Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Pay: Australische Banken und…

die Banken liegen am längeren Hebel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: User_x 11.08.16 - 13:41

    Da kann sich Apple drehen wie die wollen. Werden Transaktionen nicht eingelöst, oder die Bank einen saftigen Zuschlag für Apple-Pay transaktionen berrechnet, sieht man sehr schnell davon ab. und virtualisierte Kreditkarten könnte man grundsätzlich als Fälschung unter Strafe sehen...

    Andererseits, wenn jetzt alle Ihr Geld zu Apple als "Bank" einlagern, brächte Apple neben einer Banklizenz auch genügend Geldautomaten, oder kann man in Australien und den USA völlig ohne Bargeld alles bezahlen?


    edit:
    ...hab das gleiche hier mit meiner Hypovereinsbank. Die wollen mit einer App mein Handy eichen, ein weiteres Handy dürfte ich damit nicht verwenden - also wird auf PayPal umgeschwenkt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.16 13:43 durch User_x.

  2. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: waswiewo 11.08.16 - 13:57

    Außerhalb von Deutschland kann man nahezu überall Bargeldlos leben, selbst in vielen afrikanischen Ländern (da war bezahlen mit dem Handy schon vor NFC möglich). In manchen Ländern ist es eher schon ungewöhnlich, überhaupt noch mit Bargeld zahlen zu können.

    BTW lebe ich hier in Deutschland auch fast komplett ohne Bargeld ... vielleicht ein Mal im Quartal komm ich nicht drum herum.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.16 13:58 durch waswiewo.

  3. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: User_x 11.08.16 - 14:10

    ich nicht, nicht mal ansatzweise. becker, kiosk, wir haben selbst restaurants, die können nur cash und schimpfen auf alles mit ec / kk als kapitalistenschweine... ok linksautonome vergangenheit...

  4. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: m00hk00h 11.08.16 - 16:40

    Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne Bargeld dann leider nicht drin...

  5. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: opodeldox 11.08.16 - 17:36

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich nicht, nicht mal ansatzweise. becker, kiosk, wir haben selbst
    > restaurants, die können nur cash und schimpfen auf alles mit ec / kk als
    > kapitalistenschweine... ok linksautonome vergangenheit...

    Ehr kreative Buchführung mit Steuervorteilen.

  6. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: _Freidenker_ 12.08.16 - 00:17

    m00hk00h schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar
    > nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne
    > Bargeld dann leider nicht drin...

    Das ist Quatsch.

  7. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: peter.neter1887 12.08.16 - 00:23

    _Freidenker_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > m00hk00h schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar
    > > nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne
    > > Bargeld dann leider nicht drin...
    >
    > Das ist Quatsch.

    Bei uns in der Kleinstadt (25.000 Einwohner) ist das kein Quatsch sondern genau so in jedem Supermarkt (Rewe, Edeka). Kreditkarte wird abgelehnt, unter 5¤ nur nach Diskussion.

  8. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: User_x 12.08.16 - 02:10

    peter.neter1887 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > _Freidenker_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > m00hk00h schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Allein in vielen Supermärkten herrscht noch "EC ab 5¤, Kreditkarte gar
    > > > nicht". Schnell mal eben um die Ecke eine Packung Milch holen ist ohne
    > > > Bargeld dann leider nicht drin...
    > >
    > > Das ist Quatsch.
    >
    > Bei uns in der Kleinstadt (25.000 Einwohner) ist das kein Quatsch sondern
    > genau so in jedem Supermarkt (Rewe, Edeka). Kreditkarte wird abgelehnt,
    > unter 5¤ nur nach Diskussion.

    bei mir ein Kiosk ab Mindestumsatz von 20 Euro, da er ja eh Gebühren für die Transaktion trägt. Und das in einer Landeshauptstadt...

  9. Re: die Banken liegen am längeren Hebel

    Autor: as (Golem.de) 12.08.16 - 11:22

    Hallo,

    peter.neter1887 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist Quatsch.
    >
    > Bei uns in der Kleinstadt (25.000 Einwohner) ist das kein Quatsch sondern
    > genau so in jedem Supermarkt (Rewe, Edeka). Kreditkarte wird abgelehnt,
    > unter 5¤ nur nach Diskussion.

    Ich kann das selbst für ein Kreditkartenland wie die USA bestätigen. Mindestumsatz 5 oder 10 USD kann einem schon passieren. Das ist vor allem bei kleinen unabhängigen "Tante-Emma-Läden" der Fall.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CAD-Technik Kleinkoenen GmbH, München
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen
  3. Websale AG, Nürnberg
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  3. 333,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
    Microsoft
    Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

    Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
    Von Sebastian Grüner

    1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
    2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
    3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

    Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
    Von Peter Steinlechner


      1. Metro Exodus: Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare
        Metro Exodus
        Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare

        Viele inhaltliche Änderungen und Ergänzungen sowie Verbesserungen bei der Grafik und Fehlerkorrekturen: Das Entwicklerstudio 4A Games hat ein rund 6 GByte großes Update für Metro Exodus veröffentlicht.

      2. Urheberrecht: Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie
        Urheberrecht
        Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie

        Nach zweieinhalb Jahren Diskussionen hat das Europaparlament der EU-Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Das haben die Abgeordneten neben Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern konkret beschlossen.

      3. Careem: Uber tätigt seine bisher größte Übernahme
        Careem
        Uber tätigt seine bisher größte Übernahme

        Uber zahlt 3,1 Milliarden US-Dollar für den Konkurrenten Careem. Damit will der Fahrdienstvermittler vor dem Börsengang stärker werden.


      1. 17:48

      2. 17:15

      3. 16:44

      4. 15:32

      5. 15:00

      6. 14:43

      7. 14:39

      8. 14:30