1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anti-Viren-Software: Fehler in…

Diese Erkenntnis...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Erkenntnis...

    Autor: Freiheit statt Apple 25.06.15 - 13:55

    ... dass Virenscanner a) ohnehin ziemlich wirkungslos sind und b) häufig mehr schaden als nützen, ist ja nun alles andere als neu.
    Trotzdem wird die Branche noch lange florieren, denn

    1. Ist es tief in den Köpfen der User verankert, dass man unbedingt Virenscanner braucht
    2. Verbreiten die Medien (IT- sowie Nicht-IT) ja auch heute noch nach wie vor die Mär vom Virenscanner
    3. Machen andere "Informationskanäle" fleissig mit (z.B. Banken, die 'E-Banking Sicherheitsempfehlungen rausgeben, Computerkurse für Senioren etc. etc.)
    4. Ist natürlich auch der Handel immer fleissig dabei (Kaufen Sie, kaufen Sie!)
    und
    5. Sind sogar viele IT-Support & Dienstleistungsunternehmen willige Verkäufer ihres "bevorzugten" Produkts. In der Regel dasjenige, das dem Reseller am meisten Provisionen & Abo-Umsatzbeteiligungen ausschüttet.

    Insbesondere bezügl. des letzten Punktes ists ja immer interessant zu sehen, was für "Virenscanner" so im Einsatz sind.
    Sieht man z.B. irgendwo ein "Norman" (nicht gleich "Norton"), dann kann man zu 100% sicher sein, dass dieses von einer PC-Support-Firma bein Kunden vor Ort verkauft wurde. Wieso? Weil "Norman" die Reseller gut am Gewinn beteiligt. Da "Norman" aber bekannterweise zu den "schlechtesten unter den schlechten" gehört, ist dies zugleich ein Indiz dafür, dass es sich bei der jeweiligen PC-Support-Firma wohl um Abzocker und/oder Unfähige handelt, denn ausser der Umsatzbeteiligung gibts nun wirklich keinen Grund dafür, dem Kunden sowas anzutun. Das zeigt sich dann in der Regel auch relativ schnell, wenn man die IT-Infrastruktur anschaut, die diese Firmen neben dem Virenscanner geliefert haben.

  2. Re: Diese Erkenntnis...

    Autor: Haudegen 25.06.15 - 15:14

    Leider macht man sich, soweit ich weiß, beim Internet-Banking strafbar, wenn man keine AV-Lösung installiert hat. Zumindest kann man ohne nicht auf Schadenersatz hoffen.

  3. Re: Diese Erkenntnis...

    Autor: ibsi 25.06.15 - 15:45

    Kommt da jemand vorbei und prüft das?

  4. Re: Diese Erkenntnis...

    Autor: Haudegen 25.06.15 - 15:55

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt da jemand vorbei und prüft das?

    Es wird dann wie gesagt im Schadensfall geprüft werden.

  5. Re: Diese Erkenntnis...

    Autor: xmaniac 25.06.15 - 17:58

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider macht man sich, soweit ich weiß, beim Internet-Banking strafbar,
    > wenn man keine AV-Lösung installiert hat. Zumindest kann man ohne nicht auf
    > Schadenersatz hoffen.

    Strafbar, ja klar du weisst ja noch nichtmal was das heißt...

  6. Re: Diese Erkenntnis...

    Autor: Anyone 26.06.15 - 08:59

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider macht man sich, soweit ich weiß, beim Internet-Banking strafbar,
    > wenn man keine AV-Lösung installiert hat. Zumindest kann man ohne nicht auf
    > Schadenersatz hoffen.

    Maximaler Blödsinn Nr. 1

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird dann wie gesagt im Schadensfall geprüft werden.

    Maximaler Blödsinn Nr. 2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin
  2. Fachinformatiker*in für Systemintegration
    3A Composites GmbH, Singen (Hohentwiel)
  3. PHP Developer (m/w/d)
    XOVI GmbH, Köln
  4. Stellvertretender Teamleiter Entwicklung (m/w/d)
    Otto Harrandt GmbH, Leutenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
    IT-Arbeitsmarkt
    Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

    ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen
    2. ITler als Beamte Job und Geld auf Lebenszeit
    3. IT-Jobs Gutes Onboarding spart viel Geld