt habe ich es gesehen. Diese start_apply.htm existiert bei mir aber nicht. Aber trotzdem interessant!

    MFG :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 18,99€
  3. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Airport Guide Robot: LG lässt den Flughafenroboter los
    Airport Guide Robot
    LG lässt den Flughafenroboter los

    Nach fünfmonatiger Testphase hat LG seinen Flughafenroboter Airport Guide Robot offiziell für den Flughafen Incheon in Südkorea freigegeben. Der Roboter versteht vier Sprachen, weiß über Abflugzeiten Bescheid und kann Passagiere zum Gate begleiten.

  2. Biometrische Erkennung: Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden
    Biometrische Erkennung
    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

    Delta Airlines weitet seine Tests mit Fingerabdrucksensoren aus: Nach der Lounge sollen Passagiere künftig auch per Fingerabdruck ein Flugzeug betreten können. Die Funktion soll nach der Testphase im gesamten US-Flugnetzwerk der Fluggesellschaft zur Verfügung stehen.

  3. Niantic: Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest
    Niantic
    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

    Beim Pokémon-Go-Fest in Chicago haben überladene Server und zusammengebrochene Netzwerkverbindungen für Unmut gesorgt: Die angereisten Pokémon-Trainer konnten zunächst für einige Zeit keine Monster fangen - Niantic-CEO Hanke wurde entsprechend ausgebuht.


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55