Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Aufregung um iPhone-Passcode…

Nutzlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutzlos

    Autor: genussge 21.08.17 - 16:03

    Unter den aufgeführten Bedingungen, ist der Hack lediglich dafür da, ein paar Klicks auf YouTube zu ernten.

  2. Re: Nutzlos

    Autor: LSBorg 21.08.17 - 16:10

    Und einen Beitrag hier ist es auch nicht wert. Wieviele IPhone wurden wegen diesem "Bug" schon geknackt? Und zwar nicht unter Laborbedingungen?

  3. Re: Nutzlos

    Autor: Huetti 21.08.17 - 16:13

    Und natürlich um ebenso Klicks auf News-Portalen zu generieren.

    Abgesehen davon frage ich mich gerade wie es "ohne Wissen der Benutzer" ablaufen soll, dass jemand ein solches Gerät an mein iPhone ansteckt, während ich gerade ein System-Update durchführe...

  4. Re: Nutzlos

    Autor: LSBorg 21.08.17 - 16:37

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und natürlich um ebenso Klicks auf News-Portalen zu generieren.
    >
    > Abgesehen davon frage ich mich gerade wie es "ohne Wissen der Benutzer"
    > ablaufen soll, dass jemand ein solches Gerät an mein iPhone ansteckt,
    > während ich gerade ein System-Update durchführe...

    ...und vor max 10min den Pin geändert habe. ^^

  5. Re: Nutzlos

    Autor: marcel151 21.08.17 - 17:33

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon frage ich mich gerade wie es "ohne Wissen der Benutzer"
    > ablaufen soll, dass jemand ein solches Gerät an mein iPhone ansteckt,
    > während ich gerade ein System-Update durchführe...

    Gar nicht. Update wird auch vom Hacker gemacht, dafür ist kein Code nötig mit dem Tool.

    Aber ja, richtig sinnvoll ist das ganze nicht. Aber das wichtigste für die Leute ist: Möglich ist es!

  6. Re: Nutzlos

    Autor: KlugKacka 21.08.17 - 20:09

    marcel151 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huetti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Abgesehen davon frage ich mich gerade wie es "ohne Wissen der Benutzer"
    > > ablaufen soll, dass jemand ein solches Gerät an mein iPhone ansteckt,
    > > während ich gerade ein System-Update durchführe...
    >
    > Gar nicht. Update wird auch vom Hacker gemacht, dafür ist kein Code nötig
    > mit dem Tool.
    >
    > Aber ja, richtig sinnvoll ist das ganze nicht. Aber das wichtigste für die
    > Leute ist: Möglich ist es!


    Ist nich und niemals nicht möglich, ist ja aschliesslich ein Appleprodukt.

    Was wurde damals gezetert, daß Apple ein 3D Fingerabdrucksensor eingebaut hat, und alle waren der Meinung, dem wäre auch so, und was war?
    Billiger normaler Sensor mit höherer Auflösung wie der alte.

  7. Re: Nutzlos

    Autor: Mastercontrol 22.08.17 - 08:58

    Soweit ich weiß geht der Timer nicht hoch wenn man die eingaben über USB macht. Nur bei jedem Tipp auf das Display. Also ist das anhängig von der Standby Zeit des Displays wie lange es dauert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ludwig Beck AG, München
  2. Hays AG, Raum Stuttgart
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-78%) 1,11€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00