Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymous: NSA-Chef befürchtet…

Anonymous: NSA-Chef befürchtet Angriffe auf Stromversorgung

Keith Alexander, Chef des US-Geheimdienstes NSA, befürchtet, dass Anonymous in Zukunft US-Versorgungseinrichtungen angreifen und Stromausfälle auslösen könnte. In mehreren Sitzungen hat er einem US-Zeitungsbericht zufolge ein solches Szenario beschrieben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bei deren Stromnetz würde ich mir auch Sorgen machen 7

    tingelchen | 21.02.12 16:38 24.02.12 21:12

  2. Die NSA braucht einen Feind! 2

    Der Kaiser! | 21.02.12 23:45 22.02.12 14:37

  3. sollten mal bessere passwörter verwenden 1

    YoungManKlaus | 22.02.12 13:17 22.02.12 13:17

  4. Systemkritische Rechner an öffentlichem Netz 3

    Sharra | 22.02.12 04:27 22.02.12 10:38

  5. The "Anonymous" Scare... 5

    Charles Marlow | 21.02.12 17:05 22.02.12 10:03

  6. Dumme Menschen. Dumme Ideen. 2

    Der Kaiser! | 21.02.12 23:50 22.02.12 07:13

  7. goldig 1

    herp_derpington | 22.02.12 07:12 22.02.12 07:12

  8. "Stromnetz" 1

    ah_dx | 22.02.12 04:21 22.02.12 04:21

  9. SCADA 2

    derdiedas | 21.02.12 16:55 22.02.12 00:04

  10. SHOWDOWN YEAHR BABY 2

    ozelot012 | 21.02.12 21:16 22.02.12 00:02

  11. müssen wir uns Sorgen machen? 2

    azeu | 21.02.12 22:52 21.02.12 23:55

  12. Früher war's besser 1

    Raketen angetriebene Granate | 21.02.12 18:29 21.02.12 18:29

  13. ... jetzt wo es keine Sonnenstürme gibt muss eine andere Ausrede hinhalten *gG* 1

    zombykillah | 21.02.12 18:18 21.02.12 18:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  3. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  4. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 6,75€
  3. 4,99€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Airpods 2 und Galaxy Buds im Test: Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut
    Airpods 2 und Galaxy Buds im Test
    Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut

    In gewisser Weise sind die Bluetooth-Hörstöpsel von Apple und Samsung die ungewöhnlichsten auf dem Markt. Denn wer nicht das vom Hersteller bevorzugte Betriebssystem nutzt, hat sowohl bei den Airpods 2 als auch bei den Galaxy Buds erhebliche Einbußen.

  2. Sets: Die Tabansicht für Windows 10 kommt wohl doch nicht
    Sets
    Die Tabansicht für Windows 10 kommt wohl doch nicht

    Microsoft hat laut internen Quellen die Arbeit an der Funktion Sets eingestellt. Darüber hätten Nutzer Office 365 und Browserseiten als Tabs in einem Fenster öffnen können. Die Entwicklung von Edge auf Chromium-Basis hatte wohl Vorrang.

  3. Anbieterwechsel: Grüne schlagen 100 Euro Entschädigung pro Tag Ausfall vor
    Anbieterwechsel
    Grüne schlagen 100 Euro Entschädigung pro Tag Ausfall vor

    Beim Wechsel des Telekommunikationsanbieters sind Kunden oft vorübergehend offline. Eine höhere Entschädigung solle wirtschaftlichen Druck ausüben, damit Übergabeprozesse besser koordiniert und mehr Techniker eingestellt würden, schlagen die Grünen vor.


  1. 12:10

  2. 11:57

  3. 11:51

  4. 11:50

  5. 11:46

  6. 11:35

  7. 11:19

  8. 11:18