Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › APFS in High Sierra 10.13 im Test…

HackIntosh mit High Sierra?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HackIntosh mit High Sierra?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.17 - 17:01

    Dauert wohl noch ein paar Monate bis Apple die Kinken draußen hat.

    Schon erstaunlich was Apple sich da leistet ...
    Scheint ja wie bei Microsoft zu sein:
    Erst mal mindestens drei Monate abwarten.


    Ansonsten wäre noch interessant zu wissen
    ob High Sierra auch für HackIntosh PCs verwendet werden kann.

    Bei einem Firmware-Check müsste ja auffallen
    dass keine Original-Hardware vorliegt.

    .

  2. Re: HackIntosh mit High Sierra?

    Autor: applebenny 12.10.17 - 17:16

    High Sierra läuft bei mir am Rechner bereits. Passende Hardware wird natürlich vorausgesetzt, da kann man sich am Buyers Guide von Tonymacx86 orientieren.

  3. Re: HackIntosh mit High Sierra?

    Autor: slead 12.10.17 - 17:51

    applebenny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > High Sierra läuft bei mir am Rechner bereits. Passende Hardware wird
    > natürlich vorausgesetzt, da kann man sich am Buyers Guide von Tonymacx86
    > orientieren.


    Meinen Hack habe ich von Sierra direkt aktualisiert und er läuft. Musste nur in den Grafikkarten Treiber etwas umändern und schon läuft auch die AMD R9 390.
    Alles in allem würde ich knapp 50 min schätzen für das Update.
    APFS läuft auf der Toshiba SSD ohne Macken, Trim müsste ich separat aktivieren (terminal), dann Neustart.

    High Sierra, ist für mich 'alten' hackintosh Nutzer (seit OSX 10.5) bis jetzt eines der leichtesten Upgrades gewesen.

  4. Re: HackIntosh mit High Sierra?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.17 - 21:31

    Das sind ja gute Nachrichten.

    Ich werde es mal ausprobieren, der Sache wegen ...

    Danke für Euer Feedback.

    .

  5. Re: HackIntosh mit High Sierra?

    Autor: slead 12.10.17 - 22:15

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind ja gute Nachrichten.
    >
    > Ich werde es mal ausprobieren, der Sache wegen ...
    >
    > Danke für Euer Feedback.
    >
    > .
    Ich würde empfehlen vorher ein image vom Laufwerk mit clonezilla oder sowas zu machen.
    Dann bist du auf der sicheren Seite.
    Viel Erfolg :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.17 22:15 durch slead.

  6. Re: HackIntosh mit High Sierra?

    Autor: muhviehstarrr 14.10.17 - 02:36

    HS läuft super, hab in Verbindung mit apfs etwas von langer Bootzeit (15 vs ca 40 sek) gelesen. Das sollte aber bald gefixed sein.


    Allerdings gibt es massive Probleme wenn man ein Fusion Drive hat, seit ich damit Stunden rumgekämpft hatte, weiss ich warum Apple Fusion Drives nicht auf apfs umstellen lässt (bisher)


    meins ist zwar HFS , preload install usw endet immer nur mit could not load kernel cache 0xe

    Man kann dann ins Recovery booten und dort via Startdevice die Installation wählen, dann bootet sie wieder, nur ohne das update / die installation (Install is schon Problematisch und jedes OSX Update wieder)

    Im Endeffekt hab ich eine Partition verkleinert die nicht auf dem Fusion Drives liegt und dort ein mini OSX installiert. Von dort aus klappen installation und updates für die Fusion installation Problemlos!

    Glaube das ist weniger nur ein Hackintosh Problem, sondern Apple hat n guten Grund warum sie Fusion drives nicht apfs supporten usw

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  3. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. (-60%) 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
    Telefónica
    Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
    Ein Netz
    Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

    Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

  3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
    SuperMUC-NG
    Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


  1. 18:51

  2. 18:10

  3. 17:50

  4. 17:37

  5. 17:08

  6. 16:40

  7. 16:20

  8. 16:00