Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Pay: Australische Banken und…

die Banken liegen am längeren Hebel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: User_x 11.08.16 - 13:41

    Da kann sich Apple drehen wie die wollen. Werden Transaktionen nicht eingelöst, oder die Bank einen saftigen Zuschlag für Apple-Pay transaktionen berrechnet, sieht man sehr schnell davon ab. und virtualisierte Kreditkarten könnte man grundsätzlich als Fälschung unter Strafe sehen...

    Andererseits, wenn jetzt alle Ihr Geld zu Apple als "Bank" einlagern, brächte Apple neben einer Banklizenz auch genügend Geldautomaten, oder kann man in Australien und den USA völlig ohne Bargeld alles bezahlen?


    edit:
    ...hab das gleiche hier mit meiner Hypovereinsbank. Die wollen mit einer App mein Handy eichen, ein weiteres Handy dürfte ich damit nicht verwenden - also wird auf PayPal umgeschwenkt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.16 13:43 durch User_x.

  2. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: waswiewo 11.08.16 - 13:57

    Außerhalb von Deutschland kann man nahezu überall Bargeldlos leben, selbst in vielen afrikanischen Ländern (da war bezahlen mit dem Handy schon vor NFC möglich). In manchen Ländern ist es eher schon ungewöhnlich, überhaupt noch mit Bargeld zahlen zu können.

    BTW lebe ich hier in Deutschland auch fast komplett ohne Bargeld ... vielleicht ein Mal im Quartal komm ich nicht drum herum.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.16 13:58 durch waswiewo.

  3. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: User_x 11.08.16 - 14:10

    ich nicht, nicht mal ansatzweise. becker, kiosk, wir haben selbst restaurants, die können nur cash und schimpfen auf alles mit ec / kk als kapitalistenschweine... ok linksautonome vergangenheit...

  4. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: m00hk00h 11.08.16 - 16:40

    Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne Bargeld dann leider nicht drin...

  5. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: opodeldox 11.08.16 - 17:36

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich nicht, nicht mal ansatzweise. becker, kiosk, wir haben selbst
    > restaurants, die können nur cash und schimpfen auf alles mit ec / kk als
    > kapitalistenschweine... ok linksautonome vergangenheit...

    Ehr kreative Buchführung mit Steuervorteilen.

  6. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: _Freidenker_ 12.08.16 - 00:17

    m00hk00h schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar
    > nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne
    > Bargeld dann leider nicht drin...

    Das ist Quatsch.

  7. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: peter.neter1887 12.08.16 - 00:23

    _Freidenker_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > m00hk00h schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar
    > > nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne
    > > Bargeld dann leider nicht drin...
    >
    > Das ist Quatsch.

    Bei uns in der Kleinstadt (25.000 Einwohner) ist das kein Quatsch sondern genau so in jedem Supermarkt (Rewe, Edeka). Kreditkarte wird abgelehnt, unter 5¤ nur nach Diskussion.

  8. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: User_x 12.08.16 - 02:10

    peter.neter1887 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > _Freidenker_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > m00hk00h schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar
    > > > nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne
    > > > Bargeld dann leider nicht drin...
    > >
    > > Das ist Quatsch.
    >
    > Bei uns in der Kleinstadt (25.000 Einwohner) ist das kein Quatsch sondern
    > genau so in jedem Supermarkt (Rewe, Edeka). Kreditkarte wird abgelehnt,
    > unter 5¤ nur nach Diskussion.

    bei mir ein Kiosk ab Mindestumsatz von 20 Euro, da er ja eh Gebühren für die Transaktion trägt. Und das in einer Landeshauptstadt...

  9. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: as (Golem.de) 12.08.16 - 11:22

    Hallo,

    peter.neter1887 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist Quatsch.
    >
    > Bei uns in der Kleinstadt (25.000 Einwohner) ist das kein Quatsch sondern
    > genau so in jedem Supermarkt (Rewe, Edeka). Kreditkarte wird abgelehnt,
    > unter 5¤ nur nach Diskussion.

    Ich kann das selbst für ein Kreditkartenland wie die USA bestätigen. Mindestumsatz 5 oder 10 USD kann einem schon passieren. Das ist vor allem bei kleinen unabhängigen "Tante-Emma-Läden" der Fall.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Andreas Sebayang (Hardware-Redakteur/Golem.de)

    Dominar Rygel XVI im Golem-Discord (https://discord.gg/AAMGkrA)

    Nicht mehr unterwegs! ;)
    https://www.instagram.com/aroundthebluemarble/
    https://twitter.com/AndreasSebayang

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  2. Continental AG, Nürnberg
  3. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  4. SYNCHRON GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20