Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple iPhone 5s: Hacker…

Geil...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geil...

    Autor: Rauschkind 18.08.17 - 14:05

    Wenn ich das richtig verstehe wird dadurch auch ein SIM -Sperren unlocker möglich... Hab ewig drauf gewartet :D

  2. Re: Geil...

    Autor: ckerazor 18.08.17 - 14:30

    Was meinst du damit genau? Die SIM Karte ist ein eigenständiger Computer. Da sind ein paar Recheneinheiten und etwas flüchtiger und nicht flüchtiger Speicher verbaut. Das hat mit den Erkenntnissen die jetzt offenbar zum 5S vorliegen nichts zu tun.

  3. Re: Geil...

    Autor: George99 18.08.17 - 14:34

    Der Simlock wird aber nicht auf der SIM-Karte hinterlegt (was ja völliger Quatsch wäre), sondern im Smartphone.

  4. Re: Geil...

    Autor: ckerazor 18.08.17 - 14:35

    Ach, es geht um eine Netzbindung/Kartenbindung eines Geräts? Ich hatte die Formulierung so verstanden, dass die PIN der Karte gemeint war.

  5. Re: Geil...

    Autor: Rauschkind 18.08.17 - 16:16

    Nein war genau so wie von George beschrieben gemeint. Hab 2013 das iPhone 5s durch meinen Vertrag bekommen mit Netzsperre. Ein unlock würde jetzt noch immer 150¤ (vom Provider) kosten!

    Diese Programme zum Software unlock gibt es leider nicht mehr wegen der Verschlüsselung.... Vlt aber bald wieder :)

  6. Re: Geil...

    Autor: thorben 18.08.17 - 16:37

    wo gibt es denn noch iPhones mit netlock? ich dachte die sind schon vor ewigkeiten auf der halde der unnützen dinge gelandet. AFAIK war das iPhone 4 was zumindest die Telekom mit netlock verkauft hat...

  7. Re: Geil...

    Autor: Rauschkind 18.08.17 - 17:07

    Habe das Handy aus Österreich. Netlock ist von A1

  8. Re: Geil...

    Autor: Cok3.Zer0 18.08.17 - 19:13

    Mit eSim wird es den echten Sim-Lock, bisher nur Net-Lock, geben.

  9. Re: Geil...

    Autor: My1 18.08.17 - 21:58

    Rauschkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe das Handy aus Österreich. Netlock ist von A1

    okay, weil hier in DE weiß ich nicht ob das erlaubt wäre den netlock noch zu behalten

    Asperger inside(tm)

  10. Re: Geil...

    Autor: ingo321 19.08.17 - 15:25

    Ich meine da was von 2 Jahren gelesen zu haben. Also quasi wenn der Vertrag der das Handy subventioniert hat ausläuft.... Aber ob das Gesetz ist oder Kulanz oder ähnliches weiß ich nicht mehr....

  11. Re: Geil...

    Autor: sofries 19.08.17 - 16:44

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit eSim wird es den echten Sim-Lock, bisher nur Net-Lock, geben.

    Sim-Lock gab es hierzulande schon früher, etwa damals bei vielen Prepaidkarten. Da könnte tatsächlich nur genau die mitgekaufte SIM genutzt werden, dafür waren die Geräte sehr gut subventioniert. Bei Verträgen gab es auch damals, wenn überhaupt, eher Net-Lock.

    In Deutschland kann man Net-Lock Beschränkungen nach 2 Jahren kostenlos entfernen lassen. Einfach beim Netzbetreiber die Seite aufsuchen, Code eingeben und nach einigen Stunden/Tagen bekommt man von Netzbetreiber einen Code zum entfernen.

  12. Re: Geil...

    Autor: widdermann 19.08.17 - 17:43

    Rauschkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich das richtig verstehe

    nein, tust du nicht

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  2. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.

  3. Übernahme: Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar
    Übernahme
    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

    Konkurrenz für AMD und Intel: Der Chiphersteller Marvell übernimmt Cavium und hat künftig Zugiff auf die ThunderX2 genannten ARM-Server-CPUs. Zudem sollen Synergien unter anderem bei Netzwerk- und Storage-Lösungen entstehen.


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50