1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymous: Hacker gelangen an…

"Danke" für den Bärendienst...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "Danke" für den Bärendienst...

    Autor: Shred 14.04.13 - 13:15

    Genau solche Scheißaktionen führen dazu, dass die Altparteien das Internet nicht als Chance, sondern als Bedrohung wahrnehmen und stärker reguliert haben möchten.

  2. Re: "Danke" für den Bärendienst...

    Autor: ursfoum14 14.04.13 - 14:27

    Shred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau solche Scheißaktionen führen dazu, dass die Altparteien das Internet
    > nicht als Chance, sondern als Bedrohung wahrnehmen und stärker reguliert
    > haben möchten.

    Hier hätte keine Regulierung geholfen. Die quell-IPs waren ganz sicher im Ausland.

    Aber es zeigt doch das die FDP nicht mehr in der Lage ist ein sicheres Forum zu betreiben.

    Wie soll eine Partei die dazu nicht in der Lage ist dann das Netz regulieren.

    DNS-Sperren? Das berühmte STOPP-Schild?

  3. Re: "Danke" für den Bärendienst...

    Autor: spiderbit 14.04.13 - 14:45

    hier verwechselt aber jemand Ursache und Wirkung, zuerst wurde ne totalüberwachung beschlossen, dann wurde zurück geschossen mit ner kleinen Bestandsdatenauskunft.

    Es kommt natürlich dabei drauf an was raus kommt, wenn nix raus kommt bringts auch nicht viel, denk aber auch nicht das es viel schadet, da die FDP nicht damit werbung machen will, das sie unfähig ist minimalste Sicherheitsstandards für ihre IT Umgebung bereit zu stellen, das würde sie in der Wählergunst zum Thema IT Kompetenz extrem schlecht da stehen lassen, sie werden also denke ich das nicht aus schlachten zum Thema härtere Gesetze, da würden sie sich selbst ins Knie schießen, sie werden versuchen das unter den Tisch zu kehren, bzw den Ball flach zu halten.

    Und das die FDP irgendwas dazu lernen kann, halte ich für ein Gerücht, die Partei muss hoffentlich dieses mal wenn nicht dann nächstes mal unter 5% fallen und dann mittelfristig ganz bei Andere verschwinden. Das erfordert die Politische Mindesthygiene in diesem Land.

    Von Rechtslastigen Fallschirmspringern, über korrupte STeuergeschenke, zu Grundgesetzfeindlichen Hasspredigien gegen Arbeitslose über jetzt solche überwachungsgesetze, wenn das liberale Politik sein soll, dann brauchen wir keine Liberale Politik mehr in diesem Land.

    Klar ist nicht so das die (meisten) anderen (großen) Parteien viel besser wären, aber wenigstens ein kleines Stück.

  4. Re: "Danke" für den Bärendienst...

    Autor: bstea 14.04.13 - 16:29

    Welche Partei strahlt denn mehr Kompetenz aus und kann so ein Forum sicher verwalten? Selbst den Piraten fehlts da an IT Kompetenz.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: "Danke" für den Bärendienst...

    Autor: ralf.wenzel 15.04.13 - 08:47

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Rechtslastigen Fallschirmspringern,

    So ist das in D -- wenn man die Politik Israels kritisiert, ist man "rechtslastig"....

    Dass wir ohne die FDP (namentlich Fr. Leutheuser-Schnarrenberger) längst viel strengere Regeln hätten, davon redet keiner.

  6. Re: "Danke" für den Bärendienst...

    Autor: spiderbit 15.04.13 - 13:29

    gut das mit Möllemann zieh ich zurück, ob die nummer mit Taktik 18 oder wie das hieß wirklich ohne Hintergedanken war, sei mal dahin gestellt, aber geh ich mal jetzt im Zweifel für den "Angeklagten" aus.

    bleibt aber der rest den ich aufgezählt hab:

    " ..., über korrupte STeuergeschenke, zu Grundgesetzfeindlichen Hasspredigien gegen Arbeitslose über jetzt solche überwachungsgesetze, wenn das liberale Politik sein soll, dann brauchen wir keine Liberale Politik mehr in diesem Land. "

    Und wenn du sagst, das es noch viel schlimmer wäre, ohne die FDP aktuell, weil sie nur ein bisschen schlimmere gesetze gemacht habne, mit Bestandsdatenauskunft, Leistungsschutzrecht etc, wobei das ja nur ein Punkt ist wie heute Arbeitslose als Juden reif fürs Arbeitslager behandelt werden, ist für mich viel schlimmer, und dafür steht in erster Linie eine Partei die FDP, aber selbst auf der Überwachungsebene machen sie ja kräftig mit.

    Mag sein das es da noch schlimmere Parteien gibt, aber es kann ja nicht ersthaft ein Pledoje für eine Partei sein, das sie in einem kleineren Mase wie die 2 Volksparteien das System stück für stück verschlechtern.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Security Specialist (w/m/d) Netzwerktechnik
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. IT Support Mitarbeiter (m/w/d) im 2nd/3rd Level
    igus GmbH, Köln
  3. IT System Engineer - 1st/2nd Level Support (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Software Architekt (m/w/d) für die Business Unit Digitalization
    Maag Germany GmbH, Kervenheim, Xanten, Großostheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i9-12900KF für 529€ statt 572,88€ im Vergleich und Palit RTX 3050 für...
  2. (u. a. AKRacing Gaming-Stuhl Core EX SE für 169€ + 19,99€ Versand)
  3. 129,90€ (Vergleichspreis 152,56€. Tiefpreis!)
  4. 229,99€ (Vergleichspreis 267,45€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt