1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antiviren-Software: Kaspersky…

Wie kann man nur ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann man nur ...

    Autor: Tpircs Avaj 15.08.19 - 16:15

    ... einer russischen Firma auf einem so sensiblen Gebiet trauen? Ich unterstelle zwar nicht generell jedem Russen, dass er auf der Lohnliste von Putin steht, aber ich habe noch nie verstanden, wieso man der Firma Kaspersky so viel Vertrauen schenkt. Wenn ich einen Virenscanner bräuchte (nutze kein Windows, daher im Konjunktiv), würde ich eher was von TrendMicro oder einem ähnlichen Laden kaufen. Solange er nicht McAfee heißt, ist mir eine potentielle NSA-Schnüffelsoftware noch lieber als eine vom russischen Geheimdienst.

  2. Re: Wie kann man nur ...

    Autor: twothe 15.08.19 - 16:17

    Kaspersky hat damals quasi aus dem Stand einen Virenscanner auf den Markt gebracht, der einen gewissen Zeitraum lang besser gearbeitet hat als alle anderen Virenscanner. Das hat ihnen initial sehr viel Vertrauen eingebracht, bis man dann mal so geguckt hat was das Programm denn sonst noch so tut.

    Ich glaube auch nicht das hier der russische Geheimdienst irgendwie drin steckt, sondern das es einfach die russische Mentalität ist: "Wenn es geht wird es gemacht"

  3. Re: Wie kann man nur ...

    Autor: FreiGeistler 15.08.19 - 16:48

    Tpircs Avaj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... ist mir eine potentielle NSA-Schnüffelsoftware noch lieber als eine
    > vom russischen Geheimdienst.

    Weshalb denn?

  4. Re: Wie kann man nur ...

    Autor: kayozz 15.08.19 - 17:26

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tpircs Avaj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... ist mir eine potentielle NSA-Schnüffelsoftware noch lieber als eine
    > > vom russischen Geheimdienst.
    >
    > Weshalb denn?

    Solang du keinen Öltank im Keller hast, oder eine mexikanische Putzfrau beschäftigst hast du von Uncle Sam wenig zu befürchten.

    Immerhin gibt es in USA sowas wie das recht auf freie Meinungsäußerung.

  5. Re: Wie kann man nur ...

    Autor: apedev 16.08.19 - 10:21

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreiGeistler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tpircs Avaj schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... ist mir eine potentielle NSA-Schnüffelsoftware noch lieber als
    > eine
    > > > vom russischen Geheimdienst.
    > >
    > > Weshalb denn?
    >
    > Solang du keinen Öltank im Keller hast, oder eine mexikanische Putzfrau
    > beschäftigst hast du von Uncle Sam wenig zu befürchten.
    >
    > Immerhin gibt es in USA sowas wie das recht auf freie Meinungsäußerung.

    Korrekt. Solange du nichts gegen Uncle Sam sagst, hast du nichts zu befürchten. Deine Meinung kannst du auch gerne äußern, solange sie nicht Russland-/China-/Iran-/Syrien-/Venezuela-/Nordkorea-/Kuba-freundlich ist. Ne, meinetwegen gebe ich meine Daten allen oben aufgelisteten "Schurkenstaaten", denn von denen habe ich keine exterritoriale Gesetze zu befürchten. Wehe man leakt hier mal ein paar vertrauliche Daten der USA, dann sollte man sich schnell eine Ecuadorianische Botschaft suchen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.19 10:24 durch apedev.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zwickau, Braunschweig, Dresden
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45