Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS-Version 4.3.4 schließt…

aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: prodi1985 16.07.11 - 12:53

    Seit gestern können keine Accounts mehr registriert und geändert werden.

    Kämpfe damit schon seit gestern abend, und heute auf diesen Blog gestossen:
    http://www.senfwurst.com/

    Auf gehts, Apple, bring das in Ordnung, sonst kann ich gleich ein Android nehmen . :)

  2. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: AndyGER 16.07.11 - 16:57

    Wo liest Du denn da heraus, dass keine neuen Geräte / Anwender mehr eine Apple ID bekommen können? Und was geschieht, wenn Du bei irgendeinem Account, über den Du Geschäfte getätigt hast, gesperrt wirst (aus welchen Gründen auch immer), habe ich kürzlich bei Amazon.de erfahren dürfen. Mein Problem dort wurde diese Woche gelöst aber über Monate hinweg konnte ich z. B. keine Belege abrufen. So sind dann z. B. auch Garantieabwicklungen extrem kompliziert da Serviceabteilungen gern Kaufquittungen hätten. DAS ist also kein Apple-spezifisches Problem sondern ein Problem der Moderne bei der Abhängigkeit zu einem Account oder Konto. Und wir stehen diesbezüglich noch ganz am Anfang! :-) ...

    Ach ja, derzeit führt Apple Wartungsarbeiten im gesamten App Store durch. Das geht schon seit ein paar Tagen so. Genaues weiß niemand - wie üblich. Man könnte natürlich vermuten, dass dort fleißig Vorbereitungen laufen, um für den Ansturm auf das neue OS X LION gerüstet zu sein. Dieses große Upgrade wird ja erstmalig ausschließlich via App Store zu erwerben sein. Dementsprechend groß ist dann auch der Andrang weltweit.

    Und ganz im Gegensatz zu Android OS bekomme ich bei Apple (und nun auch bei HP mit Web OS!) mein Update immer und für alle Geräte, die für das Update vorgesehen sind. Da werden keine Käuferschichten anhand des erworbenen Modells oder des gewählten Herstellers vorselektiert. ... :-))

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  3. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: IrgendeinNutzer 16.07.11 - 21:25

    Ich frage mich echt was bei Google falsch läuft. Einfach eine Updatefunktion in Android integrieren und fertig! Dann muss man auch nicht nervig und ewig lange auf Hilfe der Netzbetreiber hoffen das die doch endlich das Update bringen...

  4. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: AndyGER 16.07.11 - 23:08

    Ich habe es vor ein paar Jahren schon gesagt und ich sage es noch: Google wird ihr Android OS ganz, ganz böse um die Ohren fliegen. Sie verzetteln sich. Immer mehr. Google Android 3 ist noch nicht richtig da, nun wird schon die 4er Version angekündigt. Der Kunde wird immer weiter verunsichert. Nerds ist das egal aber der Anwender, der diese Geräte nur benutzen will, wird ganz klar hysterisch gemacht. Die Presse ist daran allerdings auch nicht ganz unschuldig. Suchen sie ja stets nach der neuen, besseren, größeren Headline ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: rabatz 16.07.11 - 23:50

    Wieso dort funktioniert ja alles!

  6. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: Jakelandiar 17.07.11 - 07:22

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es vor ein paar Jahren schon gesagt und ich sage es noch: Google
    > wird ihr Android OS ganz, ganz böse um die Ohren fliegen.

    Das Erklär doch bitte mal. Ich wüsste nicht warum das passieren sollte.
    > Sie verzetteln sich. Immer mehr.

    Nein eigentlich nicht.

    > Google Android 3 ist noch nicht richtig da, nun wird
    > schon die 4er Version angekündigt.

    Und? Das war schon vor der Ankündigung von Version 3 klar und zeigt eigentlich nur das du keine Ahnung hast und/oder eher zu der sorte Leute gehörst die mit voller absicht Leute verunsichern wollen um sie zu Apple zu treiben. Mehr nicht.

    > Der Kunde wird immer weiter verunsichert.

    Nein eigentlich nicht. Denn außer "Nerds" interessiert sowas den 0815 Anwender nichtmal im Ansatz.

    Die normalen anwender, die schon bei einem PC sich so gut wie garnicht auskennen, was immer noch die mehrheit der Leute ist, soll sich deiner Meihnung nach also nun Super mit ihrem Handy beschäftigen und sich sorgen um Update etc. machen?

    Also wenn ich da mal nicht laut lachen muss...

    >Nerds ist das egal aber der Anwender, der diese Geräte nur benutzen will, wird ganz >klar hysterisch gemacht.

    Nein. Denn diese Anwender die die Geräte nur benutzen wollen interessiert sowas einen scheiß. Die gehen wie früher auch in einen Laden, schauen sich ein paar Modelle an, testen sie eventuell noch aus und nehmen dann das was ihnen am meisten zusagt. Nicht mehr und nicht weniger. Mit updates beschäftigen die sich nichtmal wenn die wüssten das es welche gibt und klicken eher noch auf "nicht updaten" weil sie mal gehört haben das kann Probleme machen über 100 ecken...

    > Die Presse ist daran allerdings auch nicht ganz unschuldig. Suchen sie ja stets nach
    > der neuen, besseren, größeren Headline ... :)

    Auch wenn die Presse immer schuld ist meist wüsste ich nun nicht wobei in diesem Fall.

    Das Android 3 ausschließlich ein zwischenschritt rein für Tablets war ist schon seit ewigkeiten bekannt. Schon bevor Version 3 angekündigt wurde, wurde gesagt das es eine zwischenversion nur für Tablets geben wird, bevor die beiden wieder zusammengeführt werden was nun mit der Version 4 passiert.

    Und wenn sich solche Leute wirklich dafür interessierren und sowas alles lesen wie du meinst, dann werden die das im gegensatz zu dir auch wissen.

  7. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: samy 17.07.11 - 14:21

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es vor ein paar Jahren schon gesagt und ich sage es noch: Google
    > wird ihr Android OS ganz, ganz böse um die Ohren fliegen. Sie verzetteln
    > sich. Immer mehr

    Finde ich nicht. Die haben genug Leute und kriegen das erstaunlich gut hin..


    > Google Android 3 ist noch nicht richtig da,

    So ist es nicht???

    > nun wird
    > schon die 4er Version angekündigt. Der Kunde wird immer weiter
    > verunsichert.

    Den Nicht-Nerd interessieren die ganzen Versionen nicht solange sein Gerät funktioniert und die versprochen Funktionen kann... Der Nicht-Nerd erwartet nicht dauernd neue Features....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: root666 17.07.11 - 16:21

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich echt was bei Google falsch läuft. Einfach eine
    > Updatefunktion in Android integrieren und fertig! Dann muss man auch nicht
    > nervig und ewig lange auf Hilfe der Netzbetreiber hoffen das die doch
    > endlich das Update bringen...

    Es ist eine Over The Air Updatefunktion integreiert. Die Hersteller nutzen es nur nicht.

    Ich habe bisher alle (die zwei dies es gab, danke Motorola -.-) per OTA Update bekommen. Lief ohne Probleme.

    Wenn die Hersteller das nicht nutzen wollen, dann kannst du sie aufgrund des OS-Gedanken hinter dem OS leider nicht daran hindern diese Funktion nicht zu nutzen oder notfalls nicht sogar zu deaktivieren.

  9. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: AndyGER 17.07.11 - 19:51

    Das ist es ja: Das Gerät kann noch nicht (oder konnte, als ich es besaß), was versprochen wurde. Die Google Reader App war zu dem Zeitpunkt noch die des Smartphones und nicht an den großen Touchscreen angepasst. Wie so viele Google Standard-Apps. Wie auch rauf und runter in der Presse breit getreten. Mittlerweile mag es zwar besser aussehen, aber für den Marktstart eines Branchenriesen ist das genauso jämmerlich wie der Marktstart von Windows Phone 7 von Microsoft.

    Dass es besser geht, beweist derzeit HP mit Web OS und dem TouchPad und Palm Pre / Veer. Ausgereiftes OS, wenngleich auch noch mit wenig Apps. Aber das ist dem geringen Bekanntheitsgrad von Web OS auch schon zu Zeiten von Palm geschuldet. Dafür laufen die Apps fast ausnahmslos. Sogar eine an das TouchPad angepasste Version von Facebook ist vorhanden. Das hat Facebook nicht einmal beim Apple iPad geschafft. Was auch ziemlich traurig ist, ganz nebenbei.

    Android OS ist im Tablet Sektor ein Flop. Darüber mögen vielleicht die vielen Geräte und angepassten Apps hinweg täuschen. Die Verkaufszahlen sprechen eine deutliche Sprache. Der Kunde will das Apple iPad 2. Punkt. :-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  10. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: Dragos 18.07.11 - 09:58

    oder Apple Kunden wollen ein IPAD xy, andere wollen ein Notebook mit Win xy. und wenige wollen ein Pad mit Android xy.



    Was ist an einem PAD(Apple o. Android egal) so toll? Bitte nur relevate Sachen. klein und leicht zählt nicht.

  11. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: lottikarotti 18.07.11 - 10:06

    > Was ist an einem PAD(Apple o. Android egal) so toll? Bitte nur relevate
    > Sachen. klein und leicht zählt nicht.
    Wieso nicht?

    R.I.P. Fisch :-(

  12. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: Dragos 18.07.11 - 10:14

    Weil ein Notebook das auch sein kann

  13. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: lottikarotti 18.07.11 - 10:25

    > Weil ein Notebook das auch sein kann
    Nur hat ein Notebook eben noch eine lästige Tastatur..

    R.I.P. Fisch :-(

  14. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: Dragos 18.07.11 - 10:38

    und beim IPAD wird die dazu gekauft.

    Eine Tastatur kann ein gewalltiger Vorteil sein.

    So wie es aussieht ist ein Notebook einem PAD überlegen. Gibt ja sonst keine Vorteile

  15. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: lottikarotti 18.07.11 - 10:52

    > und beim IPAD wird die dazu gekauft.
    >
    > Eine Tastatur kann ein gewalltiger Vorteil sein.
    >
    > So wie es aussieht ist ein Notebook einem PAD überlegen. Gibt ja sonst
    > keine Vorteile
    Wieso wird die Tastatur beim iPad dazugekauft? Nehmen wir mal an, jemand holt sich ein iPad um bspw. abends gemütlich auf dem Sofa ein paar e-Books zu lesen oder etwas im Internet zu surfen. Da ist ein Tablet viel angenehmer. Man braucht keine Maus, da Touchscreen (welcher sich besser bedienen lässt als das Notebook mit dem Touchpad). Außerdem hat man die, bereits angesprochene, lästige Tastatur nicht - ist gleich viel gemütlicher. Zudem hat man die benötigte Software, dank App-Store, viel schneller gefunden und installiert.

    R.I.P. Fisch :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.11 10:54 durch lottikarotti.

  16. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: Dragos 18.07.11 - 11:24

    Vorteil:
    - gemüdliches lesen eines E-Book



    bei amazon kann man die software downloaden zum lesen eines E-books.

  17. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: lottikarotti 18.07.11 - 11:41

    > - gemüdliches lesen eines E-Book
    Nicht nur. Die Bedienung im Allgemeinen ist, in vielen Situationen, einfach simpler und das Gerät ist kompakter. Der Normal-User braucht kein Notebook mit all seinen Möglichkeiten. Da reicht ein Tablet zum Surfen, E-Books Lesen und Facebook. Natürlich wehren sich die Nerds dagegen - ich würde mir so'n Teil auch nicht zulegen, da ich Notebooks bevorzuge, was aber daran liegt, dass ich "echte" Bücher lese und am Notebook hauptsächlich arbeite. Dennoch verschließe ich meine Augen nicht vor den Vorteilen, die ein solches System mit sich bringt. Es ist einfach simpel und kompakt.

    > bei amazon kann man die software downloaden zum lesen eines E-books.
    Der Tablet-Kunde will aber nur einen Begriff eingeben und auf installieren klicken müssen.

    R.I.P. Fisch :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.11 11:42 durch lottikarotti.

  18. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: Dragos 18.07.11 - 12:05

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorteil:
    > - gemüdliches lesen eines E-Book
    >
    > bei amazon kann man die software downloaden zum lesen eines E-books.

    - Facebook und ähnliches
    - Surfen
    (hier würde ich langsam Probleme bekommen, wenn ich jedesmal über die virtuelle tastatur Suchbegriffe eingeben muss, x taps öffnen muss mit relevanten infos, mir nebenbei noch ein OnlineVideo anschauen/hören möchte)

  19. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: lottikarotti 18.07.11 - 12:47

    > - Facebook und ähnliches
    > - Surfen
    > (hier würde ich langsam Probleme bekommen, wenn ich jedesmal über die
    > virtuelle tastatur Suchbegriffe eingeben muss, x taps öffnen muss mit
    > relevanten infos, mir nebenbei noch ein OnlineVideo anschauen/hören möchte)
    Ja. "Du". Andere haben Spaß daran.

    R.I.P. Fisch :-(

  20. Re: aktuell kein Anmeldungen von app store IDs mehr möglich

    Autor: schueppi 18.07.11 - 13:09

    Das neue HP Mini ist ein Netbook und hat ein Touchscreen. Die Asus EEE T-Serie kann man zudem das Display drehen um es als Tablet zu nutzen... Wo bleibt dann der Vorteil eines PADs?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.11 13:14 durch schueppi.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Transdev GmbH, Berlin
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. CERATIZIT Hannover GmbH, Garbsen
  4. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
    Bamboo Ink Plus
    Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

    Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.

  2. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
    iPhones und Co.
    Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

    Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.

  3. Mozilla: Firefox bekommt Passwort-Generator
    Mozilla
    Firefox bekommt Passwort-Generator

    Als Teil der neuen Passwortverwaltung soll der Firefox-Browser künftig auch zufällige Passwörter erzeugen können. Die Funktion kann in aktuellen Nightly-Builds des Browsers getestet werden.


  1. 15:00

  2. 14:46

  3. 14:26

  4. 14:12

  5. 13:09

  6. 12:11

  7. 12:05

  8. 11:35