1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymisierung: Mit Tails in den…

Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: Luu 22.04.14 - 12:47

    Ich hatte mir dazu für OS X mal folgende Notiz gemacht und sie immer wieder als hilfreich empfunden. Vielleicht ist sie ja für jemanden hier nützlich. Bei dem sudo Schritt unbedingt aufpassen, das man das richtige of= device angibt.

    # HOWTO: Make bootable USB stick from ISO on OSX
    # determine /dev/diskN name of USB stick (e.g. /dev/disk2)
    diskutil list
    # convert image.iso to image.dmg (hdiutil adds .dmg automatically)
    hdiutil convert -format UDRW -o image image.iso
    # unmount (don't eject!) usb stick
    diskutil unmountDisk /dev/disk2
    # don't f*** up device name in next step or your disk will be toast
    sudo dd if=image.dmg of=/dev/disk2 bs=10m
    # unmount usb stick again and use in target system
    diskutil unmountDisk /dev/disk2

  2. Re: Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: TheUnichi 22.04.14 - 16:24

    Luu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte mir dazu für OS X mal folgende Notiz gemacht und sie immer wieder
    > als hilfreich empfunden. Vielleicht ist sie ja für jemanden hier nützlich.
    > Bei dem sudo Schritt unbedingt aufpassen, das man das richtige of= device
    > angibt.
    >
    > # HOWTO: Make bootable USB stick from ISO on OSX
    > # determine /dev/diskN name of USB stick (e.g. /dev/disk2)
    > diskutil list
    > # convert image.iso to image.dmg (hdiutil adds .dmg automatically)
    > hdiutil convert -format UDRW -o image image.iso
    > # unmount (don't eject!) usb stick
    > diskutil unmountDisk /dev/disk2
    > # don't f*** up device name in next step or your disk will be toast
    > sudo dd if=image.dmg of=/dev/disk2 bs=10m
    > # unmount usb stick again and use in target system
    > diskutil unmountDisk /dev/disk2

    Wozu?

    CMD+Space, Festplattendienstprogramm, ISO reinziehen, "Wiederherstellen", ISO in Quelle ziehen, USB Stick als Ziel festlegen "Wiederherstellen" drücken, 5 Sekunden warten.

    Da braucht niemand das Terminal anfassen...(Zumal du das Festplattendienstprogramm sowieso schon mit deinen Commands manuell ansprichst...)

  3. Re: Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: Anonymer Nutzer 22.04.14 - 17:31

    Bist du dir sicher das du damit nicht einfach nur das ISO am Stick abgelegt hast?
    Der von Luu erwähnte Punkt # convert image.iso to image.dmg (hdiutil adds .dmg automatically) ist mir da irgendwo nicht vorhanden und der ist eigentlich der Punkt, der den Stick zum Live-System verzaubert,bzw unumgänglich.

  4. Re: Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: ZappoB 22.04.14 - 22:34

    Das Problem bei Festplattendienstprogramm ist (wie ich in einem Thread weiter unten schon geschrieben habe), dass das nur mit HDDs funktioniert, nicht bei SD-Karten und USB-Sticks, hier kommt immer nur die Meldung "falscher Paramter" und es wird nichts geschrieben. Ich habe mit dem Apple-Support schon ewig darüber diskutiert, die wissen auch Bescheid, konnten das Problem nachvollziehen, keiner weiß aber wieso es nicht funktioniert.

  5. Re: Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.14 - 08:12

    > die wissen auch Bescheid, konnten das Problem nachvollziehen, keiner weiß aber wieso es nicht funktioniert.

    ohne den Quellcode von Apple an dieser Stelle genau zu kennen, gehe ich mal stark davon aus, dass dieser Anwendungsfall noch nie angedacht war und somit entsprechend auch nirgends abgefangen wird, in den tausenden Codezeilen, was dann bei Anwendung zu irgendeinem Fehler irgendwo in der Kausalitätskette führt, den dann kein Schwein nachvollziehen kann :)

  6. Re: Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: TheUnichi 06.05.14 - 17:54

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bist du dir sicher das du damit nicht einfach nur das ISO am Stick abgelegt
    > hast?
    > Der von Luu erwähnte Punkt # convert image.iso to image.dmg (hdiutil adds
    > .dmg automatically) ist mir da irgendwo nicht vorhanden und der ist
    > eigentlich der Punkt, der den Stick zum Live-System verzaubert,bzw
    > unumgänglich.

    Ja, sehr sicher.
    Die Konvertierung ist im Grunde optional, die macht das Festplattendiagnoseprogramm im Hintergrund automatisch (Denn OSX kann durchaus mit ISOs arbeiten)

    Da wird der ISO Inhalt passend konvertiert und dann im jeweilig passenden Format und Dateisystem auf den Stick gespült.

    Ich habe mir mit dieser Methode sowohl OSX, als auch Win7, als auch Win8, als auch Debian, als auch Ubuntu, als auch ChromeOS Sticks gebastelt und bisher hat es immer funktioniert.

  7. Re: Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: leina2007 13.12.16 - 12:24

    Wie wandele ich meinen Bootfähigen USB-Stick wieder in ein normalen USB-Stick um?
    Das hat alles geklappt, der Stick konnte für das Firmwareupdate verwendet werden, doch Mac zeigt jetzt an, dass der USB-Stick nur noch 34 MB (DMG-Größe) hat, und nicht mehr über das Festplattendienstprogramm formatiert werden kann.

  8. Re: Unter OS X einen bootbaren USB Stick aus ISO Image erzeugen.

    Autor: leina2007 13.12.16 - 12:59

    leina2007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wandele ich meinen Bootfähigen USB-Stick wieder in ein normalen
    > USB-Stick um?
    > Das hat alles geklappt, der Stick konnte für das Firmwareupdate verwendet
    > werden, doch Mac zeigt jetzt an, dass der USB-Stick nur noch 34 MB
    > (DMG-Größe) hat, und nicht mehr über das Festplattendienstprogramm
    > formatiert werden kann.

    Um den Stick wieder in ein normalen USB-Stick zu verwandeln, was über Festplattendienstprogramm von Mac und Windows nicht mehr funktioniert hatte (Stick hatte nur noch die DMG-Größe von 34 MB) kann folgende Anleitung verwenden:

    1. Ich weiß es nicht genau, aber als erstes würde ich die Eingabeaufforderung von Windows 7 öffnen (cmd.exe). Den Befehl diskpart ausführen. Die Eingabeaufforderung befindet sich im "diskpart-Modus", zu sehen an diskpart>. Befehl list disk listet alle Laufwerke auf. Mach die Nummer 0, 1, 2 usw. Deines Sticks ausfindig. Wähle Deinen Stick mit select disk 1 oder 0 oder... Ob der Stick korrekt gewählt wurde, sieht man mit dem Befehl detail disk. Sich ganz sicher sein, denn der folgende Befehl radiert alles aus. Ist der Stick ausgwählt und per detail disk ganz sicher ausgewählt, gibt man clean ein. Der Stick sollte ohne Rückfrage gelöscht werden. Der Befehl create partition primary richtet nun eine primäre Partition ein. Zuletzt formatiert format fs=fat32 quick die Partition. Mit exit verlässt man diskpart.
    Quelle: https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=756761

    Hat einwandfrei geklappt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Techniker Jobautomatisierung (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. Integrationstester (m/w/d) von vernetzten Fahrzeugfunktionen für Embedded Steuergeräte
    Technica Engineering GmbH, München
  3. Fachbereichskoordinator*in für Digitalisierung (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,17
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

  1. The Medium im Test Nur mittel gruselig

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
    Ohne GTA 6
    Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

    E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

    1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun